29 August 2019 | Polizei & Gericht

Vertragsende hat Nachspiel

Windhoek (ms) • Der ehemalige Geschäftsführer des namibischen Instituts für Pathologie, Augustinus Katiti, und sein früherer Arbeitgeber haben sich gegenseitig auf Millionenbeträge verklagt. Katiti fordert von NIP eine Summe in Höhe von 3,8 Millionen N$. Dies begründet er damit, er sei im Zuge seines im April 2014 geschlossenen und über zwei Jahre laufenden Arbeitsvertrags auf ein jährliches Gehalt von 1,9 Millionen N$ berechtigt gewesen. Ferner sei vereinbart worden, dass er nach Ablauf seines Vertrags über einen Zeitraum von zwei Jahren nicht für ein Konkurrenzunternehmen tätig werden dürfe und für diesen Verzicht eine Summe in Höhe von zwei Jahresgehältern verdient habe.

Katiti zufolge habe sein Arbeitsverhältnis mit dem Institut am 31. August 2018 geendet, dieses habe aber bisher nicht die vereinbarten 3,8 Millionen N$ gezahlt. Die Beklagten bestreiten, dass sie Katiti die von ihm verlangte Summe schuldig seien, oder ihm für den Fall seines Ausscheidens irgendwelche Bezüge zugesichert hätten. Abgesehen davon, dass sein Arbeitsvertrag nicht wie vorgeschrieben vom Gesundheitsminister abgesegnet worden sei, habe er durch seine Kündigung auch jeglichen Anspruch auf Bonuszahlungen verwirkt. In einer Gegenforderung verlangt NIP von Katiti rund 14 Millionen N$, weil er in seiner Eigenschaft als Geschäftsführer diverse Anschaffungen gemacht bzw. Personal angestellt habe, für die weder ein Bedarf bestanden habe, noch Gelder veranschlagt worden seien.

Gleiche Nachricht

 

Chefermittler sagt über Drogenrazzia aus

vor 2 tagen - 22 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (krk/sno) - Im Drogenprozess gegen die mutmaßlichen Kokainschmuggler Grant Noble und Dinah Azhar sagten zwei Polizeibeamte und ein forensischen Wissenschaftler in der vergangenen Woche...

Neue Anti-Korruptionsstrategie

vor 2 tagen - 22 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Von Frank Steffen & Nampa - Windhoek Der namibische Parlamentsvorsitzende, Peter Katjavivi, stellte am Mittwoch während der Nationalen Konferenz zur Entwicklung einer zweiten Anti-Korruptionsstrategie und...

Polizei sucht weiteren Verdächtigen

vor 3 tagen - 21 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Oshakati / Windhoek (jh/cr) - Die Polizei von Omusati hat am Dienstag zwei Verdächtige festgenommen, die beschuldigt werden, einen männlichen Wachmann im Onandjaba Pep Store...

Urteil eines mutmaßlichen Vergewaltigers vertagt

vor 3 tagen - 21 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Otjiwarongo (sno/krk) - In dem Verfahren gegen den ehemaligen Hausmeister eines Schülerheims in Otjiwarongo und mutmaßlichen Sexualstraftäter Mervin Nguyapeua sollte gestern im Obergericht in Windhoek...

Dippenaar-Prozess in Juli 2022 vertagt

vor 3 tagen - 21 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Die Verhandlungen um den wegen fahrlässiger Tötung angeklagten Jandré Dippenaar (Bild) wurden gestern im Regionalgericht in Swakopmund auf das nächste Jahr vertagt....

Über 500 illegale Schusswaffen abgegeben

vor 3 tagen - 21 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) – Der Innenminister, Albert Kawana, gab bekannt, dass während des Amnestiemonats im September 570 illegale Schusswaffen von Bürgern bei der namibischen Polizei (NamPol)...

Polizeifahrzeug in Wilderei verwickelt – Rindfleisch aufgeladen und verfrachtet

vor 4 tagen - 20 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (cr) - Ein namibischer Polizeiwagen wurde von einer Überwachungskamera erfasst, als die Fahrer des Wagens schwarz geschlachtetes Rindfleisch am Straßenrand östlich von Windhoek in...

Arbeiter klagen für Entschädigung

vor 4 tagen - 20 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (krk/sno) – Von den ungefähr 640 ehemaligen Arbeitern der staatlichen und nun bankrotten Luftfahrtgesellschaft Air Namibia haben rund 250 Ehemalige, die offenbar nie ihre...

Vergewaltigungsfall wird verwiesen

vor 5 tagen - 19 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Windhoek (NMH/sno) - Der Prozess um den 27-jährigen Glenn Clifford Leister, der beschuldigt wird, ein 15-jähriges Mädchen im Swakopmund Rest Camp (Bungalows), vergewaltig zu haben,...

Florin beantragt erneut Kaution

vor 6 tagen - 18 Oktober 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - Lokalen Medienberichten ist zu entnehmen, dass der zu lebenslanger Haft verurteilte Thomas Florin, der 1998 für den grausamen Mord an seiner...