18 Juli 2019 | Geschichte

Vor 50 Jahren

18. Juli 1969

ADMINISTRATOR GEEHMIGT WASSERPREISERHÖHUNG

Windhoek - Wie bereits gestern kurz berichtet, hat der Administrator den einstimmig gefassten Beschluss des Windhoeker Stadtrates zur Erhöhung der Wassertarife in der Landeshauptstadt gebilligt. Damit treten ab 15. Ju11 nicht weniger als sieben neue Wassertarife in Kraft.

1.Die ersten 20 Kubikmeter pro Monat kosten 15 Cent pro Kubikmeter;

2.mehr als 20 Kubikmeter aber weniger als 40 Kubikmeter kosten 30 Cent pro Kubikmeter;

3.mehr als 40 Kubikmeter im Monat kosten 40 Cent pro Kubikmeter;

4.Verbraucher, die keine Haushalte sind, zahlen für die ersten 20 Kubikmeter im Monat 15 Cent pro Kubikmeter,

5.Verbraucher, die keine Haushalte sind, zahlen für mehr als 20 Kubikmeter im Monat 17 Cent pro Kubikmeter,

6.der Großverbrauch in Katutura wird auf 11 Cent pro Kubikmeter festgelegt,

7.der Großverbrauch in Khomasdal liegt bei 12 Cent pro Kubikmeter.

Der Administrator von Südwestafrika, J. G. H. van der Wath, erklärte in einem Gespräch mit der AZ, dass er die höheren Wassertarife in Übereinstimmung mit der Südwester Exekutive gutgeheißen hat. Der Windhoeker Ratsbeschluss ist insofern verändert worden, als die monatlichen Mengen auf Tagesverbrauch umgestellt sind. Dies erleichtert die Ablesung, die nun nicht mehr genau nach einem Monat zu erfolgen braucht. Ferner ist der erhöhte Wassertarif bis spätestens zum 31. März 1970 vom Administrator befristet. Der Stadtrat hat eine solche Befristung bewusst in seinem Beschluss ausgelassen.

IN DER ANZIEHUNGSKRAFT DES MONDES

Houston - Amerikas Mondkapsel „Apollo 11“ befindet sich heute auf dem Wege in die Anziehungskraft des Mondes. Voraussichtlich wird die Landung auf der Oberfläche des Erdtrabanten schon früher als geplant stattfinden. In der Nacht zum Freitag schliefen die Astronauten Neil Armstrong, Edwin Aldrin und Michael Collins zehn Stunden. Zuvor hatten sie eine kurze Farbfernsehsendung aus dein Weltall zur Erde zurückgefunkt, worin sie Bilder der Erde und der engen Apollo-Kapsel zeigten.

Der Mondflug-Direktor in Houston sagte, „Apollo 11“ befinde sich auf einem so genauen Kurs, dass alle geplanten Kursanpassungen überflüssig geworden seien, ehe die Kapsel mit der Umrundung des Mondes am Samstag in einer Höhe von etwa 130 Kilometern anfinge. Dies wird drei Minuten vor der geplanten Zeit beginnen. In diesem Zusammenhang sagte Mondflugdirektor Clifford Charlesworth, es sei nicht ausgeschlossen, dass Astronaut Neil Armstrong die Mondfähre früher als geplant verlassen könne. Charlesworth sprach von einer Vorverlegung um vier Stunden. Um 7.13 Uhr (SA-Zeit) befand sich „Apollo 11“ noch etwa 154 500 Kilometer vom Mond entfernt. Mit einer Geschwindigkeit von 4 264 Kilometern in der Stunde nähert sie sich dem Erdtrabanten.

Heute im Laufe des Tages inspizierten die Astronauten die Raumkapsel sowie die Mondfahre und befassten sich intensiv mit den Problemen der Schwerelosigkeit, die in der „Apollo 11“ and der Mondfahre herrscht. Aldrin und Armstrong krochen durch einen Tunnel mit einem Durchmesser von 75 Zentimetern aus der Raumkapsel, die den Kodenamen „Columbia“ trägt, in die Mondfähre, die wiederum „Eagle“ heißt, um auch dort eine minutiöse Inspektion durchzuführen. Astronaut Aldrin wird „Eagle“ zum Mond steuern. Die Inspektion dauerte 90 Minuten.

Gleiche Nachricht

 

Lüderitz und Waterberg in Polen

vor 5 stunden | Geschichte

Man kennt den Ort Lüderitz bzw. Lüderitzbucht in Namibia, der 1883 an der Küste des Landes bei Angra Pequena - nach Konsul Heinrich Vogelsang kurzzeitig...

Vor 50 Jahren

vor 5 stunden | Geschichte

20. August 1969 EHRE FÜR SWAKOPMUNDER SCHÜLER Swakopmund - Zwei Schüler der Swakopmunder Oberschule sind von Jack de Wet, dem Leiter der Bloemfonteiner Musikschule...

Vor 50 Jahren

vor 1 tag - 21 August 2019 | Geschichte

EINE „CHRONISCHE HERZREJEKTION“ Kapstadt - Prof. Chris Barnard betonte auf einer Pressekonferenz in Kapstadt am Montag, dass er und sein Herztransplantationsteam wegen des Todes Dr....

Vor 50 Jahren

vor 2 tagen - 20 August 2019 | Geschichte

Urteilsverkündung im TerroristenprozeßWindhoek – Gerichtspräsident F. H. Badenhorst gab am Freitag bekannt, daß die Urteilsverkündung im dem Prozeß gegen acht mutma0liche Terroristen am Mittwoch erfolgen...

Vor 50 Jahren

vor 3 tagen - 19 August 2019 | Geschichte

15. August 1969 NOCH EIN TRAWLER GESUNKEN Walvis Bay - Am Donnerstagmorgen um 6.33 Uhr sank ein weiterer Trawler nahe bei Wlotzka's Baken etwa...

Briefe 1893 - 1904 (XLV Brief, Teil 1/2)

vor 6 tagen - 16 August 2019 | Geschichte

Hamakari, den 14. Juni 1901 Lieber Vater! Es ist etwas lange seit meinem letzten Brief, aber ich hatte letzte Zeit arges Fieber und...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 15 August 2019 | Geschichte

13. August 1969 VAN-DER-WATH-PLAN FÜR SWAKOPMUND Windhoek - Swakopmund soll großzügig als Seebadeort ausgebaut werden. Das ist der Plan des Administrators von Südwestafrika, J. G....

Vor 50 Jahren

1 woche her - 14 August 2019 | Geschichte

NOCH KEINE ÄUSSERUNG DER BETROFFENEN Lusaka - Weder die Anglo American Corporation noch der Roan Selection Trust äußerten sich bis jetzt über die Nationalisierung...

Engagiert, geächtet, verdrängt, aber couragiert

1 woche her - 13 August 2019 | Geschichte

Die Autobiographie von Samson Tobias Ndeikwila - Agony of Truth - eignet sich nicht als Unterhaltungs- oder Bettlektüre. Das geht allein schon aus den Vorworten...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 13 August 2019 | Geschichte

11. August 1969 STATISTIKEN DES SCHULWESENS Pretoria - Während einer vierjährigen Periode, die im Dezember 1968 endete, nahm die Zahl der afrikanischen Schüler um 450...