09 Oktober 2019 | Geschichte

Vor 50 Jahren

HOTEL ECKLEBEN ERHIELT EINEN STERN

Windhoek - Das Hotel Eckleben in Tsumeb hat einen Stern erhalten. Das gab die Abteilung für Naturschutz und Fremdenverkehr in Windhoek am Mittwoch bekannt. Damit gibt es jetzt zwei Hotels in Südwestafrika, die graduiert worden sind. Das erste, das ebenfalls einen Stern erhielt, war das Hotel Meteor in Grootfontein. Zwei weitere Hotels befinden sich in dem Prozess der Graduierung. Sie müssen nur noch einige wenige Voraussetzungen erfüllen.

Ein Sprecher der Abteilung Naturschutz und Fremdenverkehr erklärte, dass die Anträge auf Eintragung jetzt täglich bei der Administration eingehen. Alle Hotels, Motels, Touristenlager, Karawanparks, Safarienternehmen und Gästefarmen müssen bis zum 2. Dezember registriert sein.



HÖHERE GEHÄLTER FÜR BEAMTE

Windhoek - Die Gehälter aller Beamten in Südwestafrika sind mit Wirkung vom 1. Oktober erhöht worden. Dies betrifft hauptsächlich die unteren Dienstgrade. Diese Gehaltserhöhung tritt an die Stelle einer Zulage von vier Prozent, die am 1. April nächsten Jahres in Kraft getreten wäre. Die Gehälter der Administrationsangestellten, wie zum Beispiel Handwerker, Krankenschwestern, Bediener von Maschinen und Naturschutzbeamte sind ebenfalls am 1. Oktober erhöht worden.

Die Exekutive tagte am Dienstag in Windhoek, um diese Gehaltsaufbesserung zu bestätigen. Die Beamten sind bereits schriftlich von diesem Schritt unterrichtet worden. Das bedeutet unter anderem auch, dass die Anfangsgehälter im Staatsdienst und im Dienst der Administration erhöht worden sind. Wesentlich liberaler in der Anerkennung von Dienstjahren außerhalb des Staatsdienstes ist die Administration ebenfalls geworden, indem sie bis zu einem Minimum von zehn Dienstjahren voll anerkennt. Das Anfangsgehalt eines Mannes mit zehn Jahren Dienstzeit beträgt seitdem 1. Oktober 2 400 Rand pro Jahr.

Ursprünglich haben die Beamten am 1. April dieses Jahres eine Gehaltszulage von sechs Prozent erhalten. Eine weitere Aufbesserung von vier Prozent war für den 1. April nächsten Jahres vorgesehen. Die Gehaltsanpassungen werden die Regierung etwa 100 000 Rand kosten.



ZWÖLF STÄDTISCHE WAHLKREISE

Windhoek - Eine einschneidende

Reform der Repräsentation auf kommunalpolitischer Ebene in Südwestafrika kündigt sich an. In einer offiziellen Bekanntmachung brachte der amtierende Administrator in dieser Woche seine

Absicht zum Ausdruck, die Landeshauptstadt Windhoek in zwölf Wahl-

kreise aufteilen zu lassen, die im Stadtparlament von je einem Ratsherrn vertreten werden sollen.

Seit dem Inkrafttreten der neuen Gemeindeordnung von 1963 war Windhoek in vier Wahlkreise eingeteilt, die von je drei Ratsherren im Stadtrat vertreten werden. Auf jeden dieser Wahlkreise entfallen etwa 3 000 stimmberechtigte Steuerzahler. Das ermöglichte ­während des Wahlkampfes die sogenannte „Blockbildung”, indem zwei bis drei Kandidaten ein Banner mit übereinstimmenden Parolen schwenken konnten.

In den meisten Fällen wurden die

Wahler dann aus taktischen Gründen aufgefordert, ihre drei Stimmen auf

derartige Gespanne zu konzentrieren.



