23 September 2021 | Geschichte

Vor 50 Jahren

1971-09-23

LÜDERITZBUCHT OHNE FLUGVERBINDUNG

Lüderitzbucht — Ab Mitte Oktober wird Lüderitzbucht über keine regelmäßige Flugverbindung mehr mit der Außenwelt verfügen. Das ist auf den neuen Flugplan der südafrikanischen Luftfahrtgesellschaft SAL zurückzuführen, der am 1. Oktober dieses Jahres in Kraft tritt. Bald danach wird Suidwes Lugdiens ihren regelmäßigen Flugdienst von Walvis Bay über Lüderitzbucht nach Alexander Bay und zurück einstellen müssen.

Diese Route wurde montags, mittwochs and freitags geflogen. Suidwes Lugdiens beförderte monatlich im Durchschnitt etwa 30 Passagiere aus Lüderitzbucht. Während der Fischsaison und der Schulferien stieg die Zahl der Passagiere auf 40 bis 50 im Monat. Bis zur Einstellung des regelmäßigen Flugverkehrs wird Suidwes Lugdiens ein Flugzeug in Lüderitzbucht stationieren, um Schüler nach dem Abschluss ihrer Ferien nach Kapstadt zu transportieren.

RUNDFUNKGEBÜHREN

Pretoria — Alle Rundfunkgebühren müssen bis spätestens zum 1. Oktober 1971 erneuert werden. Die normalen Gebühren sind 5,50 Rand in UKW-Empfangsgebieten und zwischen zwei Rand und fünf Rand außerhalb solcher Gebiete und abhängig von der Entfernung vom nächsten Sendezentrum und der Zahl der Empfangsgerate pro Familie. Untermieter und Hauspersonal gelten nicht als Mitglieder einer Familie. Eine getrennte Lizenz ist für jedes Empfangsgerät in einem öffentlichen oder Geschäftsfahrzeug notwendig. Tragbare Radios sowie Empfangsgeräte in Privatfahrzeugen fallen unter die normale Lizenz eines Hörers. Unter bestimmten Bedingungen erhalten Rentner, Blinde und Invalide Rundfunklizenzen zu ermäßigten Gebühren.

AZ-GRENZFONDS ÜBERSTIEG 20 000 RAND

Windhoek — Der AZ-Grenzfonds schoss gestern über die 20 000 Rand-Marke. Eine Spende der Union of Jewish Women in Windhoek brachte ihn auf 20 200 Rand. Frau Frida Newman, Vorsitzende der Organisation, und Frau Stephanie Kennet, Schatzmeisterin, überreichten gestern in der Redaktion der AZ einen Scheck für den Grenzfonds in Höhe von 323,05 Rand. Dieses Geld ist bei der Premiere des Films „Goodbye Mr. Chips“ eingekommen. Die Filmpremiere wurde von der Union of Jewish Women organisiert. Die beiden Damen brachten zum Ausdruck, das Geld möge für Weihnachtsgeschenke für die Grenzwacht verwendet werden.

NORDKOREA EHRT ANC

Tokio — Aus Nordkorea wurde am Mittwoch gemeldet, dass eine Delegation des African National Congress am Dienstagabend in Pyongyang von der regierenden Arbeiterpartei auf einem Bankett geehrt wurde. Nach einer Mitteilung der nordkoreanischen Nachrichtenagentur wurde die südafrikanische Abordnung von Alfred Nzo, dem Generalsekretär des verbotenen African National Congress, geführt.

