03 Januar 2019 | Geschichte

Vor 50 Jahren

3. Januar 1969

EINMAL IM JAHR

Johannesburg - „Neujahr kommt nur einmal im Jahr”, erklärte der Johannesburger Magistrat sieben Angeklagten, die in der Silvesternacht wegen Trunkenheit auf der Straße verhaftet worden waren. Der Magistrat gab den Übeltätern zu verstehen, dass es eine besondere Gelegenheit war und er Nachsicht haben wolle, weil sie den Neujahrstag bereits hinter schwedischen Gardinen verbringen mussten und er dies für eine ausreichende Strafe halte. Er mahnte sie und sie mit den Worten gehen: „Macht aber keine Gewohnheit daraus”.


Ein einzigartiges Jubiläum

Kapstadt - Der Kapstädter Zahnarzt, Dr. Philip Blaiberg, (59) feierte am Montag in einem Hotel in Sea Point ein wohl einzigartiges Jubiläum. Voller Vertrauen für die Zukunft und bei ausgezeichneter körperlicher Gesundheit gedachte er im Kreise seiner Freunde des 2. Januars 1968, als Professor Christiaan Barnard ihm das Herz des Farbigen Clive Haupt verpflanzte und ihm damit ein neues Leben gab.

Die Jubiläumsfeier fand in aller Stille statt. Professor Chris Barnard ist zur Zeit in Knysna in Urlaub und konnte daher nicht daran teilnehmen. Er schickte seinen weltberühmten Patienten jedoch einen herzförmigen Kuchen mit der Inschrift „An Phil mit den besten Wünschen von Chris“

In dem abgelaufenen Jahr hatte Dr. Blaiberg ernste Krisen zu überwinden. Seine Rekonvaleszens verlief jedoch so günstig, daß er nach geraumer Zeit das Krankenhaus ein zweites Mal verlassen konnte. Seitdem geht es Dr. Blaiberg immer besser.

Nachdem er am Donnerstag sehr früh aufgestanden war, um Hunderte Glückwüsche von Freunden und Gönnern entgegenzunehmen, verbrachte er den Rest des Vormittags an seinem Lieblingsort, dem Muizenberger Strand. Dr, Blaiberg war in der letzten Zeit sehr stark mit dem Abfassen von Artikeln für zahlreiche ausländische Zeitschriften beschäftigt.


SEGELPRÜFUNG BESTANDEN

AZ - Sieben Mitglieder des südwestafrikanischen Segelflugvereins (SWAGC-SV) haben im vergangenen Monat ihre theoretische Prüfung zur Silber-C bestanden. Die erfolgreichen Segelflieger sind H. Kasper, O. Lengenfelder, T. Spieser, H. Goetze, P. Herrle, Michael Wecke und A. von Bodenhausen. Die Prüfungskommission bestand aus W. E. Fild (Vorsitzender), Fluglehrer W. Lessle, P. Adrian und Dr. E. F. Woehler. Der SWAGC-SV gab ferner bekannt, dass nichtautorisierte Außenlandungen künftig mit 30 Rand bestraft werden.


WELTREKORD IM SEGELFLIEGEN

Bloemfontein - Bob Clifford aus Johannesburg hat am Mittwoch bei den südafrikanischen Segelflugmeisterschaften in Bloemfontein einen neuen Weltrekord über 785 Kilometer geflogen. In einer Libelle flog er von Bloemfontein nach Hutchinson in der Kapprovinz und zurück. Diese Entfernung legte er in etwas weniger als acht Stunden zurück. Verschiedene der 22 Segelflieger; die an den Meisterschaften teilnahmen, erreichten ihr Ziel nicht und mussten auf dem Landweg zum Tempe-Flugplatz in Bloemfontein zurückgebracht werden. Clifford ist ein ehemaliger Weltrekordinhaber des 500-Kilometer-Dreieckfluges.


BESTIMMUNGEN FÜR DIE WASSERWIRTSCHAFT

Windhoek - Im Amtsblatt vom 17. Dezember 1968 weist der Direktor der Abteilung Wasserwesen R. I. Myburgh darauf hin, dass sämtliche Anlagen zur Speicherung des Wassers bis spätestens zum 31. Dezember 1969 beim Direktor der Abteilung Wasserwesen (P.P. S. 13186, Windhoek) gemeldet werden müssen.

„Anlagen” sind bei, in oder unter dem Bett eines Wasserlaufs zum Zwecke der Speicherung, Benutzung oder Kontrolle von Wasser errichtete Mauern, Gräben, Stützmauern, Dämme, Speicherdämme, Sperren oder Durchstiche, umfassen jedoch nicht zur Bodengewinnung oder -erhaltung nach genehmigten farmwirtschaftlichen Planungen oder zum Zwecke der Bekämpfung von Bodenerosion errichtete Anlagen.

