15 November 2019 | Meinung & Kommentare

Vom Verhängnis der Korruption

Namibia ist in einen Korruptionsskandal verwickelt, der internationale Schlagzeilen macht. Ein Whistleblower, die berüchtigte Enthüllungsplattform WikiLeaks und eine Handvoll leidenschaftlicher Journalisten haben eine Bestechungsaffäre aufgedeckt, die nun zwei namibischen Ministern ihren Kabinettsposten gekostet hat.

Präsident Hage Geingob hat angesichts der „Schwere der Vorwürfe“ den Rücktritt seiner beiden Minister für Fischerei und Justiz, Bernhard Esau und Sacky Shangala, angenommen. Dabei betonte das Staatsoberhaupt den Grundsatz der Unschuldsvermutung, wie es das in Namibia geltende Rechtsstaatsprinzip verlangt. Ebenso ist es aber die Pflicht der Strafverfolgungsbehörden und der Justiz, ernstzunehmenden Vorwürfen nachzugehen, ein vorliegendes Verbrechen zu untersuchen und die Schuldtragenden zur Verantwortung zu ziehen.

Das ist die juristische Ansichtsweise. Doch diese Affäre hat bereits bewiesen, dass die Spielregeln auf politischer Ebene nicht die gleichen sind. Was hier zählt, ist die öffentliche Meinung – und die wurde am Mittwoch den beiden namibischen Kabinettsmitgliedern zum Verhängnis: Obwohl eine Schuld rechtlich noch nicht bewiesen wurde, rechtfertigt allein die Schwere der Vorwürfe bereits einen Rücktritt, wie Präsident Hage Geingob selbst an dem Tag erklärte.

Das Staatsoberhaupt steht angesichts der bevorstehenden Wahlen besonders unter Druck. Nicht nur weil der Kampf gegen Korruption eine zentrale Rolle in seiner Wahlkampagne spielt, sondern weil es vor allem nicht die ersten Kabinettsmitglieder sind, die auf diese Weise in Ungnade fallen. Die ehemalige Erziehungsministerin Katrina Hanse-Himarwa wurde am 8. Juli der Korruption schuldig befunden und rund drei Wochen später zu einer Geldstrafe verurteilt.

Auch international werfen diese skandalösen Angelegenheiten alles andere als ein gutes Licht auf Namibia. Ob Diplomat oder Investor – ein Land und eine Regierung, die einen korrupten Eindruck erwecken, schrecken ab.

Clemens von Alten

Gleiche Nachricht

 

Galgenhumor fehl am Platz

vor 1 tag - 03 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Wer das idyllische Küstenörtchen schon mal besucht hat, kennt ihn, den Galgen von Henties Bay. Prominent ragt der obskure Holzstamm am nördlichen Ende des Gewerbeviertels...

Namibia leidet an zwei Virussen

vor 2 tagen - 02 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Als der Fishrot-Skandal in den Medien für Schlagzeilen sorgte, zeigte sich kaum einer erstaunt. Endlich hatte mal ein Insider ausgepackt. Das war die einzige Art,...

Die Umstände in den USA

vor 2 tagen - 02 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Ich habe den interessanten Brief von Herrn Stefan Fischer gelesen, und möchte die Umstände hier bei uns in den USA erklären. Als ich vor einigen...

Kindesmisshandlung

vor 2 tagen - 02 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Was ist der Prügelnde bloß für ein Schwächling? Es ist sehr wünschenswert, wenn sich ein Erwachsener findet, der diese Schweinerei unkompliziert ahndet! Liebe Namibier, aus...

„Ich bin dann mal weg...“

vor 2 tagen - 02 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

Meine 14-jährige Tätigkeit als Gestalterin der deutschsprachigen Seiten in der Namib Times fand ein jähes Ende, als – „dank“ der katastrophalen wirtschaftlichen Folgen des Umgangs...

Olympische Winterspiele in China

vor 2 tagen - 02 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

China sollte man bei der Vergabe der Winterspiele überhaupt nicht beachten!! Chinas Regierung hat den Ausbruch des Corona-Virus der ganzen Welt verschwiegen. Die Ärzte die...

Lieber Erwin Leuschner, liebe AZ-Leser,

vor 2 tagen - 02 Juli 2020 | Meinung & Kommentare

zunächst herzliche Grüße aus Eisenach in Thüringen. Seit Ende März bekomme ich Frühs den täg­lichen, sehr informativen Newsletter der AZ, um mich so auf einen...

Ein gesunder Menschenverstand

1 woche her - 25 Juni 2020 | Meinung & Kommentare

Es war unerwartet und eine nette Überraschung. Trotz einer steigenden Anzahl COVID-19-Fälle in Walvis Bay hat Präsident Hage Geingob am Montag den ersten Schritt gemacht,...

Weiße Leben zählen auch

1 woche her - 25 Juni 2020 | Meinung & Kommentare

Sehr guter Kommentar zu „All Lives matter“ Dr. Dieter Widmann Kleinostheim bei Aschaffenburg, Deutschland

Gesellschaftliches Engagement

1 woche her - 25 Juni 2020 | Meinung & Kommentare

Liebe Leute, Könntet ihr euch bitte damit abfinden dass die Black Lives Matter Bewegung nun mal so...