18 November 2010 | Sport

Urkunde erhalten

Swakopmund - "Ich möchte als erster Mensch und schnellster Mann mit Skiern auf Sand in die Geschichte eingehen." Mit diesem Ziel vor Augen war Henrik May, der gebürtige Thüringer, am 31. Mai 2010 im dicksten Nebel und mit einer Skiausrüstung, die eigentlich für den Schnee gedacht ist, zu Fuß mühsam die Düne erklommen, um dann mit einer Schussabfahrt einen Rekord aufzustellen.

Mit 92,2 Kilometern pro Stunde raste er die Düne runter und holte sich somit einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Seine Urkunde für diese Leistung hat er inzwischen erhalten, auf den Vermerk im Buch muss er allerdings noch bis 2012 warten, da alle Eintragungen für die Ausgabe 2011 am Höchstleistungstag schon protokolliert waren.

Seinen Erfolg präsentierte er jedoch dieser Tage schon einmal den Medien und bedankte sich dabei offiziell bei allen Gönnern und Sponsoren. Ehrengast war Swakopmunds Bürgermeisterin Germina Shitaleni; als eine Geste der Aufrichtigkeit überreichte May dem Stadtoberhaupt eine gerahmte Kopie der Urkunde und sein erstes Paar Skier, die den Namen "Germina" tragen.

Gleiche Nachricht

 

TransNamib tief in der Tinte

vor 1 tag - 16 November 2018 | Verkehr & Transport

Von Nampa und Clemens von Alten, WindhoekDie Bahngesellschaft TransNamib will seine Immobilien im Wert von rund zwei Milliarden N$ nutzen, um sich eine Fremdfinanzierung in...

Brave Warriors „auf dem richtigen Weg“

vor 1 tag - 16 November 2018 | Sport

Windhoek (smk) - Die heiße Phase der Vorbereitung beginnt am heutigen Freitag. Am Samstag nämlich treffen die Brave Warriors im Sam-Nujoma-Stadion (16 Uhr) auf Guinea-Bissau....

Wiedergutmachung gegen „Los Leones“?

vor 1 tag - 16 November 2018 | Sport

Windhoek (omu) - Nach der 20:47-Pleite gegen die russische Rugby-Auswahl am vergangenen Samstag konzentrieren sich die Mannen von Cheftrainer Phil Davis auf die nächste Aufgabe:...

Der Mann unter dem Helm

vor 1 tag - 16 November 2018 | Sport

Von Nina Cerezo, WindhoekEr lacht laut und herzlich, gestikuliert wild mit seinen Händen, reißt einen Witz nach dem anderen, blickt aufmerksam hin und her und...

Chaos in Namibias Fußball

vor 2 tagen - 15 November 2018 | Sport

Windheok (smk) - Die U23 nimmt nicht an den Qualifikationsspielen für das olympische Fußball-Turnier 2020 in Tokio, weil mal wieder das liebe Geld fehlt. Doch...

Schützen trotzen widrigen Bedingungen beim Sven Ahrens Memorial Cup...

vor 2 tagen - 15 November 2018 | Sport

Windhoek (sno) - Der Namibische Jagdgewehr Schützenverein (NHRSA) veranstaltete am vergangenen Samstag den Sven Ahrens Memorial Cup beim Oanob Resort nahe Rehoboth. Der Wettbewerb war...

Olympia-Traum bereits ausgeträumt

vor 2 tagen - 15 November 2018 | Sport

Von Florian Schimak, Windhoek Auf dem Weg zum olympischen Traum wird die Auswahl Namibias vom namibischen Fußball-Verband (NFA) noch vor dem ersten Spiel gestoppt. Die...

Ein echter Trainer-Coup: Schüttler coacht Kerber

vor 3 tagen - 14 November 2018 | Sport

Berlin (dpa) - Im Urlaub auf den Malediven genießt Wimbledonsiegerin Angelique Kerber ihre Ruhe - in der Heimat hat sie mit der Verpflichtung ihres neuen...

Straßenbau an der Umgehungsstraße dauert an

vor 3 tagen - 14 November 2018 | Verkehr & Transport

Wiederholte Nachfragen im Ministerium für öffentliche Arbeiten werden an die Straßenbaubehörde (Roads Authority) weitergeleitet, doch auch diese verweigert jegliche Auskunft. Daher konnte nicht in Erfahrung...

Bei den Mädels fallen die Tore

vor 3 tagen - 14 November 2018 | Sport

Windhoek (smk) - Während bei der Männer in der MCI Premier League Tore am Wochenende Mangelware waren, gab es bei den Damen in der Skorpion...