15 Juni 2021 | Geschichte

Vor 50 Jahren

1971-06-15

LETZTE MEDLUNG

Johannesburg — Derek Whitehead und William van der Merwe sind vom Witwatersrand Obergericht heute Vormittag zu je 14 Jahren Zuchthaus verurteilt worden. Die beiden waren für den sensationellen Bankraub verantwortlich, bei dem 241 000 Rand aus einem Sicherheitsfahrzeug der Trust Bank in Johannesburg entwendet wurden. 239 461 Rand des gestohlenen Geldes konnten von der Polizei wieder sichergestellt werden. Im Falle Shirley Whiteheads, die als Komplizin für schuldig gesprochen wurde, ist der Urteilsspruch von Richter M. E. Theron für drei Jahre aufgeschoben worden.

91 OVAMBO REPATRIIERT

Windhoek — Im Windhoeker Magistratsgericht sind am Montag 91 Ovambo zu je einer Geldstrafe von 30 Rand oder einer Gefängnisstrafe von 30 Tagen verurteilt worden, weil sie nicht im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis für Windhoek waren. Außerdem werden sie in ihr Heimatgebiet repatriiert. Die Ovambo sind am Freitag von der städtischen Polizei in Katutura verhaftet worden, nachdem diese eine Durchsuchung nach Eingeborenen ohne Aufenthalts- oder Arbeitsgenehmigung durchgeführt hatte. Etwa 200 Eingeborene waren ursprünglich festgenommen worden. Über die Hälfte davon konnten sich jedoch ausweisen und wurden freigelassen.

WELTRAT DER KIRCHEN KOMMT NICHT

Kapstadt — Eine Delegation des Weltrates der Kirchen darf nicht Südafrika besuchen, es sei denn, der südafrikanische Rat der Kirchen erhält die Möglichkeit, dem Beschluss, Terroristenorganisationen Hilfe zu gewähren, entgegenzutreten. Dies erklärte Ministerpräsident B. J. Vorster gestern in Kapstadt. Der Ministerpräsident beantwortete damit eine Erklärung des amerikanischen Generalsekretärs des Weltrates der Kirchen Dr. Eugene Carson Blake, in der er behauptete, Ministerpräsident Vorster habe sich anscheinend entschlossen, Konsultationen zwischen dem Weltrat und dem südafrikanischen Rat der Kitchen unmöglich zu machen.

KONZERT DES WÜRTTEMBERGISCHEN KAMMERORCHESTERS

Windhoek — Die Kunstvereinigung setzt die Reihe ihrer diesjährigen hervorragenden Konzertveranstaltungen fort mit dem Konzert des Württembergischen Kammerorchesters, das aus 20 Musikern besteht, unter ihnen der berühmte ungarische Geiger Gyorgy Pauk und der Spanier José Antonio Perez als Solisten.

Das Kammerorchester hat sich unter seinem Dirigenten Jörg Färber in den vergangenen Jahren in die Reihe der führenden deutschen Ensembles emporgearbeitet und ist heute ein anerkannter Begriff im Musikleben Deutschlands. Neben Konzertreisen nach Frankreich, England, Italien, Österreich, Holland, Luxemburg und in die Schweiz hatte das Orchester Verpflichtungen zu den Internationalen Festspielen in Ludwigsburg, Schwetzingen, Wiltz (Luxemburg), Klosters (Schweiz) sowie zum Holland-Festival. Die englische Rundfunkgesellschaft BBC London hat bereits über 30 Werke mit dem Orchester aufgenommen und das Ensemble erneut zu Konzerten und Aufnahmen eingeladen.

EVAKUIERUNG OSTPAKISTANISCHER FLÜCHTLINGE

Kalkutta - Sowohl russische als auch amerikanische Militärtransporter werden demnächst mit der Evakuierung pakistanischer Flüchtlinge aus Westbengalen in zentralindische Gebiete beginnen. Rund 20 000 der schätzungsweise 6,5 Millionen Flüchtlinge haben Westbengalen inzwischen an Bord eigens zu diesem Zweck eingesetzter Passagierzüge verlassen. Als Anlass für die Evakuierung wurden von indischen Regierungsbeamten die kurz bevorstehenden Monsunregen angegeben. Die Beamten haben Befürchtungen Ausdruck verliehen, dass die verschiedentlich registrierten Ausbrüche von Lungenentzündungen in Westbengalen durch den Monsun katastrophale Ausmaße annehmen und später in eine Epidemie ausarten konnten.

