19 April 2017 | Polizei & Gericht

Verdächtiges Duo bleibt in Haft

Windhoek/Walvis Bay (NMH/nic/fis) - Die beiden Männer, die am Wochenende in Walvis Bay wegen illegalen Besitzes und Handels mit Nasenhörnern festgenommen worden waren (AZ berichtete), sind gestern in der Hafenstadt zur Haftprüfung vor Gericht erschienen. Dabei wurde entschieden, dass das Duo zunächst in Haft bleiben soll.

Isak Steven Omeb (29) und Petrus Mutako Damaseb (49), beide aus Okahandja, wird vorgeworfen, gegen das Gesetz zum Handel mit Produkten geschützter Tiere verstoßen zu haben. Omeb hat auf unschuldig plädiert. Er argumentierte, dass er von den Hörnern nichts gewusst habe und die Anklage deshalb nicht verstehe; er sei ohnehin nur als Behelfsfahrer engagiert worden.

Polizeikommissar Erastus Ikuyu erklärte, dass eine dritte festgenommene Person mangels Beweisen zur Verstrickung in ein Verbrechen wieder auf freien Fuß gesetzt worden sei. Indes sei eine vierte Person, die am Wochenende in Walvis Bay die Flucht ergriffen habe, in Otjiwarongo verhaftet worden. Laut Ikuyu wurde bei Otjiwarongo auch die Stelle lokalisiert, an der das Tier getötet wurde, von dem die Hörner stammen. Staatsanwältin Sylvia Kauluma sagte, dass eine Schusswaffe konfisziert worden sei. Den Wert der Hörner gab sie mit 600000 N$ an.

Magistratsrichter John Sindano vertagte den Fall auf den 18. Juli.

Gleiche Nachricht

 

Klagewelle nimmt Fahrt auf

vor 19 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDer Kläger George Lifumbela Mutanimiye wurde am 4. August, drei Tage nach der bewaffneten Erhebung im Caprivi (heute Sambesi-Region) von der Polizei...

Struggle Kids in Ondangwa festgenommen

vor 19 stunden | Polizei & Gericht

Am Wochenende wurden insgesamt fünf sogenannte Struggle Kids in Ondangwa festgenommen. Auslöser waren zwei junge Frauen, die wohl aus Frust darüber, dass die Regierung ihnen...

Warnung vor Betrugsanzeigen

vor 1 tag - 19 April 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ab) - Mit gefälschten Kleinanzeigen werden potenzielle Autokäufer derzeit auf eine falsche Fährte geführt: Wie die namibische Polizei heute meldete, kursieren in Tageszeitungen Verkaufsanzeigen...

Maier-Mord schon wieder vertagt

vor 1 tag - 19 April 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Oshakati (ste) – Der Hauptangeklagte im Maier-Mordfall, Lupalwezi Walter Lwendo, der im März zusammen mit den Mitbeschuldigten, Harris Sijiwa und Ndozi Ndozi, vorgeführt wurde, hatte...

Verdächtiges Duo bleibt in Haft

vor 1 tag - 19 April 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Walvis Bay (NMH/nic/fis) - Die beiden Männer, die am Wochenende in Walvis Bay wegen illegalen Besitzes und Handels mit Nasenhörnern festgenommen worden waren (AZ berichtete),...

Polizist erhält Haftstrafe

vor 1 tag - 19 April 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Ein Polizeibeamter, der vor vier Jahren einen Fußgänger erschossen hat und dafür wegen Mordes verurteilt wurde, ist zu einer Haftstrafe von 18...

Nasenhorn-Händler bleiben in Haft

vor 2 tagen - 18 April 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Walvis Bay (nic) - Zwei Männer, die am Wochenende in Walvis Bay wegen illegalen Besitzes und Handels mit Nasenhörnern festgenommen worden waren (AZ berichtete), erschienen...

Nasenhorn-Händler verhaftet

vor 3 tagen - 17 April 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Walvis Bay (nic) – Drei Männer sollen am Sonntag an der Engine-Tankstelle gegenüber von Shoprite in Walvis Bay versucht haben, ein Paar Nasenhörner zu verkaufen....

Wilde Siedler müssen weichen

1 woche her - 13 April 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekFür die Betroffenen ist dies jedoch nicht das Ende ihrer rechtlichen Möglichkeiten. Abgesehen davon, dass sie gegen das gestern ergangene Urteil von...

Polizei ruft zu Vorsicht im Osterverkehr auf

1 woche her - 13 April 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Die namibische Polizei (NamPol) ruft die Öffentlichkeit zur erhöhten Aufmerksamkeit im Straßenverkehr während der anstehenden Osterfeiertage auf. Ausschlaggebend seien nicht nur die...