19 April 2017 | Polizei & Gericht

Verdächtiges Duo bleibt in Haft

Windhoek/Walvis Bay (NMH/nic/fis) - Die beiden Männer, die am Wochenende in Walvis Bay wegen illegalen Besitzes und Handels mit Nasenhörnern festgenommen worden waren (AZ berichtete), sind gestern in der Hafenstadt zur Haftprüfung vor Gericht erschienen. Dabei wurde entschieden, dass das Duo zunächst in Haft bleiben soll.

Isak Steven Omeb (29) und Petrus Mutako Damaseb (49), beide aus Okahandja, wird vorgeworfen, gegen das Gesetz zum Handel mit Produkten geschützter Tiere verstoßen zu haben. Omeb hat auf unschuldig plädiert. Er argumentierte, dass er von den Hörnern nichts gewusst habe und die Anklage deshalb nicht verstehe; er sei ohnehin nur als Behelfsfahrer engagiert worden.

Polizeikommissar Erastus Ikuyu erklärte, dass eine dritte festgenommene Person mangels Beweisen zur Verstrickung in ein Verbrechen wieder auf freien Fuß gesetzt worden sei. Indes sei eine vierte Person, die am Wochenende in Walvis Bay die Flucht ergriffen habe, in Otjiwarongo verhaftet worden. Laut Ikuyu wurde bei Otjiwarongo auch die Stelle lokalisiert, an der das Tier getötet wurde, von dem die Hörner stammen. Staatsanwältin Sylvia Kauluma sagte, dass eine Schusswaffe konfisziert worden sei. Den Wert der Hörner gab sie mit 600000 N$ an.

Magistratsrichter John Sindano vertagte den Fall auf den 18. Juli.

Gleiche Nachricht

 

Geheime Schwangerschaft

vor 11 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Okatope (nic) – Eine 21-jährige Zehntklässlerin wurde Samstagnachmittag festgenommen, nachdem sie nach ihre Schwangerschaft verheimlicht, im achten Monat den Schwangerschaftsabbruch eingeleitet und schließlich den Leichnam...

Sicherheitsbeamter schuldig

vor 11 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Ein ehemaliger Sicherheitsbeamter aus Windhoek ist mit einer langen Haftstrafe konfrontiert, nachdem er wegen der Vergewaltigung und Ermordung einer Barfrau verurteilt wurde.In...

Frau fordert Wiedergutmachung

vor 11 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDie Einigung, die noch vom Gericht formal bestätigt werden muss und über deren Inhalt deshalb nichts bekannt ist, geht auf eine Schmerzensgeld-Forderung...

Fataler Unfall bei Elisenheim - Fahrer kommt ums Leben...

vor 1 tag - 19 Februar 2018 | Polizei & Gericht

Laut Polizeibericht kam es am Sonntagmorgen um etwa 6 Uhr zu einem Unfall unweit der Siedlung Elisenheim, nördlich Windhoeks. Die Windhoeker Feuerwehr und Rettungsdienste wurden...

Fataler Unfall bei Elisenheim

vor 1 tag - 18 Februar 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) – Laut Informationen, die einem freien Mitarbeiter der AZ zugetragen wurden, kam es heute Morgen (Sonntag) zu einem Unfall unweit der Siedlung Elisenheim,...

Rust bekommt fünf Jahre Haftstrafe

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) – Magistratsrichterin Alexis Diergaardt verurteilte heute den deutschsprachigen Farmer Kai Rust im Katutura-Amtsgericht zu einer Haftstrafe von fünf Jahren. Ursprünglich war Rust wegen...

Mordprozess nimmt Wende

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) - Eine des Mordes an ihrer 3-jährigen Tochter angeklagte Frau aus Swakopmund hat ein psychiatrisches Gutachten beantragt, dass ihren Geisteszustand analysieren und damit...

Mehr Verbrechen zur Ferienzeit

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (fis) - Entgegen der Aussage von Sebastian Ndeitunga, Generalinspektor der Polizei, dass die Kriminalität gesunken sei, gab es zur Feriensaison (28.11. bis 18.1.) mehr...

Verurteilter Mörder beteuert weiter Unschuld

vor 4 tagen - 16 Februar 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Ein des Mordes an seinen beiden Kindern verurteilter Mann aus Windhoek hält an seiner Darstellung fest, wonach nicht er, sondern ein ihm...

Weniger Unfälle, mehr Verbrechen

vor 5 tagen - 15 Februar 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (fis) - Die Auswertung der Feriensaison (28. November bis 18. Januar) durch die Polizei hat im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum zwei Trends gezeigt: Die...