UNO-KONTROVERSE WEGEN ROTCHINA

New York — Über die Zulassung Rotchinas zu den Vereinten Nationen ist eine Kontroverse entstanden. In der Generalversammlung wird es zwei Rotchina-Debatten geben. Die Vereinten Nationen haben einen Tagesordnungspunkt unter dem Titel „Die Vertretung Chinas bei den Vereinten Nationen“ vorgeschlagen. Albanien, unterstützt von Rochina-Freund Sambia, brachte den Titel „Herstellung der legitimen Rechte der Volksrepublik China bei den Vereinten Nationen“ auf die Tagesordnung. Eine von den Vereinigten Staaten vorgeschlagene Zusammenlegung der Debatten unter dem Titel „Die China-Frage“ stieß auf den scharfen Protest Sambias. Der UNO-Botschafter Sambias wies den amerikanischen Antrag scharf zurück, weil nach seiner Ansicht die beiden Vorschläge diametral entgegengesetzt seien. Der Vorschlag der Vereinigten Staaten gehe davon aus, dass zwei Chinas bestehen.

Gleiche Nachricht

 

Vor 50 Jahren

vor 2 tagen - 21 Oktober 2021 | Geschichte

PLÄDOYER FÜR FREIEREN ALKOHOLHANDELWindhoek - Für eine Überprüfung der drastisch erhöhten Verbrauchssteuer auf Weingeist und Branntwein sowie einen freieren Alkoholhandel hat sich der Kongress der...

Der weiße Buschmann

vor 3 tagen - 20 Oktober 2021 | Geschichte

15. FolgeJagd auf VoigtskirchVoigtskirch war sehr wildreich und ich hatte viel Gelegenheit zur Jagd. Sehr oft fuhr Tante Irmchen sonnabends auf der Farm herum,...

Vor 50 Jahren

vor 3 tagen - 20 Oktober 2021 | Geschichte

WERNER LIST: EINE UNVERSCHÄMTHEITWindhoek - Namens der Ohlthaver & List-Gruppe, der das Grand Hotel gehört, bezeichnete Werner List die Behauptung des Vertreters des Christlichen Instituts...

Vor 50 Jahren

vor 4 tagen - 19 Oktober 2021 | Geschichte

KAPPS-KAFFEEBARLüderitzbucht - In einer Zeit, da man in Lüderitzbucht gern den Kopf hängen lässt, kann man es als besonderen Glücksfall bezeichnen, wenn Optimisten sich hier...

Vor 50 Jahren

vor 5 tagen - 18 Oktober 2021 | Geschichte

ERSTE ZEUGENAUSSAGEWindhoek - Der erste Zeuge in dem Mordprozess gegen Alfons Mayavero Shoko (38) und seinen 25-jährigen Bruder Max im Windhoeker Obergericht war Dr. R....

Vor 50 Jahren

1 woche her - 15 Oktober 2021 | Geschichte

LEICHTATHLETIKSAISON ERÖFFNETWindhoek - In Südwestafrika beginnt an diesem Wochenende offiziell die nette Leichtathletiksaison. Sie wird mit einem Eröffnungstreffen am Samstagnachmittag auf dem Gelände der Pionier-Schule...

Der weiße Buschmann

1 woche her - 15 Oktober 2021 | Geschichte

14. FolgeBienenVoigtskirch war reich an Bienennestern. Mein ganzes Leben hatte ich eigentlich mit Bienen zu tun, aber ich will zurückgreifen, wie das eigentlich angefangen...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 14 Oktober 2021 | Geschichte

81 JAHRE WINDHOEKWindhoek - Aus Anlass der 81. Wiederkehr des Gründungstages der Landeshauptstadt Windhoek wird Bürgermeister J. J. Botha am Montagnachmittag um 16.30 Uhr einen...

Der weiße Buschmann

1 woche her - 13 Oktober 2021 | Geschichte

13. FolgePferde und ReitsportBanner war, wie sein Urgroßvater Ermanrich, ein sehr großer Rappe. Niemand hatte auf Voigtland den Mut, Banner zu reiten, er konnte...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 13 Oktober 2021 | Geschichte

VERKAUFSAUSTELLUNG ZUGUNSTEN DES AZ-GRENZFONDSWindhoek - Gestern eröffnete Bürgermeister J. J. Botha im Kunstkabinett eine Verkaufsausstellung graphischer Werke, die zugunsten unserer Grenzwacht veranstaltet wird und deren...