16 Oktober 2019 | Meinung & Kommentare

Uns blüht die Qual der Wahl

Anlässlich der Rede zur Lage der Nation, ließ Präsident Hage Geingob im April ein umfassendes Hochglanzmagazin mit dem Titel „Harambee Prosperity Plan - The Namibian Government’s Action Plan Towards Prosperity For All“ veröffentlichen. Darin waren alle angeblichen Errungenschaften des Harambee-Wohlstandsplanes auf einen Blick zu erkennen.

Der Präsident erinnerte an sein Programm: 2015 - Das Jahr der Planung, 2016 - Das Jahr der Ausführung, 2017 - Das Jahr der Neu-Widmung, 2018 - Das Jahr der Abrechnung und 2019 - Das Jahr der Rechenschaft. Er habe im Wahljahr 2014 nicht nur ein umfangreiches Programm vorgelegt, sondern dies auch im Wesentlichen umgesetzt.

Am vergangenen Wochenende lenkte er selbst einen Allrad-Wagen in das Walvis Bayer Stadium und präsentierte sich den Anhängern der Regierungspartei Swapo als normaler Bürger - im Grunde ein Kniefall vor der Wählerschaft, von der er sich laut mancher Meinung entfremdet hatte, und zwar in der Zeit, als er sich zunehmend in seiner ehemaligen Rolle als Chef der SADC-Staatengemeinschaft gefiel. Und dann kam das schwer nachzuvollziehende Argument: Die Wähler täten gut daran, ihn und die Partei zu wählen, anstelle eine der anderen Parteien, die keine Regierungserfahrung hätten und daher nicht „qualifiziert“ seien. Von Harambee-Leistungen keine Spur - das überzeugt!

Aber im Grunde hat er recht: Die Oppositionsparteien wurden knapp fünf Jahre lang kaum wahrgenommen, außer dann, wenn sie - wie so oft - vors Gericht zogen, weil sich der eine oder andere unrechtmäßig übergangen fühlte. Jetzt schwafeln sie um die Wette von Wahlbetrug, Korruption und sonstiger Gaunerei, aber in diesen Tagen - knapp vor der Wahl - hat es keine dieser Parteien geschafft, ein stichhaltiges Programm vorzulegen. Wie und in welcher Hinsicht würden sie es besser machen wollen und können? Welche Grundsätze zählen wenn sie regieren? Verschreiben sie sich der Rechenschaft und wie wird dies umgesetzt?

Somit bleibt diese Wahl weiterhin eine Qual.

Von Frank Steffen

Gleiche Nachricht

 

Das Zünglein an der Waage

vor 5 tagen - 06 November 2019 | Meinung & Kommentare

Die „Baby Boomers“ stammen aus den Jahren 1946 bis 1964, die Generation X wurde zwischen 1965 und 1980 geboren, die „Millenials“ (auch Generation Y) fallen...

Ein sehr schwieriger Entschluss

1 woche her - 29 Oktober 2019 | Meinung & Kommentare

Im Oktober 2016 meinte der Sachverständige für Umweltstudien, Dr. Chris Brown: „Jeder hat eine Meinung zum Phosphatabbau und einer ist besser informiert als der Nächste....

Opfer der fehlenden Planung

vor 2 wochen - 23 Oktober 2019 | Meinung & Kommentare

In knapp einem Monat steht die Wahl der Nationalversammlung und des Präsidenten an. Dann sollen wir uns als Wähler entscheiden, wem wir die Zukunft unseres...

Wenn Versprechen ungehört verhallen

vor 2 wochen - 22 Oktober 2019 | Meinung & Kommentare

Demokratie kann man nicht essen. Dieser viel zitierte Leitsatz hat sich durch die ständige Wiederholung stark abgenutzt, gibt aber dennoch Auskunft darüber, warum Wahlen in...

Befremdliche Sorglosigkeit

vor 3 wochen - 21 Oktober 2019 | Meinung & Kommentare

Beinahe hätten die Kunden wieder unter den Geldsorgen der Air Namibia leiden müssen: Am Mittwoch hatte die südafrikanische Flughafengesellschaft (Airports Company of South Africa, ACSA)...

SWAPO-Gezeter à la Trump

vor 3 wochen - 17 Oktober 2019 | Meinung & Kommentare

„Ich war persönlich dabei und kann versichern, dass das Stadion weit überfüllt war (…). Wir mussten Teilnehmer sogar aufs Spielfeld lassen, weil nicht genügend Platz...

Uns blüht die Qual der Wahl

vor 3 wochen - 16 Oktober 2019 | Meinung & Kommentare

Anlässlich der Rede zur Lage der Nation, ließ Präsident Hage Geingob im April ein umfassendes Hochglanzmagazin mit dem Titel „Harambee Prosperity Plan - The Namibian...

Faires Maß gehört angelegt

vor 4 wochen - 14 Oktober 2019 | Meinung & Kommentare

Seit 2012 bemüht sich die Firma Namibian Marine Phosphate (NMP) darum, rechtmäßig und entsprechend einer zugestandenen Explorationslizenz, Phosphat im Meer abzubauen. Das Bergbauunternehmen wusste, dass...

Wenn Frauen zu Statisten werden

vor 1 monat - 10 Oktober 2019 | Meinung & Kommentare

Für die einen frauenfeindliche Fleischbeschau, für die anderen Traditionspflege und Gegenentwurf zu angeblich westlich geprägtem Kulturimperialismus: Wer wissen will, warum das Olufuko-Festival derart umstritten ist,...

Keine Nachhaltigkeit ohne Willen

vor 1 monat - 04 Oktober 2019 | Meinung & Kommentare

Das Wort Nachhaltigkeit ist in den meisten Nachschlagewerken keine 150 Jahre alt - es ist also ein Begriff, der sich durch bittere Erfahrungen entwickelt hat....