23 Juni 2020 | Bildung

Unterricht geht teilweise weiter

Windhoek (sb) - Der Anwesenheitsunterricht für Schüler der Klassen 11 und 12 geht landesweit weiter. Auch Schulen in der Erongo-Region, die sich an die COVID-19-Richtlinien halten, dürfen ab sofort Oberschüler begrüßen. Davon ausgeschlossen sind jedoch die Kommunen Walvis Bay, Swakopmund und Arandis. Das gab der namibische Präsident, Hage Geingob, gestern in einer Ansprache bekannt. Der Unterrichtsbeginn für die Vorschule und die Klassen eins bis drei wurde laut Geingob landesweit für die nächsten zwei Wochen ausgesetzt und auf Montag, den 06. Juli verschoben. Das Bildungsministerium werde diesbezüglich weitere Informationen herausgeben, hieß es weiter. „Die Nichtwiederaufnahme des Lernens nach einer langen Unterbrechung kann dauerhafte und unerwünschte Folgen für den akademischen Fortschritt unserer Kinder haben“, sagte Geingob. Er betonte jedoch, dass es Eltern und Erziehungsberechtigten selbst überlassen sei ihre Kinder „während dieser ungewissen Zeit“ zur Schule zu schicken oder die Verantwortung für einen Unterricht Zuhause zu übernehmen. Schulen sollten dem Präsidenten zufolge ein Fernbleiben der Kinder nicht bestrafen.

Gleiche Nachricht

 

Corona-Ausbrüche an Schulen analysiert

vor 7 stunden | Bildung

Von Steffi Balzar, Windhoek Die Schulen dürfen nach den vorgezogenen Winterferien heute offiziell wieder öffnen. Zahlreiche Berichte über COVID-19-Ausbrüche an Schulen, die sogenannte Hotspots sein...

Corona-Ausbrüche an Schulen analysiert

vor 14 stunden | Bildung

Windhoek (sb) - Schulen sind keine isolierten „Superausbruchsorte“ und spiegeln häufig das Infektionsgeschehen der Gemeinden wieder. Das geht aus einer Bewertung des Gesundheitsministeriums hervor. Lesen...

Schulferien nicht verlängert

vor 2 tagen - 02 August 2021 | Bildung

Von Steffi Balzar, Windhoek Schulen und frühkindliche Entwicklungszentren dürfen landesweit wie geplant am 4. August wieder öffnen. Das hatte Präsident Hage Geingob am Freitag in...

Sambesi-Region: Schulen gefördert

1 woche her - 23 Juli 2021 | Bildung

Windhoek (Nampa/sb) - Das Bildungsministerium hat in der Sambesi-Region im Finanzjahr 2020/21 insgesamt 22 Klassenzimmer gebaut und 20 sanitäre Anlagen errichtet. So die Angaben des...

Psychologische Unterstützung für Schüler

vor 2 wochen - 21 Juli 2021 | Bildung

Windhoek (Nampa/sb) - Das Bildungsministerium hat Sorge, dass sich die verlängerten Schulferien möglicherweise negativ auf die Psyche der Schüler auswirken könnten. Laut der stellvertretenden Bildungsministerin,...

Computerspiele zum Lernen

vor 2 wochen - 21 Juli 2021 | Bildung

(NMH/cr) - Die Namibia University of Science and Technology (NUST) und MTC haben den Game Design Jam-Wettbewerb ins Leben gerufen. Der Wettbewerb wurde als Antwort...

Neues Wissens-und Innovationszentrum eingeweiht

vor 2 wochen - 19 Juli 2021 | Bildung

Die Namibische Universität für Wissenschaft und Technik (NUST) hat gemeinsam mit dem nationalen Mobilfunkanbieter MTC ein hochmodernes Wissens-und Innovationszentrum (High Technology Transfer...

NSFAF verteidigt Finanzierungskriterien

vor 2 wochen - 15 Juli 2021 | Bildung

Windhoek (Nampa/sb) - Der stellvertretende Geschäftsführer des Namibischen Studentenfinanzierungsfonds (Namibia Students Financial Assistance Fund, NSFAF), Kennedy Kandume, hat die Entscheidung des Fonds verteidigt, einigen Studenten...

Hohe Infektionsrate bei Schülern

vor 2 wochen - 15 Juli 2021 | Bildung

Windhoek/Rundu (NMH/sb) – Zwischen dem 1. und dem 11. Juli wurden etwa 2 008 Schüler positiv auf COVID-19 getestet. So die Aussage der Staatssekretärin des...

Zulassungsanforderungen erhöht

vor 3 wochen - 13 Juli 2021 | Bildung

Windhoek (Nampa/sb) - Die Universität von Namibia (UNAM) hat die Aufnahmeanforderungen für Absolventen der Klasse 12 erhöht. Das gab das Bildungsministerium kürzlich bekannt. Demnach müssen...