30 Januar 2019 | Geschichte

Vor 50 Jahren

29. Januar 1969



STÄDTISCHER SCHLACHTHOF

WIRD VERKAUFT

Windhoek - Der Windhoeker Stadtrat wird auf seiner ersten ordentlichen Monatssitzung heute abend voraussichtlich im Prinzip die Veräußerung des städtischen Schlachthofes beschließen. Dieser Schritt erfolgt, nachdem das Unternehmen Vleissentraal am 1. Januar dieses Jahres die Fleischkonservenfabrik der Damara Meat Packers, die sich auf dem gleichen Gelände befindet, übernommen hat. Von der städtischen Exekutive wird der Stadtrat gebeten, ihr die notwendigen Vollmachten für weitere Verkaufsverhandlungen mit Vleissentraal zu erteilen. Die Exekutive wird dem Rat zu gegebener Zeit dann einen Bericht vorlegen.



ZWEI TYPHUS-TOTE IN LESOTHO

Maseru - Im Mantsonyane-Gebiet in den Maluti-Bergen sind zwei Personen an Typhus gestorben. Zwölf Personen wurden als typhuskrank gemeldet. Nach Angaben. der Behörden halten sich die Typhusfalle in normalem Rahmen, da Typhus in Lesotho endemisch ist, weil namentlich die Bergbewohner keinen Sinn für sanitäre Einrichtungen haben und unvorsichtig beim Wassertrinken sind.



UNTERRICHTUNG ÜBER BLOCK-

ENTWICKLUNG

Pretoria - Eine Abordnung der Windhoeker Stadtverwaltung wird am Donnerstag in Pretoria mit Vertretern des Rates zur Entwicklung städtischer Peripheriegebiete über Fragen der sogenannten „Block”-Entwicklung verhandeln. Die Windhoeker Abordnung besteht aus Stadtsekretär A. C. Arnold, Stadtkämmerer B. Cronjé, Stadtingenieur A. Clayton und dem elektrotechnischen Stadtingenieur Lewis.

Diese Abordnung erhielt im vergangenen Jahr vom Windhoeker Stadtrat den Auftrag, sich am Witwatersrand und in Pretoria über Block-Entwicklungsfragen eingehend zu orientieren, da im Zuge der künftigen Erweiterung der Stadt Windhoek auch in dieser Richtung gewisse Interessenten auf den Windhoeker Stadtrat zukommen werden. In der Republik hat die sogenannte Block-Entwicklung bereits große Fortschritte gemacht.

Unter Block-Entwicklung versteht man im allgemeinen, dass ein Unternehmen in neu zu entwickelnden Stadtgebieten ein größeres Gelände, wenn nicht sogar ein ganzes neues Wohnviertel käuflich erwirbt, dieses in seiner Ganzheit entwickelt und die errichteten Wohnungen dann an interessierte Reflektanten wieder verkauft. In der Republik hat sich diese Form des Wohnungsbaus sehr positiv angelassen.



SÜDAFRIKAS ZUCKERERNTE

Durban - Die diesjährige Zuckerernte wird, wenn demnächst die letzte Mühle schließt, etwa 1,7 Millionen Short Tons ausmachen. Das ursprüngliche Produktionsziel stand auf 1,8 Millionen Tonnen, aber angesichts der Dürre wurde das Ernteziel herabgesetzt. Sechs Zuckerfabriken sind noch in Betrieb, doch werden auch diese in den nächsten Wochen ihre Quote erreicht haben. Auf Grund des neuen Internationalen Zuckerabkommnens, das seit 1. Januar in Kraft ist, wird Südafrika dieses Jahr 600000 Short Tons Zucker auf den Weltmarkt bringen. Man nimmt jedoch an, dass die Quote noch reduziert wird, weil verhindert werden soll, dass mehr Zucker auf den Markt kommt, als konsumiert wird. Über die Höhe der neuen Quote wird gegenwärtig in London verhandelt.



SOWJETISCHES SCHWIMMDOCK

IN WALVIS BAY

Walvis Bay - Ein Zehntausend-Tonnen-Schwimmdock befindet sich zur Zeit auf der Reede von Walvis Bay. Das Schwimmdock Nr. 421. ist sowjetischer Herkunft und befindet sich auf dem Weg von der Ostsee nach Wladiwostok, dem östlichsten sowjetischen Hafen. Das Dock wird von zwei Schleppern geschleppt. Die Reise von einem sowjetischen Hafen an der Ostsee, wahrscheinlich Pillau, nach Walvis Bay hat zwei Monate und zehn Tage gedauert. Die Weiterfahrt nach Wladiwostok wird drei Monate in Anspruch nehmen.

Gleiche Nachricht

 

Vor 50 Jahren

vor 4 tagen - 17 April 2019 | Geschichte

DREI LANDWIRTSCHAFTLICHE KONGRESSE Windhoek - Drei landwirtschaftliche Kongresse finden in diesem und im nächsten Monat in Windhoek und Keetmanshoop statt. Der Verband der südwestafrikanischen Fleischproduzenten...

Briefe 1893 - 1904 (XXXII Brief, Teil 2/3)

1 woche her - 12 April 2019 | Geschichte

Um nun wieder auf den Farmer zu kommen, so sind die Preise für Kost und anderweitige Bedürfnisse gleich geblieben (der Zoll hat letztere noch viel...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 11 April 2019 | Geschichte

10. April 1969 STADTRAT BILLIGT BLOCKENTWICKLUNG Windhoek - Grundsätzlich gebilligt hat der Windhoeker Stadtrat am Mittwoch im Rahmen einer Sondersitzung die Blockentwicklung, um den Wohnungsbau...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 10 April 2019 | Geschichte

9. April 1969 PROF. BARNARD IM JULI IN WINDHOEK Windhoek - Vom 30. Juni bis zum 4. Juli soll in Windhoek eine Winterschule mit Vorlesungen...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 09 April 2019 | Geschichte

8. April 1969 BAUCHLANDUNG AUF DEM STRIJDOM-FLUGHAFEN Windhoek - Eine Privatmaschine aus Johannesburg musste am Donnerstag auf dem Strijdom-Flugplatz eine Bauchlandung durchfuhren, nachdem das ausfahrbare...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 08 April 2019 | Geschichte

3. April 1969Südafrika exportiert „know-how“ Johannesburg - Shaft Sinkers (Pty) Ltd. und Mining and Engineering Technical Services, die beide zum Bereich der Anglo American corporation...

Briefe 1893 - 1904 (XXXII Brief, Teil 1/3)

vor 2 wochen - 05 April 2019 | Geschichte

Uitdrai, den 7. Oktober 1898 Lieber Vater! Den letzten Brief hatte ich damals geschrieben, von Zaobis aus, als ich nach Mund hinunter ging....

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 04 April 2019 | Geschichte

STREIKGEFAHR IM KUPFERGÜRTEL Lusaka - Der sambische Vizepräsident Simon Kapwepwe forderte die Parteiführer im Kupfergürtel auf, für Ruhe und Ordnung zu sorgen, wenn am Dienstag...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 03 April 2019 | Geschichte

SAUK HOFFNUNGSLOSER ALS ZUVOR Windhoek - Die Ankündigung der südafrikanischen Rundfunkgesellschaft (SAUK), ab 1. April den Ultrakurzwellendienst (FM) in Windhoek offiziell zu eröffnen scheint ein...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 02 April 2019 | Geschichte

2. April 1969 APRIL, APRIL Windhoek - Gestern war der 1. April. Sind Sie darauf reingefallen? Haben Sie daran geglaubt, dass „In Windhoek die...