05 September 2018 | Lokales

UNICEF bestürzt über Mord an Mädchen

Windhoek (nic) – Die Kinderhilfsorganisation UNICEF zeigt sich bestürzt über das Schicksal des neunjährigen Mädchens Cheryl Avihe Ujaha, dessen Leiche am 28. August zerstückelt in einem Flussbett im Windhoeker Stadtteil Khomasdal gefunden worden war (AZ berichtete). „Wir sind am Boden zerstört und verurteilen die Ermordung und die Verstümmelung des jungen Mädchens aufs schärfste“, äußerte sich die UNICEF-Repräsentantin in Namibia Rachel Odede am Montag in einer schriftlichen Meldung. Weiter spreche das Kinderhilfswerk der Familie ihr aufrichtiges Beileid aus.

„Die brutale Tat erinnert uns auch daran, dass viele Kinder in Namibia noch immer Gewalt in ihren Gemeinden erfahren“, lautet es weiter in der Mitteilung. Dabei verweist Odede auch darauf, dass „alle Kinder, unabhängig ihrer sozialen Schicht und ethnischen Zugehörigkeit, einen unabdingbaren Anspruch auf Schutz, Gesundheit und Bildung“ hätten. Die Förderung der Umsetzung und Einhaltung dieser grundlegenden Menschenrechte sei dabei das Ziel von UNICEF. Aus diesem Grund setze sich die Organisation auch „weiterhin uneingeschränkt“ dafür ein, die zuständigen Ministerien und zivilgesellschaftlichen Organisationen in Namibia zu unterstützen und damit die Mechanismen zur Bekämpfung und Vermeidung solcher Verbrechen bereitzustellen.

Das junge Mädchen Ujaha war zunächst am 25. August vermisst gemeldet worden. In Verbindung mit der Gewalttat konnte bislang noch kein Tatverdächtiger festgenommen werden. Die Polizei hat indes eine Belohnung in Höhe von 30000 Namibia-Dollar ausgesetzt für Informationen, die zur Verhaftung des Täters führen.

Gleiche Nachricht

 

Viel Fisch aus dem Atlantik

vor 15 stunden | Lokales

Swakopmund (er) – Dank des guten Wetters haben so manche Brandungsangler am vergangenen Wochenende an der zentralen Küste viel Fisch gefangen. Von Swakopmund bis zum...

Süden-Handelsmesse beginnt

1 woche her - 12 September 2018 | Lokales

Windhoek/Keetmanshoop (Nampa/cev) – Heute hat in Keetmanshoop die 62. Landwirtschafts-, Industrie- und Tourismusexpo begonnen, die seit 1956 stattfindet. Austragungsort ist das Westdene-Stadion in der Hauptstadt...

Zeichen der Solidarität

1 woche her - 10 September 2018 | Lokales

Von Nampa und Nina Cerezo, WindhoekKein anderer als ein Straftäter selbst fordert im Fall der neunjährigen Cheryl Avihe Ujaha den Mörder auf, sich der Polizei...

Altpräsident Nujoma besucht Neckartal-Baustelle

1 woche her - 10 September 2018 | Lokales

Namibias ehemaliges Staatsoberhaupt, Sam Nujoma, hat am vergangenen Freitag einen offiziellen Besuch bei der Baustelle des Neckartal-Damms in der //Karas-Region abgestattet. Das teilte die italienische...

Kampf gegen Straßen-Verfall

1 woche her - 10 September 2018 | Lokales

Windhoek (ms) – Die Windhoeker Stadtverwaltung hat das Unternehmen Tau Pele Namibia Construction mit der Rehabilitierung von 20 Straßenabschnitten beauftragt, die diesen Monat beginnen und...

Stadt warnt vor illegalen Stromanschlüssen

1 woche her - 10 September 2018 | Lokales

Von Marc Springer, WindhoekIn einer am Freitag veröffentlichten Presseerklärung weist die Stadt darauf hin, dass in den vergangenen Jahren mindestens sechs Bürger der Hauptstadt durch...

Windhoek gegen Feuer gefeit

1 woche her - 07 September 2018 | Lokales

Von Frank Steffen, Windhoek Eigentümer, bzw. Verkäufer und Käufer, von Eigentumswohnungen waren unlängst über die drakonische Verweigerung von Freigabezertifikaten seitens der Stadt erzürnt, die wegen...

Stadtrat bremst Kamerasystem

1 woche her - 06 September 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDie Verzögerung bei der Einführung des Kamera-Überwachungssystems ist bei der jüngsten Stadtratssitzung in Swakopmund ans Tageslicht gekommen. So wurde der amtierende Stadtdirektor...

Aubrey Oosthuizen erhält renommierte Auszeichnung

1 woche her - 06 September 2018 | Lokales

Swakopmund (er) – Aubrey Oosthuizen – ein Name, der für Straßensicherheit in Namibia steht. Oosthuizen ist der Gründer der erfolgreichen Sicherheitsinitiative der Westküste (West Coast...

Bootseinlass ist „unsicher“

vor 2 wochen - 05 September 2018 | Lokales

Erneut steht die Swakopmunder Waterfront-Entwicklung im Kreuzfeuer. Auf der jüngsten Stadtratssitzung wurde die Angelegenheit des Bootseinlasses, welcher zur Anlegestelle führt, besprochen. Zurzeit stellt er wegen...