30 Oktober 2019 | Geschichte

Vor 50 Jahren

DER SCHWÄRZESTE TAG IN DER WALLSTREET

New York - 16,4 Millionen Aktien - dreimal so viel wie an den bis dahin hektischsten Tagen - wurden an dem schwärzesten Tag der New Yorker Börse, dem 29. Oktober 1929, auf den Markt geworfen. Der Börsenindex purzelte um 43 Punkte herunter. Milliarden Dollars wurden in wenigen Stunden verloren. Der „Ticker” blieb mehr als eine Stunde hinter den einander jagenden Hiobsbotschaften zurück: Millionäre hatten ihr ganzes Vermögen verloren – und wußten es noch gar nicht.

Dieses Ereignis vergiftete die wirtschaftliche Atmosphäre für viele Jahre, nicht nur in den USA. Der Börsenindex, der an dem schwarzen Tag auf 275 gestanden hatte, sank bis Mitte November 1929 auf 224. Zweieinhalb Jahre später, am 8. Juli 1932, stand der Börsenindex auf einem Zwergsatz von 58,46.

Dies war die Fernwirkung der bisher größten Spekulationskrise der Welt. Sie war nicht unerwartet gekommen, aber alle Warnungen waren ohne Wirkung geblieben. Die Börse war seit Anfang Januar 1929 nervös, was sie aber nicht hinderte, im Juli in einem tollen Totentanz noch einmal um mehr als 100 Prozent zu steigen. Aber im September begann die Krise.

DIE SCHULPFLICHT

Windhoek - Die Abteilung für das Erziehungswesen weist in einer Presseerklärung auf verschiedene Bestimmungen hinsichtlich des Schulbesuchs weißer Kinder hin, über die „offenbar einiger Zweifel herrscht”. Ein Kind, das vor dem 30. Juni eines Jahres sechs Jahre alt geworden ist, kann in demselben Jahr in eine Schule aufgenommen werden. Das bedeutet, dass ein Kind fünfeinhalb Jahre oder älter sein muss. Die Eltern sind jedoch nicht verpflichtet, ein Kind in diesem Alter einzuschulen.

Erreicht ein Kind am 1. Januar oder danach eines jeweiligen Jahres das Alter von sieben Jahren, sind seine Eltern verpflichtet, es in dem Jahr einzuschulen. Ferner sind Eltern verpflichtet, dafür zu sorgen, dass ihre Kinder bis zu dem Alter von 16 Jahren regelmäßig die Schule besuchen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass das betreffende Gesetz ein Mindestalter für den Schulabgang und nicht eine bestimmte Klasse vorschreibt. Es gilt als ein Verstoß gegen das Gesetz, wenn Kinder im schulpflichtigen Alter die Schule nicht regelmäßig besuchen oder ein Arbeitgeber solche während der regulären Schulzeit in seinem Dienst hat.

Gleiche Nachricht

 

Vor 50 Jahren

vor 6 stunden | Geschichte

WAFFENSTILLSTAND AM SUEZKANALNew York/Jerusalem/Amman—Seit Freitagmitternacht herrscht am Suezkanal Waffenruhe. Der Waffenstillstand wurde fast gleichzeitig vom amerikanischen Außenminister William Rogers in Washington, von Ministerpräsidentin Frau Golda...

Vor 50 Jahren

vor 3 tagen - 07 August 2020 | Geschichte

PLÄNE FÜR RIESENPROJEKT FALLENGELASSENWindhoek — Auf seiner letzten Monatssitzung hat der Windhoeker Stadtrat beschlossen, gewisse städtische Grundstücke südlich des Ausspannplatzes, auf denen sich gegenwärtig die...

Vor 50 Jahren

vor 4 tagen - 06 August 2020 | Geschichte

„MARIA VAN RIEBEECK” IM MITTELMEERToulon — Südafrikas erstes in Frankreich gebautes Unterseeboot „Maria van Riebeeck“ ist in dem französischen Mittelmeerhafen Toulon zur Ausbildung seiner Besatzung...

Vor 50 Jahren

vor 5 tagen - 05 August 2020 | Geschichte

BRANDBERGEXPEDITION ERFOLGLOSWindhoek — Die Suche im Brandbergmassiv nach gewissen Vermessungsinstrumenten und einem Heliographen, die im August 1914 unmittelbar nach der Mobilmachung in Felsspalten versteckt worden...

Vor 50 Jahren

vor 6 tagen - 04 August 2020 | Geschichte

STRAFANTRÄGE IM LEBACH-PROZESSSaarbrücken — Die Staatsanwaltschaft hat im Saarbrücker Lebach-Prozess für die Angeklagten Wolfgang Ditz und Hans-Jürgen Fuchs je fünfmal lebenslange Haft beantragt. Der Mitangeklagte...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 03 August 2020 | Geschichte

LETZTE MELDUNGWindhoek — Sämtliche Rinder, die in dieser Woche von Mittwoch bis Samstag aus Südwestafrika nach Südafrika exportiert werden sollten, können nicht verladen werden. Die...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 30 Juli 2020 | Geschichte

BESTIMMUNGEN FÜR KINDERHORTEWindhoek — Der Windhoeker Stadtrat hat am Mittwoch auf seiner Monatssitzung urmassende Bestimmungen für Kinderhorte in der Landeshauptstadt erlassen. Diese städtische Verordnung ist...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 29 Juli 2020 | Geschichte

MILITANTER NEGERFÜHRER ERSCHOSSENHouston — Der militante Negerführer und Anführer einer neugegründeten radikalen Organisation im Stile der sogenannten „Black Panthers“, Carl Hampton, erlag Montag in einem...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 28 Juli 2020 | Geschichte

ANTONIO DE OLIVEIRA SALAZAR GESTORBENLissabon — Dr. Antonio de Oliveira Salazar ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Vor 22 Monaten hatte er den ersten...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 27 Juli 2020 | Geschichte