19 April 2017 | Polizei & Gericht

Verdächtiges Duo bleibt in Haft

Windhoek/Walvis Bay (NMH/nic/fis) - Die beiden Männer, die am Wochenende in Walvis Bay wegen illegalen Besitzes und Handels mit Nasenhörnern festgenommen worden waren (AZ berichtete), sind gestern in der Hafenstadt zur Haftprüfung vor Gericht erschienen. Dabei wurde entschieden, dass das Duo zunächst in Haft bleiben soll.

Isak Steven Omeb (29) und Petrus Mutako Damaseb (49), beide aus Okahandja, wird vorgeworfen, gegen das Gesetz zum Handel mit Produkten geschützter Tiere verstoßen zu haben. Omeb hat auf unschuldig plädiert. Er argumentierte, dass er von den Hörnern nichts gewusst habe und die Anklage deshalb nicht verstehe; er sei ohnehin nur als Behelfsfahrer engagiert worden.

Polizeikommissar Erastus Ikuyu erklärte, dass eine dritte festgenommene Person mangels Beweisen zur Verstrickung in ein Verbrechen wieder auf freien Fuß gesetzt worden sei. Indes sei eine vierte Person, die am Wochenende in Walvis Bay die Flucht ergriffen habe, in Otjiwarongo verhaftet worden. Laut Ikuyu wurde bei Otjiwarongo auch die Stelle lokalisiert, an der das Tier getötet wurde, von dem die Hörner stammen. Staatsanwältin Sylvia Kauluma sagte, dass eine Schusswaffe konfisziert worden sei. Den Wert der Hörner gab sie mit 600000 N$ an.

Magistratsrichter John Sindano vertagte den Fall auf den 18. Juli.

Gleiche Nachricht

 

Beim Musikvideo-Dreh überfallen

vor 1 tag - 20 November 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Ein Produktionsteam wurde am Freitag von mehreren Unbekannten überfallen, als es dabei war, am Stadtrand von Windhoek ein Musikvideo zu drehen. Die...

Gerüchte nähren Selbstjustiz

vor 1 tag - 20 November 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn einer Pressemitteilung betonte Polizeisprecher Edwin Kanguatjivi, die Berichte seien „vollkommen falsch“ und hätten „unnötige Panik ausgelöst“. Zutreffend sei vielmehr, dass am...

Nächtliche Schießerei in Ludwigsdorf

vor 1 tag - 20 November 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Am vergangenen Wochenende hatten die Behörden mit allerlei Verbrechen zu tun, wie aus dem Polizeibericht vom Wochenende hervorgeht. Am Freitag und Samstag...

Inzest führt zu Freiheitsentzug

vor 1 tag - 20 November 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Katima Mulilo (Nampa/ms) • Ein 34-jähriger Staatsbürger aus Sambia ist am Regionalgericht in Katima Mulilo wegen des sexuellen Missbrauchs seiner vierjährigen Tochter zu 17 Jahren...

Stadtpolizei marschiert und fordert Unterstützung

vor 1 tag - 20 November 2017 | Polizei & Gericht

Die Windhoeker Stadtpolizei hat am Samstag ihr 11-jähriges Bestehen gefeiert und bei einer Parade durch Teile von Otjomuise öffentliche Präsenz gezeigt. Die Veranstaltung sollte unter...

Raubüberfall am Avis-Damm

vor 3 tagen - 17 November 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) – Laut einer Nachricht der Ludwigsdorf-Nachbarschaftswache ist gestern Abend ein junges Paar am Avis-Damm von drei Männern überfallen worden. Die Beiden befanden sich...

Raubangeklagte bleiben in Haft

vor 4 tagen - 17 November 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Die vier Südafrikaner und zwei Simbabwer, die im Zusammenhang mit dem am Montag verübten Überfall auf einen Geldtransporter in Windhoek festgenommen wurden,...

Indizienprozess endet mit Schuldspruch

vor 4 tagen - 17 November 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn seiner Urteilsbegründung sah es Richter Christie Liebenberg als erwiesen an, dass der Angeklagte Andrew Britz in der Nacht zum 12. Dezember...

Angeklagter des Doppelmords verurteilt

vor 4 tagen - 17 November 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn ihrer Urteilsbegründung kam Richterin Naomi Shivute am Mittwoch zu dem Ergebnis, die von der Staatsanwaltschaft präsentierten Indizien ließen nur die Schlussfolgerung...

Kein Mörder in Okuryangava

vor 4 tagen - 16 November 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) – Die elektronischen Medien überschlagen sich momentan und jeder weiß besser Bescheid als der Nächste. Es geht um den angeblichen Mörder von 20...