20 Mai 2019 | Geschichte

Vor 50 Jahren

LANDESRATSVORSITZENDER ERLITT

HERZINFARKT

Windhoek - Der Vorsitzende des südwestafrikanischen Landesrates E. A. (Boy) Nel, der gleichzeitig Abgeordneter des Wahlkreises Windhoek-Ost ist, wurde am Wochenende in das Staatskrankenhaus in Windhoek eingeliefert, nachdem er am Samstagvormittag auf seiner Farm Bitterwater bei Leonardville einen Herzinfarkt erlitten hatte. Nel wurde mit einer Chartermaschine nach Windhoek gebracht. Vorerst war sein Zustand kritisch. Am Sonntag war jedoch eine sichtbare Besserung eingetreten Nel darf jedoch keine Besucher empfangen. Zu Beginn der Sitzung des Landesrates heute Nachmittag übernahm der Abgeordnete H. M. van As den Vorsitz. Er ist der stellvertretende Vorsitzende des Landesrates.



9 000 FLÜCHTLINGE IN DER SCHWEIZ

Bern - Wie das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement mitteilte, sind seit letztem August aus der Tschechoslowakei 9000 Flüchtlinge eingetroffen, die um politisches Asyl nachsuchten. Auch jetzt finden jede Woche immer noch durchschnittlich zwanzig Tschechoslowaken Zuflucht in der Schweiz.

FLUGZEUGABSTURZ IN SAMBIA

Lusaka - Beim Absturz einer Charter-Maschine auf den Flugplatz von Kabwe (Broken Hill) kamen vier Personen ums Leben, während die anderen Besatzungsmitglieder und Passagiere zum Teil schwere Verletzungen erlitten. Dies gab ein Sprecher der Anglo American Corporation bekannt. Bei den ums Leben Gekommenen handelt es sich um drei Angestellte der Zambia Broken Hill Development Company Ltd. sowie den Piloten der Maschine. Über den Absturz wurden keine näheren Einzelheiten bekanntgegeben.

In den vergangenen zwölf Monaten sind in Sambia bei Abstürzen von Privatmaschinen 15 Personen ums Leben gekommen.



STEUERERLEICHTERUNG VOB 25 PROZENT ANGEKÜNDIGT

Windhoek - Einer der Hauptgründe für die Änderung des Steuersystems ist die zu enge Grundlage der bestehenden Steuerstruktur. Man hat zum Beispiel festgestellt, dass nur acht Prozent der gesamten Bevölkerung direkte Steuern auf das Einzeleinkommen entrichten. Sechs Prozent dieser Steuerzahler trugen 66% Prozent der Einnahmen aus direkten Steuern bei, während die übrigen 91 Prozent nur 33? Prozent beitrugen. Aus diesen und anderen Gründen sei in der Republik eine indirekte Steuer als Warensteuer eingeführt worden, die einen weiten Bereich von Gütern umfasse. Diese Steuer muss auch von den Bewohnern Südwestafrikas bezahlt werden. „Ich habe das Vergnügen, dem Landesrat mitzuteilen, auf Grund eines Übereinkommens mit der Republik der volle Ertrag dieser Steller dem Einnahmenfonds Südwestafrikas zufließen wird”, erklärte Administrator J. G. H. van der Wath heute Nachmittag im Landesrat.



APOLLO 10 AUF DEM WEGE ZUM MOND

Kap Kennedy /Houston - Der Start von Apollo 10, der 20. bemannte Raumflug und die zweite bemannte Mondumkreisung der Amerikaner, verlief fehlerlos und zeitplanmäßig. Eine riesige Saturn-V-Rakete trug die drei Astronauten Thomas Stafford, den Befehlshaber der Mission, John W. Young und Eugene Cernan in eine 118 Meilen hohe Umlaufbahn um die Erde. Elf Minuten nach der Lancierung um 18.49 Uhr am Sonntag hatten die in der Apollo-Kapsel befindlichen Astronauten die Erdumlaufbahn erreicht. Die Astronauten umrundeten die Erde zweimal, um etwaige Korrekturen ausführen zu können. Nach Vollendung dieser Phase zündeten die Astronauten die Triebwerke der Rakete nochmals, um sich dem Erdtrabanten mit einer Stundengeschwindigkeit von 23 000 Meilen zu nähern. Eine halbe Stunde später trennten sich die Kommando-Kapsel und das LEM-Gefährt von der Saturn-Rakete. Young blieb in der Kapsel zurück, während sich die beiden anderen Astronauten in das LEM-Mondlandegerät begaben. Beide Raumschiffe wurden daraufhin gekoppelt. Kurz nach der Zündung der dritten Saturn-Stufe registrierten die Armaturen eine Vibration von hoher Frequenz, doch konnte die Koppelung fehlerfrei durchgeführt werden.



