04 März 2019 | Geschichte

Vor 50 Jahren

ALTERSHEIM TERMINGERECHT FERTIGGESTELLT

Otjiwarongo - Der Diakonische Rat der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in SWA gibt bekannt, dass sein erstes Werk, das Altersheim Otji-warongo, termingerecht fertiggestellt wird und dass bereits am 1. März die ersten der angemeldeten 25 Frauen und Männer einziehen werden.



GOLDA MEIR MINISTERPRÄSIDENTIN

Jerusalem - Die ehemalige Außenministerin

Israels Golda Meir (70) ist von den Kabinettsministern der Arbeiterpartei als Nachfolgekandidat des verstorbenen Premier Eshkols gewählt worden. Die 13 Minister der Arbeiterpartei in der

Koalitionsregierung wurden am Sonntag vom amtierenden Ministerpräsidenten General Yigal Anon zu Konsultationen zusammengerufen.

Mit nur einer Gegenstimme entschieden sich die Minister für Golda Meir als Nachfolgerin Eshkols. Gleichzeitig sollen diese Minister für die Neubildung einer Regierung auf derselben Basis wie bisher sein. Dies soll nach Auffassung der Minister sobald wie möglich geschehen. Das israelische

Kabinett besteht zur Zeit aus 22 Ministern.

Obwohl die eine Gegenstimme bei der Abstimmung über Golda Meir nicht unmittelbar bekannt wurde, nehmen Beobachter jedoch an, dass sie

General Moshe Dajan zugeschrieben werden kann. Am Sonntag hatten seine Anhänger

beschlossen, nicht auf seiner Nominierung als Ministerpräsident zu bestehen, gleichzeitig aber auch entschieden, dass sie andere Kandidaten nicht unterstützen werden.



START DER APOLLO 9

Kap Kennedy - Der Apollo-9-Raumflug, der auf

heute verschoben wurde, findet statt. Die Kapsel wird um 18 Uhr, SA-Zeit, zu ihrer zehntägigen

Umrundung der Erde mit drei Astronauten an Bord starten. Während dieser Mission, die von den Experten als die bisher gefährlichste bezeichnet wird, werden die Astronauten verschiedene Manöver mit einem Mondlandegerät durchführen, um den Weg für die erste bemannte Mondlandung in diesem Jahr vorzubereiten.

Die Höhepunkte dieser Experimente, die in einer Höhe von 160 Kilometern über der Erde durchgeführt werden, bilden einen Raumspaziergang von zwei Stunden sowie die Trennung der Kapsel von dem Mondlandegerät auf eine Entfernung von 145 Kilometer. Bei diesem werden sich in dem Mondlandegerät zwei der Astronauten befinden.

Ursprünglich sollte Apollo 9 bereits am Freitag starten. Die Astronauten hatten sich jedoch eine Erkältung zugezogen, so dass ihr Arzt ihnen den Start nicht genehmigen konnte.

Gleiche Nachricht

 

Buch Hilpisch DSWA

vor 8 stunden | Geschichte

Der Autor Hans Hilpisch bietet in der broschürten Schrift „Die Kolonialkriege in Deutsch-Südwestafrika 1904-1908“ einen Überblick der Publikationen über den Geschichtsabschnitt, insbesondere zur Genozid-Kontroverse....

Briefe 1893 - 1904 (XXX Brief)

vor 8 stunden | Geschichte

Angekommen 13. März 1898- Salem, den 20. Januar 1898Liebe Eltern! Endlich komme ich wieder zum Schreiben. Seit der Rinderpest-Zeit war ich stets unterwegs und immer...

Vor 50 Jahren

vor 2 tagen - 20 März 2019 | Geschichte

19. März 1969 WALTER SCHEEL KOMMT NACH SWA Windhoek - Der Vizepräsident des Deutschen Bundestages und Bundesvorsitzender der FDP, Walter Scheel, wird Südwestafrika vom 30....

Vor 50 Jahren

vor 3 tagen - 19 März 2019 | Geschichte

18. März 1969 STAPELLAUF DER „CHRISTINE“ Lüderitzbucht - Unter den Klängen der „Alibama“, türkisgrün und wimpelgeschmückt stach die „Christine“ in See. In Abwesenheit der Eigentümerin...

Vor 50 Jahren

vor 4 tagen - 18 März 2019 | Geschichte

17. März 1969SAM COHEN SPENDET 1 000 RAND Windhoek - Sam Cohen, zur Zeit in Badgastein, hat weitere 1000 Rand zugunsten des Nierentransplantations-und Forschungsfonds der...

Deutliche Worte und Taten gefragt

1 woche her - 15 März 2019 | Geschichte

Von Frank Steffen & Deutsche Presseagentur, Windhoek Bei der Kulturministerkonferenz in Berlin vor zwei Tagen hatte Theresia Bauer, Wissenschafts- und Kunstministerin Baden-Württembergs (Bündnis 90/Grüne) erstmals...

Briefe 1893 - 1904 (XXVIII und XXIX Brief)

1 woche her - 15 März 2019 | Geschichte

Zaobis, den 16. Juli 1897 Liebe Eltern! Heute fährt die Post unerwartet durch und daher schnell einige Zeilen. Mit meinen Ochsen geht es...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 15 März 2019 | Geschichte

ETOSCHA-WILDPARK GEÖFFNET Windhoek - Der Etoscha-Wildpark, das größte Wildschutzgebiet der Welt, öffnet am Sonntag, 16. März, seine Pforten. Zum ersten Mal ist die Etoscha-Saison erheblich...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 14 März 2019 | Geschichte

13. März NEUORDNUNG DER BANTU-ARBEITSVERMITTLUNG Windhoek - Der Minister für Bantuverwaltung und -entwicklung M. C. Botha weilte gestern und heute in Windhoek, um Gespräche über...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 13 März 2019 | Geschichte

12. März 1969 TOURISTEN BRAUCHEN NICHT ZU BADEN Windhoek - Südwestafrika, bemüht um eine Förderung der Touristenindustrie, hat mit immer neuen Schwierigkeiten zu kämpfen, um...