Die Aufstellung muss Anzahl und Art der Anlagen, eine Schätzung des Fassungsvermögens jeder Anlage und den Zweck, zu dem das Wasser benutzt wird, angeben. Der Aufstellung muss eine Skizze oder eine Kopie der Farmkarte nach Maßstab beigelegt werden, auf dem die Lage jeder Anlage angedeutet wird.

Geht aus der Aufstellung hervor, dass der betreffende Eigentümer nichtgenehmigte Anlagen hat, wird kein Verfahren gegen ihn eingeleitet; jedoch ist er verpflichtet, innerhalb eines bestimmten Zeitraumes den vom Wasserrat aufzuerlegenden Bedingungen nachzukommen. Dieses Zugeständnis wird mit dem 31. Dezember 1969 hinfällig, und wer bis zu dem genannten Datum versäumt hat, eine Aufstellung der Anlagen einzureichen, macht sich strafbar.

Weitere Einzelheiten wie auch die für die Aufstellung vorgesehenen Formblätter sind bei dem Direktor der Abteilung Wasserwesen (P.P.S. 13186, Windhoek) oder bei den Bereichsstellen der Abteilung Wasserwesen in Otjiwarongo und Keetmanshoop erhältlich.

Gleiche Nachricht

 

Vor 50 Jahren

vor 16 stunden | Geschichte

24. April 1969 FLEISCHBEMARKTUNG AM KREUZWEG Windhoek - Das gegenwärtige System der Fleischbemarktung in Südwestafrika befindet sich am Kreuzweg. Das ist das Fazit des...

Vor 50 Jahren

vor 2 tagen - 23 April 2019 | Geschichte

17. April 1969 NOTLANDUNG IM HAIVERSEUCHTEN SÜDATLANTIK Johannesburg - Gus Uys, der beim Überführungsflug eines einmotorigen Bellanca-Flugzeuges von den USA nach Windhoek im Südatlantik notlandete...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 17 April 2019 | Geschichte

DREI LANDWIRTSCHAFTLICHE KONGRESSE Windhoek - Drei landwirtschaftliche Kongresse finden in diesem und im nächsten Monat in Windhoek und Keetmanshoop statt. Der Verband der südwestafrikanischen Fleischproduzenten...

Briefe 1893 - 1904 (XXXII Brief, Teil 2/3)

1 woche her - 12 April 2019 | Geschichte

Um nun wieder auf den Farmer zu kommen, so sind die Preise für Kost und anderweitige Bedürfnisse gleich geblieben (der Zoll hat letztere noch viel...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 11 April 2019 | Geschichte

10. April 1969 STADTRAT BILLIGT BLOCKENTWICKLUNG Windhoek - Grundsätzlich gebilligt hat der Windhoeker Stadtrat am Mittwoch im Rahmen einer Sondersitzung die Blockentwicklung, um den Wohnungsbau...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 10 April 2019 | Geschichte

9. April 1969 PROF. BARNARD IM JULI IN WINDHOEK Windhoek - Vom 30. Juni bis zum 4. Juli soll in Windhoek eine Winterschule mit Vorlesungen...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 09 April 2019 | Geschichte

8. April 1969 BAUCHLANDUNG AUF DEM STRIJDOM-FLUGHAFEN Windhoek - Eine Privatmaschine aus Johannesburg musste am Donnerstag auf dem Strijdom-Flugplatz eine Bauchlandung durchfuhren, nachdem das ausfahrbare...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 08 April 2019 | Geschichte

3. April 1969Südafrika exportiert „know-how“ Johannesburg - Shaft Sinkers (Pty) Ltd. und Mining and Engineering Technical Services, die beide zum Bereich der Anglo American corporation...

Briefe 1893 - 1904 (XXXII Brief, Teil 1/3)

vor 2 wochen - 05 April 2019 | Geschichte

Uitdrai, den 7. Oktober 1898 Lieber Vater! Den letzten Brief hatte ich damals geschrieben, von Zaobis aus, als ich nach Mund hinunter ging....

Vor 50 Jahren

vor 3 wochen - 04 April 2019 | Geschichte

STREIKGEFAHR IM KUPFERGÜRTEL Lusaka - Der sambische Vizepräsident Simon Kapwepwe forderte die Parteiführer im Kupfergürtel auf, für Ruhe und Ordnung zu sorgen, wenn am Dienstag...