15 November 2019 | Sport

Vettel: Gehe davon aus, nach nächstem Jahr noch weiter zu fahren

São Paulo (dpa) - Sebastian Vettel stellt sich derzeit nicht auf ein Karriereende nach Auslaufen seines aktuellen Vertrags bei Ferrari ein. Im Moment wisse er nicht, wie seine Zukunft in der Formel 1 nach dem Ende der nächsten Saison aussehe - solange gilt noch sein Kontrakt mit dem italienischen Traditionsrennstall. „Aber ich gehe davon aus, dass ich nach nächstes Jahr noch weiter fahre“, sagte Vettel beim Großen Preis von Brasilien dem Bezahlsender Sky.
Der 32 Jahre alte gebürtige Heppenheimer fährt seit der Saison 2015 für Ferrari. An diesem Sonntag wird er sein 100. Rennen für die Scuderia bestreiten. Der Traum vom WM-Titel erfüllte sich auch im fünften Jahr nicht. Vettel will sich aber zumindest den dritten Platz im WM-Klassement sichern hinter dem sechsmaligen Champion Lewis Hamilton und dessen Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas.
In seinem vorerst letzten Ferrari-Jahr wird Vettel 2020 wieder zusammen mit dem 22 Jahre alten Monegassen Charles Leclerc antreten. Er wird allerdings aller Voraussicht nach der einzige deutsche Fahrer sein, nachdem Landsmann und Renault-Pilot Nico Hülkenberg am Donnerstag in Interlagos vor den Toren von São Paulo sein Formel-1-Aus für die kommende Saison bestätigt hatte. Foto: dpa

Gleiche Nachricht

 

Klopp kritisiert FIFA-Entschluss

vor 8 stunden | Sport

Von Taylan Gökalp, dpa Liverpool Trainer Jürgen Klopp hat die Verlegung des Afrika-Cups 2021 vom Sommer in den Winter als „Katastrophe“ für den amtierenden Champions-League-Sieger...

Qualifikationsspiele vorgeschoben

vor 8 stunden | Sport

Windhoek (sh) - Die Qualifikationsspiele der Brave Warriors für den „Africa-Cup“ (Afcon) 2021 wurden verlegt. Die Confederation of African Football (CAF) hat die Austragungsdaten von...

Federer meistert Australian-Open-Auftakt problemlos

vor 19 stunden | Sport

Melbourne (dpa) - Roger Federer hat sein Auftaktspiel bei den Australian Open problemlos gewonnen. Der 20-fache Grand-Slam-Sieger aus der Schweiz bezwang am Montag in Melbourne...

Mehr Touristen in Walvis Bay

vor 1 tag - 20 Januar 2020 | Verkehr & Transport

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Walvis Bay Namibia wird für Reedereien von Kreuzfahrtschiffen immer populärer – dank der neuen Landungsbrücke, die als Teil des neuen Containerterminals gebaut wurde....

WM-Qualifikation

vor 1 tag - 20 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sh) - Julia Rutjindo, die Kapitänin der „Young Gladiators“, erklärte in einem Gespräch mit Nampa, dass die U-20-Frauenfußballnationalmannschaft bereit sei, es im Hinspiel...

Maximum erreicht

vor 1 tag - 20 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sh) - Am Samstag, den 1. Februar 2020, findet auf dem DTS-Sportplatz in Olympia das 37. „DTS Windhoek Draught Volleyballturnier“ statt. Es ist das...

Großes Schiedsrichtertalent

vor 1 tag - 20 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sh) Einer der aufstrebendsten Schiedsrichter Namibias, Samuel Nghipandula, reist nach Port Alegre (Brasilien), um am weltberühmten Jugendturnier, dem „IberCup“ 2020, teilzunehmen.. Der angehende Schiedsrichter...

Carlos Sainz (sen.) gewinnt

vor 1 tag - 20 Januar 2020 | Sport

Von Nampa/ shKiddijaDer Spanier Carlos Sainz ist der diesjährige Sieger der Rallye Dakar. Mit dem Mini-X-Raide Team und seinem Beifahrer Lucas Cruz gewann der 57...

Desert Storm bald in USA

vor 4 tagen - 17 Januar 2020 | Sport

Von A. Poolman und S. Halfbrodt Windhoek Namibias unbesiegter Boxer Sakaria „Desert Storm“ Lukas wird bald der erste namibische Boxer sein, der in einer der...

Aus Bahnhof Hotel stattet Nachwuchs-Kicker mit neuen Trikots aus

vor 5 tagen - 16 Januar 2020 | Sport

Windhoek (sh) - Das Bahnhof Hotel in Aus unterstützt seit einiger Zeit eine der örtlichen Fußballmannschaften. Nach sechs Jahren war es Ende 2019 an der...