01 Februar 2019 | Soziales

Vergünstigter Stromtarif für Rentner

Windhoek kommt Senioren entgegen: Mit Prepaid-Elektrizitätszähler Geld sparen

Die Windhoeker Stadtverwaltung ruft Einwohner im Rentenalter auf, sich zu registrieren und einen sogenannten Prepaid-Stromzähler zu installieren, damit sie künftig Elektrizität zum ermäßigten Tarif erhalten können. Sie müssen aber der Eigentümer der Immobilie sein und diese auch bewohnen.

Von Clemens von Alten, Windhoek

Windhoeker Rentner, die einen sogenannten Prepaid-Stromzähler besitzen, qualifizieren sich für einen vergünstigten Elektrizitätstarif, der ab Ende Februar eingeführt werde. Das teilte die Stadtverwaltung der namibischen Hauptstadt am Mittwoch schriftlich mit. Senioren, die sich entsprechend ausweisen können, werden aufgerufen, sich zu registrieren. Die Anmeldefrist endet am 30. April.

Sobald die Sonderregelung in Kraft tritt, gelte der Sondertarif für die monatlich ersten 250 Kilowattstunden (kWh); überschreitet der monatliche Elektrizitätsverbrauch diese Leistung, berechne die Stadtverwaltung die zusätzlichen Kilowattstunden zum Normaltarif. Auf AZ-Nachfrage erklärte Pressesprecher Harold Akwenye, dass sich der ermäßigte Strompreis auf „rund 1,25 Namibia-Dollar pro Kilowattstunde“ belaufen werde, während der Normaltarif 2,03 N$/kWh betrage. „Das Ziel ist, dass nur rechtmäßige Rentner, die im Windhoeker Stadtgebiet wohnen, entlastet werden“, heißt es.

Wer keinen Prepaid-Stromzähler hat, muss diesen zunächst ersetzen lassen, um Elektrizität zum ermäßigten Tarif zu erhalten. „Der neue Elektrizitätszähler wird an der gleichen Stelle installiert“, betont die Stadtverwaltung. „Wer das Messgerät versetzen möchte, muss allerdings selbst für die Installationskosten aufkommen und sich an einen registrierten Elektriker wenden.“ Eine Liste mit den Kontaktinformationen befugter Installateure sei bei der städtischen Abteilung für Elektrizitätsversorgung erhältlich.

Von den Rentnern wird verlangt, sich jährlich zu registrieren. Dabei müssen die folgenden Unterlagen vorgelegt werden: eine beglaubigte Kopie des namibischen Personalausweises; eine Kopie der Eigentumsurkunde für das Grundstück des Antragsstellers; die jüngste Strom- und Wasserrechnung sowie die Nummer des Stromzählers; eine Heirats- oder Sterbeurkunde (sofern der Antragssteller verheiratet oder verwitwet ist); und eine Kopie des namibischen Rentnerausweises.

„Es kann sich nur der Eigentümer einer Immobilie für diesen ermäßigten Elektrizitätstarif qualifizieren, der zudem beweisen muss, dass er auch Rentner und unter der Adresse wohnhaft ist“, erklärte Akwenye weiter. Damit soll verhindert werden, dass Vermieter im Rentenalter ebenfalls Strom zum Sondertarif erhalten. „Nach der Registrierung wird das Gesuch des Antragsstellers überprüft, woraufhin ab Ende Februar mit der Umsetzung begonnen wird“, so die Stadtverwaltung.

Gleiche Nachricht

 

FirstRand spendet Computer an Schule

1 woche her - 25 Juli 2019 | Soziales

Die gemeinnützige Unternehmensstiftung des Finanzkonzerns FirstRand Namibia hat der Karundu-Oberschule zehn aufbereitete Computer sowie Mathematiklehrbücher im Wert von insgesamt 46000 Namibia-Dollar gespendet. Das teilte die...

Dagbreekschüler freuen sich über 4x4-Ausflug

vor 2 wochen - 23 Juli 2019 | Soziales

Im Rahmen seiner sozialen Verantwortung unterstützt Land Rover Owners Namibia (LRON) seit drei Jahren die Dagbreekschule, eine Schule mit Schülerheim für körperlich und geistig behinderte...

LGBTI-Aktivist nach Deutschland eingeladen.

vor 4 wochen - 09 Juli 2019 | Soziales

In diesen Tagen wurde zur Förderung der LGBTI-Rechte weltweit auf die Straßen gegangen. Diese Gruppe umfasst mittlerweile lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle, transgender, queere, intersexuelle und...

Botschaft unterstützt erfolgreiches Therapiezentrum für beeinträchtigte Kinder

vor 1 monat - 28 Juni 2019 | Soziales

Beeinträchtige Kinder haben seit kurzem in Windhoek einen neu eingerichteten Therapieraum: Diesen hat Ellen Gölz (Bild links), Ständige Vertreterin der Deutschen Botschaft in Windhoek, am...

Große Milchspende für zwei Grundschulen in Havanna

vor 1 monat - 14 Juni 2019 | Soziales

Anlässlich des Milchmonats, der seit einigen Jahren im Juni gefeiert wird, hat Namibia Dairies, eine Tochtergesellschaft der Ohlthaver & List (O&L)-Gruppe, eine größere Milchspende an...

Richtfest in Lüderitz

vor 1 monat - 13 Juni 2019 | Soziales

Der Rotary Club Bocholt (RC Bocholt) in Deutschland arbeitet seit gut zehn Jahren mit dem Rotary Club Lüderitz in Namibia zusammen, wo Projekte zur Elementarbildung...

Kampagne für Autisten gefördert

vor 1 monat - 12 Juni 2019 | Soziales

Windhoek (nic) - Die Deutsche Botschaft Windhoek hat mit einer Spende in Höhe von 120000 N$ für die Stepping-Stone-Sonderschule in Swakopmund eine Aufklärungskampagne zum Thema...

Frauen kommen zu kurz

vor 2 monaten - 05 Juni 2019 | Soziales

Von Clemens von AltenWindhoekIn der staatlichen Ausgabenplanung Namibias kommt die Geschlechtergleichstellung zu kurz. Das war das Fazit einer gestrigen Präsentation des Instituts öffentlicher Politforschung (Institute...

Keine Angst vor weißer Haut

vor 2 monaten - 31 Mai 2019 | Soziales

Von Lisa Plank, WindhoekDraußen scheint die Sonne, keine Wolke ist am Himmel zu sehen. Die Jalousien im Büro von Ruusa Ntinda im Justizministerium sind jedoch...

Zum Wohle der Kinder

vor 2 monaten - 27 Mai 2019 | Soziales

Windhoek (lp) - Die meisten Kindern wünschen sich vor allem eines: Liebe und Zuneigung ihrer Eltern. Können die Eltern nicht oder nicht mehr für das...