13 Oktober 2021 | Geschichte

Vor 50 Jahren

1971-10-13

VERKAUFSAUSTELLUNG ZUGUNSTEN DES AZ-GRENZFONDS

Windhoek - Gestern eröffnete Bürgermeister J. J. Botha im Kunstkabinett eine Verkaufsausstellung graphischer Werke, die zugunsten unserer Grenzwacht veranstaltet wird und deren Erlös dem Grenzfonds der Allgemeinen Zeitung zugutekommen soll. Bei den zur Schau gestellten Werken unter dem Motto „Graphik unserer Zeit“ handelt es sich um Arbeiten von 42 deutschen Künstlern, wie sie dem Kunstkabinett freundlicherweise vom Graphikum München zur Verfügung gestellt worden sind. Zum Verkauf angeboten sind über 50 halbabstrakte Graphiken die, wie der unvoreingenommene Ausstellungsbesucher zur Kenntnis genommen haben dürfte, dem künstlerischen Niveau entsprechend äußerst preisgünstig zu erwerben sind.

SPANISCHE FISCHER KEHREN HEIM

Walvis Bay - Zwei Dakotas von Suidwes Lugdiens haben am Dienstag 50 spanische Fischer von Walvis Bay nach Kapstadt gebracht, von wo sie mit dem Charterflug einer spanischen Luftfahrtgesellschaft in ihre Heimat zurückgekehrt sind. Die beiden Dakotas werden an diesem Mittwoch mit neuen Besatzungen für die in Walvis. Bay wartenden Trawler zurückkehren. Die spanischen Seeleute kehren nach einem Diensttermin auf den Trawlern vor der südwestafrikanischen Küste in die Heimat zurück.

REDNERWETTBEWERB FÜR OBERSCHÜLER

Windhoek - Zehn Schüler aus verschiedenen Oberschulen Südwestafrikas wurden an diesem Samstag in Windhoek an einem Rednerwettbewerb für Oberschüler teilnehmen. Der verstorbene Gerichtspräsident J.H. Conradie hatte 1963 einen Wanderpokal für diesen Zweck zur Verfügung gestellt. 1966 ist der Rednerwettbewerb für Oberschüler jedoch wieder eingeschlafen.

Im vergangenen Jahr wurde der Gedanke von dem südwestafrikanischen Lehrerverband wieder aufgegriffen. Jede Staats- oder Privatschule kann einen Schüler oder eine Schülerin aus Std. XI oder X zu dem Wettbewerb entsenden. Der Wettbewerb findet in zwei Phasen statt:

eine vorbereitete Rede von fünf bis sieben Minuten Dauer über gestellte Themen and eine unvorbereitete Rede von zwei Minuten Dauer zu einem Thema, das die Teilnehmer zehn Minuten vor Beginn gestellt bekommen.

BITTERE ENTTÄUSCHUNG BEI DEN AFRIKALÄNDERN

New York - Mitglieder der Organisation für Afrikanische Einheit äußerten gestern Abend ihre bittere Enttäuschung über die Resolution des Weltsicherheitsrates aufgrund der angeblichen „Aggression Südafrikas gegen Sambia“. Gestern Abend nahm der Sicherheitsrat nach längeren Kulissengesprächen einstimmig eine Resolution an, in der Sambias Anschuldigung, Südafrika habe seine Souveränität, seinen Luftraum und seine territoriale Integrität verletzt, keine Erwähnung findet. Der Sicherheitsrat trat gestern mit einer Verzögerung von 90 Minuten zusammen. Die schließlich angenommene Resolution ignoriert Sambias Beschuldigungen gegen Südafrika vollkommen. Im Text der Resolution heißt es lediglich, dass jede Verletzung der Souveränität und der territorialen Integrität eines Mitgliedlandes mit der Charta der Vereinten Nationen nicht vereinbar sei.

