06 Januar 2020 | Polizei & Gericht

Von Seeis nach Windhoek

Fishrot-Sextett zur erhöhten Sicherheit verlegt

Windhoek (ste) • Ende der vergangenen Woche wurden die in den Bestechungsskandal (in Höhe von 150 Mio. N$) rundum die Vergabe von Fischerei-Genehmigungen verwickelten, sechs Angeklagten in das Windhoek-Zentralgefängnis verlegt.

Die Polizei hatte bisher die ehemaligen Minister Bernhardt Esau (Fischerei) und Sacky Shanghala (Justiz), sowie die vier Mitangeklagten – der ehemalige Aufsichtsratsvorsitzende des staatlichen Unternehmens Fishcor, James Hatuikulipi, der Geschäftsmann Tamson „Fitty“ Hatuikulipi (Schwiegersohn Esaus), der ehemalige Investec-Kundenmanager, Ricardo Gustavo, und der Geschäftsmann Pius Mwatelulo – in den Zellen des Ortes Seeis, etwa 40 Kilometer außerhalb Windhoeks, angehalten.

Nun beruft sich die Polizei auf kostensparende und verbesserte Sicherheitsvorkehrungen als Gründe für die Verlegung des sogenannten Fishrot-Sextetts. Esau war noch früher in der Woche unter schwerer Polizeibewachung in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Der AZ-Schwester Namibian Sun hatte der Polizeichef Sebastian Ndeitunga bestätigt, dass Esau in das Zentralgefängnis verlegt werde, sobald sich sein Zustand bessere.

Die sechs Männer werden spätestens am 20. Februar dem Richter vorgeführt, doch wird erwartet, dass sie bereits davor einen Antrag auf Kaution stellen werden.

Gleiche Nachricht

 

Randale auf der Polizeiwache

vor 7 stunden | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Rund um die Swakopmunder Polizeistation im Stadtteil Mondesa entstand am Freitagabend ein völliges Chaos, als eine bislang unbekannte Anzahl Personen randalierte und...

Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen am Avis-Damm

vor 3 tagen - 31 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Mitglieder der namibischen Polizei patrouillierten gestern Morgen das Gelände des Avis-Damms. Das gab die Organisation Greenspace, die das Gelände verwaltet, auf ihrer...

Junge Frau vermisst

vor 5 tagen - 29 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Die Namibische Polizei (NamPol) bittet die Öffentlichkeit bei der Such nach einer 28 Jahre alten Frau um Hilfe. Es handelt sich bei...

Ermittlungserfolg: Festnahme nach Überfall

vor 5 tagen - 29 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Nachdem sich sechs Männer als Polizisten ausgegeben und einen chinesischen Geschäftsmann in seinem Laden überfallen haben, melden die Behörden einen Ermittlungserfolg: „Zwei...

Randale während Infernos

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Von Leandrea Louw/Erwin LeuschnerWalvis Bay/ Swakopmund Chaos brach am Sonntagabend in der wilden Siedlung Twaloloka im Stadtteil Kuisebmond bei Walvis Bay aus, als ein Großbrand...

Polizei meldet Sexualstraftaten

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Der Polizei zufolge sind zwei Frauen am vergangenen Wochenende Vergewaltigern zum Opfer gefallen. In beiden Fällen seien die mutmaßlichen Sexualverbrecher festgenommen worden,...

Minister gerät in Bedrängnis

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekHintergrund der Klage ist eine am 28. Februar dieses Jahres getroffene Entscheidung des damaligen Ministers für städtische und ländliche Entwicklung, Peya Mushelenga,...

Bruder unter Mordverdacht

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Ein angeblicher Streit zwischen zwei Brüdern endete am Samstagabend in Windhoek tödlich, nachdem einer der beiden mit einem Messer zugestochen haben soll....

Junger Mann in Bar erstochen

1 woche her - 27 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Otjiwarongo (Nampa/cev) • Ein junger Mann ist am frühen Samstagmorgen verstorben, nachdem er in Otjiwarongo mit einem Messer tödlich am Hals verletzt worden war. Das...

Rentnerin wegen Drogen in Haft

1 woche her - 27 Juli 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Otjiwarongo (Nampa/cev) – Die Polizei hat eine Rentnerin verhaftet, der vorgeworfen wird, eine Drogenhändlerin zu sein. Die ältere Frau soll sowohl illegale Mandrax-Tabletten als auch...