24 Mai 2019 | Sport

VfB droht nächstes Desaster: „Anders vorgestellt“ - Union kampfstark

Zum zweiten Mal nach 2016 steht der VfB Stuttgart vor dem Abstieg in die 2. Liga. Nach dem 2:2 im Relegations-Hinspiel ist Union Berlin vor dem Rückspiel am Montag im Vorteil. Dennoch warnen die „Eisernen“ - und der VfB vergleicht sich mit einem angeschlagenen Boxer.

Stuttgart (dpa) – Das Bild hätte gegensätzlicher kaum sein können: In aller Ruhe und Gelassenheit sprach Trainer Urs Fischer vom 1. FC Union Berlin nach dem Relegations-Hinspiel beim VfB Stuttgart von einem „tollen Resultat“ und einem „sehr guten Spiel“ seines Teams. Nicht mal zwei Meter neben ihm saß VfB-Interimscoach Nico Willig nach dem aus seiner Sicht enttäuschenden 2:2 (1:1) und lauschte den Worten seines Schweizer Kollegen zunächst mit ernster Miene: „Wir haben uns das sicher anders vorgestellt“, sagte der 38-Jährige. „Wir wollten den ersten Schritt zum Gewinnen dieser Relegation machen.“
Doch stattdessen könnte es im Rückspiel am Montag (20.30 Uhr) im Stadion An der Alten Försterei ganz anders kommen. Dem VfB droht der nächste Absturz in die Fußball-Zweitklassigkeit nach 2016. „Wir dürfen die Köpfe nicht hängen lassen“, forderte Ex-Nationalspieler Mario Gomez. Aber die Schwaben müssen sich erheblich steigern.

KAMPFKRAFT: Denn dem enormen Engagement der Gäste hatten sie über weite Strecken nicht viel entgegenzusetzen. Dass die Berliner den direkten Aufstieg am vergangenen Wochenende um lediglich ein Tor verpasst hatten, ließen sie sich in Stuttgart nicht anmerken. „Jeder hat für den anderen gekämpft“, sagte Unions Grischa Prömel. Die rund 4000 mitgereisten Fans der Gäste feierten ihr Team noch Minuten nach dem Abpfiff für ihre engagierte Leistung. „Die Berliner feiern, als wären sie schon aufgestiegen“, meinte Gomez. Doch Union-Coach Fischer warnte: „Das wird nochmals eine ganz, ganz schwierige Aufgabe am Montag.“

BOXER: Aufgeben will sich der VfB nämlich noch lange nicht. Doch die Chancen stehen schlecht. Im heimischen Stadion hat Union in der vergangenen Zweitliga-Saison lediglich ein Spiel verloren. Doch Willig gab sich kämpferisch und verglich seine angeknockte Mannschaft mit einem Boxer. „Der Boxer hat jetzt eine Runde verloren, eine abgekriegt. Er muss sich jetzt wieder etwas schütteln und am Montag geht es wieder auf die Platte“, sagte er.

Gleiche Nachricht

 

Hummels-Rückkehr perfekt: Dortmunds 125-Millionen-Angriff auf Bayern

vor 3 stunden | Sport

Dortmund/München (dpa) - Mit der Rückholaktion von Mats Hummels aus München hat Borussia Dortmund ein erneutes Ausrufezeichen auf dem Transfermarkt gesetzt und bläst endgültig zur...

Premiere für Struff – Sorgen um Zverev - Paris-Sieger...

vor 11 stunden | Sport

Halle/Westfalen (dpa) – Die French-Open-Überraschungssieger Kevin Krawietz und Andreas Mies haben ihr erstes Spiel nach dem Triumph in Paris verloren. Beim Rasenturnier im westfälischen Halle...

Calitz und Dreyer zähmen den Fish River Canyon

vor 21 stunden | Sport

Das 100 Kilometer Windhoek Light Fish River Ultra wurde in diesem Jahr von dem südafrikanischen Veteranen-Läufer A.J. Calitz (8:57:42), in unter neun Stunden Laufzeit gewonnen....

Okonjma Dragons sichern sich Africa Cup

vor 21 stunden | Sport

Von Philipp Lüßen, Windhoek Die dritte Ausgabe des Africa Cups im Inline-Hockey fand Anfang Juni im Dome in Swakopmund statt. Das von der Namibian Ice-...

Borussia Dortmund verlängert mit Trainer Favre - Vertrag bis...

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Dortmund (dpa) - Im Konkurrenzkampf mit dem FC Bayern München setzt Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund nach seiner Transferoffensive auch weiterhin auf die Zusammenarbeit mit Trainer Lucien...

U21 feiert EM-Auftaktsieg mit Poolparty ohne „Spaßbremse“ Kuntz

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Udine (dpa) - Ihren perfekten Start in die EM feierten die deutschen U21-Fußballer um Tor-Debütant Marco Richter mit einer nächtlichen Poolparty. Nationaltrainer Stefan Kuntz gab...

4:0 gegen Südafrika: DFB-Frauen als Gruppensieger ins Achtelfinale

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Montpellier (dpa) - Befreit vom Druck ist die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft als Gruppensieger ins WM-Achtefinale gestürmt. Die Mannschaft von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg gewann am Montag zum...

Titans auf Wintertour in Namibia

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Windhoek (sno) - Die Multilpy Titans, eine aus Benoni (Südafrika) stammende Cricket-Mannschaft wird Ende des Monats zu einem T20-Cricketturnier nach Namibia reisen. Der namibische Cricket-Verband...

Hallenhockey kürt ihre Top-Teams der Saison

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Die namibische Hockey Union (NHU) veranstaltete am vergangenen Samstag auf dem Windhoeker Messegelände ihre jährliche Preisverleihung der Bank Windhoek National Indoor Hockey League. Die Medaillen...

Gurirab ist Fußballer des Jahres

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Von Philipp Lüßen, Windhoek Der größte Gewinner der Namibia Premier League (NPL) Awards heißt Isakar Gurirab. Der 21-Jährige Stürmer der Life Fighters hat in seiner...