NEUER ZWEIG DER ROUND TABLE

ORGANISATION

Windhoek - Ein weiterer Zweig der Round Table Organisation ist in der Landeshauptstadt Windhoek ins Leben gerufen worden. Die feierliche Amtseinführung des 1. Vorsitzenden des Hochland Table Nr. 154 fand am Samstag statt.

Diese Organisation junger Männer im Alter unter 40 Jahren beschränkt die

Anzahl ihrer Mitglieder, um ihre Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Aus diesem Grunde wurde der zweite Windhoeker Zweig gegründet. Der Vorstand besteht aus Jan van Gent (Vorsitzender), Martin Falcon (2. Vorsitzender), Richard Ford (Schriftführer) und Joachim Holdt (Kassenwart).

Gleiche Nachricht

 

Briefe 1893 - 1904 (50. Brief, Teil 3/3)

vor 3 tagen - 08 November 2019 | Geschichte

Am anderen Tag bekam ich endlich die Hartebeeste zu Gesicht. Das erste Mal sahen sie mich zu früh und machten sich dünne. Nachmittags ging ich...

Vor 50 Jahren

vor 3 tagen - 08 November 2019 | Geschichte

7. November 1969 DIE ENTWICKLUNG SWAKOPMUNDS Swakopmund - Der neue Stadtteil Swakopmunds, in dem eine überaus rege Bautätigkeit herrscht, soll den Namen „Kramersdorf“ erhalten....

Vor 50 Jahren

vor 4 tagen - 07 November 2019 | Geschichte

6. November 1969 WINDHOEKER SCHÜLER VERMISST Windhoek - Der 15-jährige Schüler Jürgen Cruys aus Walvis Bay wird seit Montag vermisst. Die Polizei fand bisher keine...

Vor 50 Jahren

vor 5 tagen - 06 November 2019 | Geschichte

5. November 1969 ANTRAG AUF URTEILSREVISION Windhoek - Gerichtspräsident F. H. Badenhorst erteilte fünf der sechs Terroristen, die im Windhoeker Obergericht zu langjährigen Gefängnisstrafen verurteilt...

Vor 50 Jahren

vor 6 tagen - 05 November 2019 | Geschichte

MOLKEREIBEIRAT VERSPRICHT EINE LÖSUNG Windhoek - Der Molkereibeirat Südwestafrikas wird im Rahmen seiner Pflichten unverzügliche Schritte unternehmen, um Probleme in Bezug auf die Milchversorgung Windhoeks...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 04 November 2019 | Geschichte

SWANLA WIRBT WEITER ARBEITERWindhoek — Die bestehenden Regelungen im Hinblick auf die Anwerbung von Arbeitern in Ovamboland sind erneut geprüft worden. Zu diesem Zweck suchte...

Briefe 1893 - 1904 (50. Brief, Teil 2/3)

1 woche her - 01 November 2019 | Geschichte

Beim Rauffahren mit meiner Fracht nach Hamakari schoß ich einen schönen Pau (Trappe) mit der Kugel. Dann war ich ein paar Tage auf einem Platz,...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 01 November 2019 | Geschichte

3. November 1969 SWANLA WIRBT WEITER ARBEITER Windhoek - Die bestehenden Regelungen im Hinblick auf die Anwerbung von Arbeitern in Ovamboland sind erneut geprüft worden....

Vor 50 Jahren

1 woche her - 31 Oktober 2019 | Geschichte

NEUE GEHALTSSTRUKTUR Windhoek - Der Windhoeker Stadtrat hat auf seiner Monatssitzung am Mittwoch eine völlig neue Gehaltsstruktur für die städtischen Beamten gebilligt. Diese tritt...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 30 Oktober 2019 | Geschichte

DER SCHWÄRZESTE TAG IN DER WALLSTREET New York - 16,4 Millionen Aktien - dreimal so viel wie an den bis dahin hektischsten Tagen -...