01 März 2017 | Natur & Umwelt

Verzehr von Muscheln unbedenklich

Windhoek/Walvis Bay/Swakopmund (nic) – Das Ministerium für Fischerei und Meeresressourcen hat heute seine Warnung vor dem Verzehr von Muscheln aus den Gebieten von Walvis Bay und Swakopmund aufgehoben. Demnach können die Weichtiere wieder unbedenklich gegessen werden.
In der entsprechenden Pressemitteilung verweist der Staatssekretär Ueritjiua Kauaria auf entsprechende Tests, die mit Muscheln aus der Walvis Bay Mariculture Production Area 1 durchgeführt und in Bezug auf mögliche Krankheitserreger negativ ausgefallen seien. Die Muscheln könnten daher ab sofort wieder bedenkenlos gesammelt und verzehrt werden.

Gleiche Nachricht

 

Frankreich unterstützt Namibias Umwelt in Millionenhöhe

vor 1 tag - 08 Juni 2017 | Natur & Umwelt

Windhoek (nic) • Die französische Entwicklungsagentur (AFD) hat gestern einen Vertrag mit dem namibischen Fonds für Umweltschutzinvestition (EIF) unterschrieben und darin zugesagt, diesen mit einer...

Unterstützung in Millionenhöhe

vor 2 tagen - 07 Juni 2017 | Natur & Umwelt

Windhoek (nic) – Die französische Entwicklungsagentur (AFD) hat heute Vormittag einen Vertrag mit dem namibischen Fonds für Umweltschutzinvestitionen (EIF) unterschrieben und darin zugesagt, diesen mit...

Namibia sorgt sich um Klima-Milliarden

vor 3 tagen - 06 Juni 2017 | Natur & Umwelt

Von Stefan Fischer, Windhoek Es sei „enttäuschend“, dass der Ausstieg aus dem Ende 2015 vereinbarten Pariser Abkommen zum Klimaaschutz just im Vorfeld des Weltumwelttages (5....

Finanzdürre im Klimafonds?

vor 3 tagen - 05 Juni 2017 | Natur & Umwelt

Windhoek (fis) – Der Rückzug der USA vom Pariser Klimaabkommen hat auch Auswirkungen auf Namibia: Hier hat man Angst, dass der Klimafonds, aus dem Namibia...

Angehende Rhino-Wilderer verhaftet

vor 4 tagen - 05 Juni 2017 | Natur & Umwelt

Windhoek/Khorixas (ste) – Ein anonymer Hinweis an die Polizei aus Khorixas hat am vergangenen Freitag zu der Verhaftung dreier Männer geführt, die sich laut Polizei...

Nashorn-Pirsch im Damaraland

1 woche her - 02 Juni 2017 | Natur & Umwelt

Von Anne Odendahl, Windhoek Die Sonne ist seit etwa einer halben Stunde aufgegangen und die Schatten sind noch lang, als wir uns um die Nashorn-Toilette...

Pirschfahrt zum Schutz der Nashörner in der Kunene-Region

1 woche her - 31 Mai 2017 | Natur & Umwelt

Windhoek/Twyfelfontein (ao) - „Um etwa vier oder fünf Uhr heute Morgen hat das Nashorn hier die Toilette benutzt“, erklärte Ranger Martin Nawaseb der Gruppe, die...

Verwesender Buckelwal

1 woche her - 29 Mai 2017 | Natur & Umwelt

Walvis Bay/Windhoek (NMH/ste) – Entgegen erster Spekulationen handelt es sich bei der Walkarkasse, die unlängst zwischen den Baken Meile 4 und Meile 8 unweit Swakopmunds...

Sandsturm bei Sossusvlei

1 woche her - 28 Mai 2017 | Natur & Umwelt

Dies Video entstand heute Morgen bei Sossusvlei in der Namib Wüste, wo ein Sandsturm wütet. Gestern erfuhr der Gästebetrieb Wolwedans in derselben Gegend ein ähnliches...

PHASA-Präsident tritt zurück

vor 2 wochen - 26 Mai 2017 | Natur & Umwelt

Windhoek (ste) - Laut dem namibischen Berufsjagdverband NAPHA ist der Präsident des südafrikanischen Schwesternverbandes PHASA, Stan Burger, von seinem Amt zurückgetreten. Sein Rücktritt ist...