14 August 2019 | Gesellschaft

Von Fröschen und einem merkwürdigen Sultan

Vor den ersehnten Augustferien fand in der Deutschen Privatschule in Grootfontein traditionsgemäß der Bunte Abend statt. Die Schüler und Lehrer hatten sich wieder große Mühe gegeben. Bekannte Musikstücke, dargebracht auf Geige, Klavier und Blockflöte, und englische Kinderreime, vorgetragen von den Schülern der Klassen 1-4, führten in das Programm ein. In dem Mini-Theaterstück „Die kleine Froschschule” lernten kleine Froschschüler gerade von der Gefährlichkeit des Storchs, als dieser plötzlich in den Unterricht platzt. Nur gut, dass er den Lehrer als zu zäh verschmähte! Im Hauptstück „Der Sultan hat Ziegenohren” waren dann die älteren Schüler gefragt, während die jüngeren als Statisten fungierten. Es ging um Zivilcourage und den Mut, auch zu seinen Fehlern und Unzulänglichkeiten zu stehen. Marek und Nathan Basson brillierten als ziegenohriger Sultan und pfiffiger Barbierlehrling, und auch Benjamin Bohrmann als ängstlicher Barbier und Liandra Breedt als seine durchtriebene Frau spielten ihre Rollen überzeugend. Teppichhändlerin Sabine Sievers, Dienerin Maya Lukaschik, Robert Jung als Palastdiener Hassan, Sebastian Sievers als pfauenfedernschwingender Page und Ingrid Breedt sowie Micha Basson als Marktvolk rundeten das Ensemble ab. Die bunten Kostüme, der glitzernde Schmuck und die phantasievolle Bühnendekoration ließen für die Zuschauer den Zauber von 1001 Nacht entstehen. Im Anschluss hatten alle Beteiligten die Wahl zwischen sieben verschiedenen leckeren Suppen, genau das Richtige für den Abschluss eines kühlen Winterabends.



Ulrike Menne

Gleiche Nachricht

 

Wir waren auch mal weg (Teil 7)

vor 1 monat - 13 Mai 2020 | Gesellschaft

15. September: Nachmittags traf ich ein Ehepaar aus George, Südafrika, in der Herberge und unterhielt mich mit ihnen in Afrikaans. Es war herrlich, eine vertraute...

Wir waren auch mal weg (Teil 6)

vor 1 monat - 06 Mai 2020 | Gesellschaft

Bald sahen wir das Örtchen Azofra vor uns und frühstückten dort in einem kleinen Restaurant, das auch schon von anderen Pilgern besucht war. Uns fielen...

Ein weißer Kämpfer gegen Südafrikas Apartheid: Denis Goldberg

vor 2 monaten - 30 April 2020 | Gesellschaft

Kapstadt (dpa) - Denis Goldberg war einer der prominentesten weißen Gegner des rassistischen Apartheidregimes in Südafrika. Gemeinsam mit dem späteren Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela wurde er...

Wir waren auch mal weg (Teil 4)

vor 2 monaten - 22 April 2020 | Gesellschaft

8. September Für unser Zimmer wurden fünf Frauen eingeteilt, aber zum Schluss wurde das Bett über mir doch noch von einem sehr netten, kräftigen, aber...

Sonnenuhr als Jahrgangsdenkmal

vor 2 monaten - 21 April 2020 | Gesellschaft

Aus einer Idee im Physikunterricht in der 12. Klasse der Deutschen Höheren Privatschule Windhoek (DHPS) wurde im vergangenen Jahr schnell ein konkretes Vorhaben: Es wurde...

Privatschule Otjiwarongo freut sich über 14 Schulsanitäter

vor 2 monaten - 16 April 2020 | Gesellschaft

Die Schüler und Schülerinnen aus Klasse 5 und Klasse 6 der Privatschule Otjiwarongo (PSO), die in den vergangenen Jahren regelmäßig von Conny Harms in Erster...

Wir waren auch mal weg (Teil 3)

vor 2 monaten - 15 April 2020 | Gesellschaft

7. September Am nächsten Morgen bereits um 5 Uhr in der Früh, standen die ersten Pilger auf. Leider machten sie damit den ganzen Schlafsaal wach,...

Wir waren auch mal weg (Teil 2)

vor 2 monaten - 08 April 2020 | Gesellschaft

5. September Leider war Pamplona mit Pilgern und Studenten überfüllt. Die Betreiberin der öffentlichen Herberge, die schräg gegenüber unseres Apartments lag, meinte, dass in diesem...

Die 24/7-Familie – das muss nicht an die Substanz...

vor 2 monaten - 06 April 2020 | Gesellschaft

Wichtig ist vor allen Dingen, dass die Familie weiterhin einem geregelten Tagesablauf nachgeht. Das bedeutet feste Zeiten für alle Aktivitäten wie Essen, Lernen, Spielen und...

Mehr als 12 000 Männer und Frauen wollen Nasa-Astronauten...

vor 3 monaten - 02 April 2020 | Gesellschaft

Washington (dpa) - Mehr als 12 000 Menschen haben sich nach einer Ausschreibung bei der US-Raumfahrtbehörde Nasa als Astronauten beworben. Die Bewerbungen stammten aus allen...