19 Mai 2017 | Kultur & Unterhaltung

Uraltes Liedgut mit neuen Tönen

Die Musik von Bevölkerungsgruppen wie der San ist einer der wertvollsten Kulturschätze Namibias. Vier Musiker wollen die Klänge für immer erhalten. Im Juni treten sie mit „Kalahari Encounters – Namibian Tales“ in Windhoek auf.

Gemeinsam mit den Ju /'Hoansi -Sängern aus der Kalahari wollen die „Namibian Tales“ neues musikalisches Territorium erforschen: Uralte Lieder verbinden sie mit zeitgenössischem, urbanen Stil. „Wir hoffen, dass dieses ungewöhnliche musikalische Treffen auch andere Musiker inspiriert, neue Wege zu gehen. Wir wollen das einzigartige Erbe von Liedern, Rhythmen und Tänzen der San auch für die nächsten Generationen erhalten“, sagt Sängerin Shishani. Die junge Frau mit belgischen und namibischen Wurzeln weiß, wovon sie spricht: In den Niederlanden hat sie Anthropologie und Musikwissenschaften studiert; sich jahrelang mit verschiedenen Bevölkerungsgruppen und deren Melodien auseinandergesetzt. Vor allem die längst vergessene Musik der San fasziniert sie.

Schon im November letzten Jahres sind „Shishani & Namibian Tales“ erstmals in die Kalahari gereist, um mit den San zu musizieren. Im Juni folgt die zweite Reise: Das Quartett reist von Amsterdam in die Kalahari, um mit vier Großmüttern aus der Gemeinde der Ju / 'Hoansi San gemeinsam Musik zu machen. Was daraus entsteht, ist eine spannende musikalische Mischung aus den reichen Traditionen der San-Leute und den niederländischen Künstlern. Namibian Tales ist ein bunt gemischtes Akustik-Quartett, das 2015 von Sängerin Shishani und Schlagzeuger Sjahin gegründet wurde. Ihr Ziel: Musik wie die der San mit modernen Einflüssen verbinden, damit die Tradition dem Wandel der Zeit standhalten kann. Die Band ist weltweit erfolgreich und erhielt 2016 den Best World Music Production Award in den Niederlanden für ihr Debütalbum „Itaala“.

Am 3. Juni von 14 bis 17 Uhr gibt Schlagzeuger Sjahin While einen kostenlosen Workshop zum Thema „Selbstmanagement und Netzwerken für Künstler“ an der Kunsthochschule in Windhoek.

Das Live-Konzert mit Shishani & Namibian Tales und den vier San-Großmüttern findet am 16. und 17. Juni im Warehouse Theater jeweils um 20 Uhr statt. Karten im Vorverkauf kosten 100 N$ und sind bei www.eventstoday.com.na oder einem Airtime City Kiosk erhältlich. Tickets an der Abendkasse kosten 150 N$.

Namibian Tales werden unterstützt von der Museums Association of Namibia, dem Internationalen Fonds für kulturelle Vielfalt der UNESCO, dem nationalen Kunstbeirat Namibias, dem niederländischen Konsulat und der Fluggesellschaft KLM.



Anne Odendahl

Gleiche Nachricht

 

Poetry Slam-Ikonen eröffnen die Deutschen Wochen

vor 2 tagen - 21 September 2017 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (nic) - Eigene Gedanken in Worte fassen und das Publikum mit dem gesprochenen Wort begeistern – so könnte man den Poetry Slam „Word up!“...

Missionarin ohne Heiligenschein (Teil 53)

vor 3 tagen - 20 September 2017 | Kultur & Unterhaltung

Trennung auf ZeitJackson bleibt noch ein paar Tage, bis er dann endgültig zu seiner Europatournee aufbrechen muss. Es sind Tage im emotionalen Rausch, der seinen...

Klassikabend begeistert kleines Publikum

vor 4 tagen - 19 September 2017 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (fis) - Zweimal Violine, eine Bratsche und ein Cello - mit diesen Instrumemten verzauberte das Musai-Quartett aus Weimar am Sonntagabend rund 100 Gäste im...

Klassikabend beim Botschafter

vor 5 tagen - 17 September 2017 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (fis) – Das Musai-Quartett aus Weimar war heute Abend zu Gast in der Residenz des deutschen Botschafters Christian Schlaga (Bild) in Windhoek. Die vier...

Auftakt für Deutsche Wochen

1 woche her - 15 September 2017 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (fis) – An der Deutschen Höheren Privatschule (DHPS) Windhoek findet heute um 18 Uhr mit der Veranstaltung „Poetry Slam“ der Auftakt zu den „Deutschen...

Kino ist seine Leidenschaft

1 woche her - 15 September 2017 | Kultur & Unterhaltung

Er ist Schauspieler, Radiomoderator und Lebenskünstler: Freddy Frewer liebt es, Menschen zu unterhalten. Vor zehn Jahren hat er sich vorgenommen, das Windhoeker Publikum mit Klassikern...

Mit digitalen Mitteln zu mehr Umweltbewusstsein

1 woche her - 15 September 2017 | Kultur & Unterhaltung

Eine Premiere für Namibia: Die chinesische Anlagegesellschaft „Tencent Holdings Limited“ sendete kürzlich Kurzfilme live aus Namibia über eine Social-Media-Plattform. Für das Projekt, das den...

Missionarin ohne Heiligenschein (Teil 52)

1 woche her - 15 September 2017 | Kultur & Unterhaltung

Berühmter Mitbewohner Jackson bleibt eine Woche lang. Ich sehe und höre in der Zeit nur manchmal etwas von ihm, wenn ich morgens aufstehe und zur...

Schön war’s - aber „Alles, alles geht vorbei!”

1 woche her - 13 September 2017 | Kultur & Unterhaltung

Der Lüderitzbuchter Karnevalsverein ist sehr stolz auf einen gelungenen und erfolgreichen Karneval 2017. Wie bei allen Vereinen, sind auch hier in Lüderitzbucht die Vorbereitungen auf...

Abenteuer-Ende in Afrika

vor 2 wochen - 08 September 2017 | Kultur & Unterhaltung

Sie sind durchs Feuer gegangen, balancierten auf einem schmalen Steg in 100 Metern Höhe über einen reißenden Fluss und stritten und schimpften vor der malerischen...