19 Mai 2017 | Kultur & Unterhaltung

Uraltes Liedgut mit neuen Tönen

Die Musik von Bevölkerungsgruppen wie der San ist einer der wertvollsten Kulturschätze Namibias. Vier Musiker wollen die Klänge für immer erhalten. Im Juni treten sie mit „Kalahari Encounters – Namibian Tales“ in Windhoek auf.

Gemeinsam mit den Ju /'Hoansi -Sängern aus der Kalahari wollen die „Namibian Tales“ neues musikalisches Territorium erforschen: Uralte Lieder verbinden sie mit zeitgenössischem, urbanen Stil. „Wir hoffen, dass dieses ungewöhnliche musikalische Treffen auch andere Musiker inspiriert, neue Wege zu gehen. Wir wollen das einzigartige Erbe von Liedern, Rhythmen und Tänzen der San auch für die nächsten Generationen erhalten“, sagt Sängerin Shishani. Die junge Frau mit belgischen und namibischen Wurzeln weiß, wovon sie spricht: In den Niederlanden hat sie Anthropologie und Musikwissenschaften studiert; sich jahrelang mit verschiedenen Bevölkerungsgruppen und deren Melodien auseinandergesetzt. Vor allem die längst vergessene Musik der San fasziniert sie.

Schon im November letzten Jahres sind „Shishani & Namibian Tales“ erstmals in die Kalahari gereist, um mit den San zu musizieren. Im Juni folgt die zweite Reise: Das Quartett reist von Amsterdam in die Kalahari, um mit vier Großmüttern aus der Gemeinde der Ju / 'Hoansi San gemeinsam Musik zu machen. Was daraus entsteht, ist eine spannende musikalische Mischung aus den reichen Traditionen der San-Leute und den niederländischen Künstlern. Namibian Tales ist ein bunt gemischtes Akustik-Quartett, das 2015 von Sängerin Shishani und Schlagzeuger Sjahin gegründet wurde. Ihr Ziel: Musik wie die der San mit modernen Einflüssen verbinden, damit die Tradition dem Wandel der Zeit standhalten kann. Die Band ist weltweit erfolgreich und erhielt 2016 den Best World Music Production Award in den Niederlanden für ihr Debütalbum „Itaala“.

Am 3. Juni von 14 bis 17 Uhr gibt Schlagzeuger Sjahin While einen kostenlosen Workshop zum Thema „Selbstmanagement und Netzwerken für Künstler“ an der Kunsthochschule in Windhoek.

Das Live-Konzert mit Shishani & Namibian Tales und den vier San-Großmüttern findet am 16. und 17. Juni im Warehouse Theater jeweils um 20 Uhr statt. Karten im Vorverkauf kosten 100 N$ und sind bei www.eventstoday.com.na oder einem Airtime City Kiosk erhältlich. Tickets an der Abendkasse kosten 150 N$.

Namibian Tales werden unterstützt von der Museums Association of Namibia, dem Internationalen Fonds für kulturelle Vielfalt der UNESCO, dem nationalen Kunstbeirat Namibias, dem niederländischen Konsulat und der Fluggesellschaft KLM.



Anne Odendahl

Gleiche Nachricht

 

Maerua Mall eröffnet Freizeitzentrum

vor 17 stunden | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (nic) – Seit kurzem hat das Einkaufszentrum Maerua Mall weit mehr zu bieten als ein breites Shoppingerlebnis. Wie der Eigentümer der Immobilie, Oryx Properties,...

Hoffnungen auf Liebesglück

1 woche her - 13 November 2017 | Kultur & Unterhaltung

Von Nina Cerezo, WindhoekBauer Gerald setzte bei der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“ gleich mehrmals neue Maßstäbe. So ist er nicht nur der erste namibische Teilnehmer,...

Treffen der Generationen beim WIKA-Auftakt

1 woche her - 13 November 2017 | Kultur & Unterhaltung

Der Windhoeker Karneval (WIKA) hat am Samstag den Auftakt zur neuen Karnevalssession gefeiert, die diesmal eine besondere sein wird, denn es wird der 66. Karneval...

Kreative Kalender-Kunst

1 woche her - 10 November 2017 | Kultur & Unterhaltung

Von Aileen Singhof, Windhoek Der Name Nimsi Hugo dürfte in der Kunstszene Namibias noch relativ unbekannt sein – doch das könnte sich bald ändern. Denn...

Künstler und Französisch-Lerner fliegen nach Frankreich

1 woche her - 10 November 2017 | Kultur & Unterhaltung

Unter dem Titel „FNCC flies you to France” hat das Französisch-Namibische Kulturzentrum FNCC einen Wettbewerb ausgerufen, bei dem Französischlerner und Künstler aus Namibia die Chance...

Missionarin ohne Heiligenschein (Teil 58)

1 woche her - 10 November 2017 | Kultur & Unterhaltung

Auftritt bei den Vereinten NationenAm Nachmittag probt die Band noch einmal, bevor es am nächsten Tag mit dem Auftritt bei den UN losgehen soll. Am...

Haute Couture mit Rostflecken

vor 2 wochen - 03 November 2017 | Kultur & Unterhaltung

Bei einem Gang durch die Ausstellung der Modedesignerin Chakirra Claasen fallen die warmen, orangen und braunen Erdtöne auf. Sie hat sich vor allem auf glamouröse...

Musikalisches aus Omaruru

vor 2 wochen - 03 November 2017 | Kultur & Unterhaltung

Omaruru (asi) - Der „Artist Trail Omaruru“ – bei dem verschiedenste Künstler ihre Werke präsentierten – war gerade einmal ein paar Wochen vorbei, da...

Missionarin ohne Heiligenschein

vor 2 wochen - 03 November 2017 | Kultur & Unterhaltung

Geschichten einer Legende Jackson arbeitet täglich bis zu 14 Stunden in einem zwei qm² „großen“ Tonstudio in Katutura an seiner neuen CD. Sie soll...

Der Momentensammler

vor 3 wochen - 27 Oktober 2017 | Kultur & Unterhaltung

Von Milena Schwoge, Windhoek Das Cardboard-Box-Hostel ist ein Ort mit vielen Gesichtern, an dem sich Menschen aus aller Welt treffen und Freundschaften schließen. Für Malua...