26 September 2018 | Polizei & Gericht

Vertragsbruch hat Folgen

Regierung verklagt Firma auf sechs Millionen N$

Windhoek (ms) – Die Regierung hat das Unternehmen M&D Construction and Electrical auf Erstattung von sechs Millionen N$ verklagt, die sie ihr für ein nicht verwirklichtes Projekt vorausgezahlt hatte.

Zur Begründung des derzeit am Obergericht anhängigen Gesuchs führt das als Nebenkläger fungierende Ministerium für Landwirtschaft, Wasserbau und Forstwirtschaft an, es habe im Mai 2014 mit den Antragsgegner einen Vertrag zur Errichtung eines Getreidelagers für das Bewässerungsprojekt Mashare geschlossen. Zuvor hätten die Beklagten zum Abschluss einer öffentlichen Ausschreibung den Zuschlag für den Auftrag erhalten, für dessen Umsetzung M&D eine Summe von 8,5 Millionen N$ berechnet habe.

Im Rahmen der Vereinbarung habe das Ministerium den Antragsgegner eine Summe von fünf Millionen N$ zur Finanzierung von Material vorausbezahlt, das von M&D hätte beschafft und zum Standort des geplanten Getreidelagers hätte transportiert werden sollen. Weil dies jedoch nicht geschehen sei, hätten die Kläger am 16. Dezember 2016 den Vertrag mit M&D aufgekündigt und die Firma zur Rückzahlung der vorfinanzierten Summe plus Zinsen aufgefordert.

Dies hätten die Antragsgegner jedoch bisher verweigert, weshalb sie entweder durch richterliche Verfügung zur Zahlung verpflichtet oder in Form eines Versäumnisurteils dazu gezwungen werden müssten.

Gleiche Nachricht

 

Mordprozess macht Fortschritte

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Die juristische Aufarbeitung des vor knapp vier Jahren in Swakopmund verübten Mordes an dem Rentnerehepaar Strzelecki, der Demonstrationen in der Küstenstadt ausgelöst hatte (Foto) macht...

Corona bremst Kautionsprozess

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Sichtlich frustriert zeigte sich gestern der Anwalt Albert Titus, der Jafet Simon (48) verteidigt. Simon, der den Rang Detective Warrant Officer...

Wende in Mordfall

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn der schriftlichen Stellungnahme, die er nach seiner Festnahme am 3. August 2017 gegenüber Polizei-Inspektor Rafael Litota abgegeben hatte, gibt der Angeklagte...

Kongolese bleibt in ­Untersuchungshaft

vor 3 tagen - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) • Der Kongolese Gilbert Kalenga (31) bleibt weiter in U-Haft, nachdem er am Dienstag im Besitz von 27 Kilogramm Marihuana im Wert von...

Mit der Harke verprügelt

vor 4 tagen - 10 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Henties Bay (er) - Erneut wurde ein Pensionär an der zentralen Küste in seiner Wohnung überfallen, geschlagen und schwer verletzt. Der 83 Jahre alte Carel...

Polizistin belastet Noa - Kaution abgelehnt

vor 4 tagen - 10 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Bei ihrer gestrigen Vernehmung am Regionalgericht in Katutura gab die Polizistin Ester Kawiwa zu Protokoll, dass die Vorwürfe gegen den Angeklagten...

Marihuana sichergestellt

vor 4 tagen - 10 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Ein 31 Jahre alter Kongolese wurde am Dienstagvormittag in Swakopmund im Besitz von 27 Kilogramm Marihuana erwischt. Der Straßenverkaufswert der Drogen wird...

Fälle der häuslichen Gewalt

vor 5 tagen - 09 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Die namibische Polizei verzeichnete am Wochenende zwei Fälle der häuslichen Gewalt. So soll eine 26-jährige Frau am Freitag in Aminuis in der...

Mordverdächtiger wieder auf freiem Fuß

1 woche her - 07 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/km) - Ein wegen Mordes an seiner Freundin angeklagter Mann wurde aus dem Gefängnis entlassen, da der Staat den Fall vor dem Gericht nicht...

Obergericht legitimiert Suspendierung

1 woche her - 07 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Ein entsprechendes Gesuch wurde am Freitag von Ersatzrichter Kobus Miller verworfen. Zur Begründung führte er an, die Antragsteller hätten keine Klageberechtigung,...