02 Juli 2019 | Unfälle

Unruhen im Sudan fordern Tote

Gegen Militärführung: Demonstranten verlangen Übergangsregierung

Khartum (dpa) - Bei Massenprotesten gegen die Militärführung im Sudan sind mehrere Menschen getötet worden. Bei den Demonstrationen vom Sonntag in Khartum und anderen Städten seien mindestens sieben Demonstranten ums Leben gekommen und 181 verletzt worden, sagte ein hochrangiger Vertreter des Gesundheitsministeriums der staatlichen Nachrichtenagentur Suna. Ein Mitglied des Oppositionsbündnisses Deklaration für Freiheit und Wandel sagte am gestrigen Montag der Deutschen Presse-Agentur (dpa), mindestens zehn Menschen seien getötet und etliche weitere verletzt worden. Er machte den militärischen Übergangsrat für die Gewalt verantwortlich – der Rat hingegen erklärte, Schuld daran sei die Opposition, die zu den Protesten aufgerufen hatte.

Die Demonstranten wollen die Militärführung dazu bewegen, die Macht in dem Land im Nordosten Afrikas rasch an eine zivile Übergangsregierung abzugeben. Es waren die ersten großen Proteste, seitdem Sicherheitskräfte vor einem Monat eine Sitzblockade in Khartum gewaltsam aufgelöst und dabei dem Ärzteverband zufolge mehr als 120 Menschen getötet hatten.

Nach drei Jahrzehnten an der Macht war der sudanesische Präsident Omar al-Baschir im April von den Streitkräften gestürzt worden. Dem Putsch waren monatelange Massenproteste und eine Sitzblockade in Khartum vorausgegangen. Seitdem ringen die Militärführung und die Opposition um die Bildung einer Übergangsregierung.

Äthiopien und die Afrikanische Union (AU) vermitteln derzeit zwischen den beiden Seiten und haben ihnen einen Vorschlag für eine zivile Übergangsregierung überreicht.

Gleiche Nachricht

 

Unfalltote identifiziert

1 woche her - 16 Januar 2020 | Unfälle

Windhoek/Opuwo (Nampa/cev) – Die Polizei hat die Identität von zwei Personen veröffentlicht, die am vergangenen Wochenende bei einem schweren Unfall auf einer Schotterstraße südwestlich von...

Flüchtiger Fahrer stellt sich

1 woche her - 14 Januar 2020 | Unfälle

Clemens von Alten, WindhoekGlücklicherweise kamen alle Beteiligten mit leichten Verletzungen davon, als eine Ambulanz mit Regierungskennzeichen am späten Freitagabend in Windhoek angeblich die Vorfahrt missachtet...

Weniger Unfälle und Tote als im Vorjahr

vor 2 wochen - 09 Januar 2020 | Unfälle

Von Jana-Mari Smith, WindhoekIn Namibia hat es zwar zwischen dem 1. Dezember und dem 5. Januar dieses Jahres 70 Verkehrstote gegeben, doch im Vergleich zu...

Massenkarambolage nahe Kappsfarm fordert ein Menschenleben

vor 2 wochen - 08 Januar 2020 | Unfälle

Ein 46-jähriger Lastwagenfahrer ist am Montagabend auf der Straße zwischen Windhoek und dem Hosea-Kutako-Flughafen ums Leben gekommen, nachdem ein Verkehrsunfall eine Massenkarambolage verursacht hatte. Das...

Fahrzeug überschlägt sich mehrmals – Zwei Tote

vor 2 wochen - 07 Januar 2020 | Unfälle

Zwei männliche Personen im Alter von 49 und 33 Jahren sind bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag auf der Fernstraße B2 ums Leben gekommen. Das Unglück...

Appell fällt auf taube Ohren

vor 1 monat - 23 Dezember 2019 | Unfälle

Von Erwin Leuschner/Nampa, Swakopmund/WindhoekIch möchte, dass es so wenig Unfälle, Tote und Verletzte auf unseren Straßen gibt wie nur möglich und appelliere daher an alle...

Zwei Tote nach Frontalzusammenstoß bei Usakos

vor 1 monat - 19 Dezember 2019 | Unfälle

Swakopmund (er) – Zwei Personen sind am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Fernstraße B2 zwischen Usakos und Arandis ums Leben gekommen. Ferner wurden gestern...

Fluglinie bedauert Unfall

vor 1 monat - 18 Dezember 2019 | Unfälle

Windhoek (cev) • Air Namibia untersucht den Vorfall eines eingestürzten Passagier-Aufzugs, bei dem sich sechs Fluggäste und zwei Mitarbeiter der staatlichen Fluggesellschaft verletzt haben. „Wir...

Acht Personen retten sich nach See-Drama

vor 1 monat - 16 Dezember 2019 | Unfälle

Swakopmund (er) – Ein Ski-Boot mit acht Personen an Bord, darunter mindestens zwei Kinder, ist am Samstagmittag bei der Vierkantklippe nahe Swakopmund gekentert. Alle Personen...

Mehrere Fluggäste verletzt

vor 1 monat - 16 Dezember 2019 | Unfälle

Windhoek (cev) – Mehrere Fluggäste – darunter gebrechliche Passagiere mit eingeschränkter Mobilität – haben sich zum Teil schwer verletzt, als am Freitagabend auf dem Hosea-Kutako-Rollfeld...