KRIEGSSPIELE MIT TÖDLICHEN FOLGEN

München - Bei Truppenmanövern von Einheiten der Atlantischen Allianz, die zurzeit nördlich von München abgehalten werden, sind bisher sechs Soldaten - vier amerikanische und zwei deutsche - ums Leben gekommen. Wie ein amerikanischer Militärsprecher zu verstehen gab, hatten sich bisher 44 „Zwischenfälle“ ereignet, die zur Folge hatten, dass sich über 100 Personen einer ambulanten Behandlung unterziehen mussten. Außerdem sei ein Hubschrauberabsturz gemeldet worden.

KURZ BERICHTET

Shiraz - Bei einem Empfang von Journalisten anlässlich der 2 500-Jahrfeiern zur Gründung des Persischen Reiches bedrängten Fotografen den Schah und die Kaiserin Farah so ungestüm, dass das Paar nur noch durch die Küche in einen Pavillon flüchten konnte, wo es von den Fotografen sicher war.

Gleiche Nachricht

 

Vor 50 Jahren

vor 2 tagen - 21 Oktober 2021 | Geschichte

PLÄDOYER FÜR FREIEREN ALKOHOLHANDELWindhoek - Für eine Überprüfung der drastisch erhöhten Verbrauchssteuer auf Weingeist und Branntwein sowie einen freieren Alkoholhandel hat sich der Kongress der...

Der weiße Buschmann

vor 3 tagen - 20 Oktober 2021 | Geschichte

15. FolgeJagd auf VoigtskirchVoigtskirch war sehr wildreich und ich hatte viel Gelegenheit zur Jagd. Sehr oft fuhr Tante Irmchen sonnabends auf der Farm herum,...

Vor 50 Jahren

vor 3 tagen - 20 Oktober 2021 | Geschichte

WERNER LIST: EINE UNVERSCHÄMTHEITWindhoek - Namens der Ohlthaver & List-Gruppe, der das Grand Hotel gehört, bezeichnete Werner List die Behauptung des Vertreters des Christlichen Instituts...

Vor 50 Jahren

vor 4 tagen - 19 Oktober 2021 | Geschichte

KAPPS-KAFFEEBARLüderitzbucht - In einer Zeit, da man in Lüderitzbucht gern den Kopf hängen lässt, kann man es als besonderen Glücksfall bezeichnen, wenn Optimisten sich hier...

Vor 50 Jahren

vor 5 tagen - 18 Oktober 2021 | Geschichte

ERSTE ZEUGENAUSSAGEWindhoek - Der erste Zeuge in dem Mordprozess gegen Alfons Mayavero Shoko (38) und seinen 25-jährigen Bruder Max im Windhoeker Obergericht war Dr. R....

Vor 50 Jahren

1 woche her - 15 Oktober 2021 | Geschichte

LEICHTATHLETIKSAISON ERÖFFNETWindhoek - In Südwestafrika beginnt an diesem Wochenende offiziell die nette Leichtathletiksaison. Sie wird mit einem Eröffnungstreffen am Samstagnachmittag auf dem Gelände der Pionier-Schule...

Der weiße Buschmann

1 woche her - 15 Oktober 2021 | Geschichte

14. FolgeBienenVoigtskirch war reich an Bienennestern. Mein ganzes Leben hatte ich eigentlich mit Bienen zu tun, aber ich will zurückgreifen, wie das eigentlich angefangen...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 14 Oktober 2021 | Geschichte

81 JAHRE WINDHOEKWindhoek - Aus Anlass der 81. Wiederkehr des Gründungstages der Landeshauptstadt Windhoek wird Bürgermeister J. J. Botha am Montagnachmittag um 16.30 Uhr einen...

Der weiße Buschmann

1 woche her - 13 Oktober 2021 | Geschichte

13. FolgePferde und ReitsportBanner war, wie sein Urgroßvater Ermanrich, ein sehr großer Rappe. Niemand hatte auf Voigtland den Mut, Banner zu reiten, er konnte...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 13 Oktober 2021 | Geschichte

VERKAUFSAUSTELLUNG ZUGUNSTEN DES AZ-GRENZFONDSWindhoek - Gestern eröffnete Bürgermeister J. J. Botha im Kunstkabinett eine Verkaufsausstellung graphischer Werke, die zugunsten unserer Grenzwacht veranstaltet wird und deren...