KEINE HANDELSLIZENZ OHNE LANDBAU

Sansibar - Es werden keine Handelslizenzen mehr in Sansibar an Leute vergeben, die nicht Land erwerben und mindestens drei Acres Land bebauen, erklärte der Bürgermeister Mtoro Rehani 600 Händlern. So laute das Gesetz, und sie hätten das Gesetz zu befolgen. Hausierer und Straßenverkäufer müssten die Stadt verlassen und auf dem Land arbeiten.

Gleiche Nachricht

 

Vor 50 Jahren

vor 2 tagen - 12 August 2020 | Geschichte

ZEMENT WIRD RATIONIERTWindhoek — Der Verband der südafrikanischen Zementproduzenten hat mit sofortiger Wirkung eine Rationierung des Zements in der Republik und Südwestafrika angekündigt. Der Verbandsvorsitzende...

Vor 50 Jahren

vor 3 tagen - 11 August 2020 | Geschichte

KENNEDY-VETTERN FREIGELASSENHyannis Port - Beschuldigungen gegen Robert Kennedy jr. und seinen Vetter Sargent Shiver - die sich am vergangenen Freitag beide wegen illegalen Besitzes von...

Vor 50 Jahren

vor 4 tagen - 10 August 2020 | Geschichte

WAFFENSTILLSTAND AM SUEZKANALNew York/Jerusalem/Amman—Seit Freitagmitternacht herrscht am Suezkanal Waffenruhe. Der Waffenstillstand wurde fast gleichzeitig vom amerikanischen Außenminister William Rogers in Washington, von Ministerpräsidentin Frau Golda...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 07 August 2020 | Geschichte

PLÄNE FÜR RIESENPROJEKT FALLENGELASSENWindhoek — Auf seiner letzten Monatssitzung hat der Windhoeker Stadtrat beschlossen, gewisse städtische Grundstücke südlich des Ausspannplatzes, auf denen sich gegenwärtig die...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 06 August 2020 | Geschichte

„MARIA VAN RIEBEECK” IM MITTELMEERToulon — Südafrikas erstes in Frankreich gebautes Unterseeboot „Maria van Riebeeck“ ist in dem französischen Mittelmeerhafen Toulon zur Ausbildung seiner Besatzung...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 05 August 2020 | Geschichte

BRANDBERGEXPEDITION ERFOLGLOSWindhoek — Die Suche im Brandbergmassiv nach gewissen Vermessungsinstrumenten und einem Heliographen, die im August 1914 unmittelbar nach der Mobilmachung in Felsspalten versteckt worden...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 04 August 2020 | Geschichte

STRAFANTRÄGE IM LEBACH-PROZESSSaarbrücken — Die Staatsanwaltschaft hat im Saarbrücker Lebach-Prozess für die Angeklagten Wolfgang Ditz und Hans-Jürgen Fuchs je fünfmal lebenslange Haft beantragt. Der Mitangeklagte...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 03 August 2020 | Geschichte

LETZTE MELDUNGWindhoek — Sämtliche Rinder, die in dieser Woche von Mittwoch bis Samstag aus Südwestafrika nach Südafrika exportiert werden sollten, können nicht verladen werden. Die...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 30 Juli 2020 | Geschichte

BESTIMMUNGEN FÜR KINDERHORTEWindhoek — Der Windhoeker Stadtrat hat am Mittwoch auf seiner Monatssitzung urmassende Bestimmungen für Kinderhorte in der Landeshauptstadt erlassen. Diese städtische Verordnung ist...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 29 Juli 2020 | Geschichte

MILITANTER NEGERFÜHRER ERSCHOSSENHouston — Der militante Negerführer und Anführer einer neugegründeten radikalen Organisation im Stile der sogenannten „Black Panthers“, Carl Hampton, erlag Montag in einem...