ZWEI WEITERE SÄUGLINGE GESTORBEN

Sydney - Von den Neunlingen, von denen am Wochenende die 29-jährige Australierin Geraldine Broderick im Royal Hospital in Sydney entbunden worden war, leben zurzeit nur noch zwei, nachdem in der Nacht zum heutigen Dienstag zwei weitere Mädchen an den Folgen einer Atmungskomplikation gestorben sind.

Gleiche Nachricht

 

Die Guanoinsel auf Bird Rock (13. Folge)

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Geschichte

EIN SCHATZ DER KÜSTEKapitel 5 (Teil 1/1)Als der Guanoplattform in den achtziger Jahren der Abbruch drohte, sprachen sich viele Instanzen und Experten für den Erhalt...

Die Guanoinsel auf Bird Rock (13. Folge)

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Geschichte

EIN SCHATZ DER KÜSTEKapitel 5 (Teil 1/1)Als der Guanoplattform in den achtziger Jahren der Abbruch drohte, sprachen sich viele Instanzen und Experten für den Erhalt...

Die Guanoinsel auf Bird Rock (12. Folge)

vor 5 tagen - 28 Juli 2021 | Geschichte

DIE VÖGEL:Bewohner Bird Rocks - Kapitel 4 (Teil 2/2)Außer diesen guanospendenden Kormoranen brüten auch der Rosapelikan (Great White Pelican, Pelecanus onocrotalus) und die Dominikanermöwe (Kelp...

Vor 50 Jahren

vor 5 tagen - 28 Juli 2021 | Geschichte

SADAT TREIBT ZUR ENTSCHEIDUNGKairo - Präsident Sadat erklärte vor 1 700 Mitgliedern des Nationalkongresses der Arabischen Sozialistischen Union, die ihn von neuem als Parteichef bestätigte,...

Vor 50 Jahren

vor 6 tagen - 27 Juli 2021 | Geschichte

BRÜCKE GESCHLOSSENWindhoek - Die Eisenbahnbrücke in der Poststraße westlich der Sam-Cohen-Halle wird vorübergehend geschlossen. Die Brücke, die 1931 gebaut wurde, ist am Wochenende durch abnormale...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 23 Juli 2021 | Geschichte

DEUTSCHE EVANG.-LUTH. KIRCHE DISTANZIERT SICHWindhoek — Die Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in Südwestafrika hat gestern eine Erklärung herausgegeben, in der sie sich von dem offenen Brief...

Die Guanoinsel auf Bird Rock (11. Folge)

1 woche her - 21 Juli 2021 | Geschichte

DIE VÖGEL:Bewohner Bird Rocks - Kapitel 4 (Teil 1/2)Zur Guanovogelgemeinschaft an der namibischen Küste gehören hauptsachlich der Kormoran, der Pinguin und der Tölpel und im...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 21 Juli 2021 | Geschichte

GROSSE GRUNDSTÜCKSTRANSAKTIONWindhoek — Das bekannte südafrikanische Wein- und Spirituosengroßunternehmen Stellenbosch & Sedgwick Tayler hat im nördlichen Industrieviertel Windhoeks ein Grundstück mit Gebäude für 240 000...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 20 Juli 2021 | Geschichte

JAN DE WET TRIFFT BISCHOF AUALAManuel) — Der Generalkommissar für die Eingeborenenbevölkerung Südwestafrikas, Jan de Wet, gab sich heute Vormittag in Tsumeb beunruhigt über die...

Die Guanoinsel auf Bird Rock (10. Folge)

vor 2 wochen - 16 Juli 2021 | Geschichte

DIE JÄHRLICHE GUANOERNTE AUF BIRD ROCKDer Verkauf der Ernte- Kapitel 3 (Teil 4/4)Während der Anfangsjahre war die Plattform noch klein und die jährliche Ernte dementsprechend...