03 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Unfallfahrer entgeht Gefängnis

Windhoek (ms) - Fünf Jahre, nachdem die 18-jährige Dunja von Dewitz bei einem Verkehrsunfall getötet und ihr Freund Roedolf Jaco Visser schwer verletzt wurden, ist der Fahrer des Unfallwagens wegen fahrlässiger Tötung zu einer Geldstrafe von 20000 N$ verurteilt worden.

In ihrer Verkündung der Strafmaßnahme erklärte Magistratsrichterin Alexis Diergaardt am Freitag, sie werde dem Angeklagten Jacobus van Schalkwyk eine zweite Chance gewähren, die er unbedingt nutzen solle. Um dem Nachdruck zu verleihen, verhängte sie eine zusätzliche Bewährungsstrafe von zwei Jahren, die van Schalkwyk verbüßen müsste, wenn er innerhalb der nächsten fünf Jahre erneut wegen fahrlässiger Tötung verurteilt werden sollte.

Das Urteil geht auf einen Unfall zurück, der sich am 15. Oktober 2016 gegen 1.30 Uhr auf der Mandume-Nedumufayo-Straße in Windhoek ereignete. Damals hatten sich von Dewitz und Visser als Passagiere in einem Ford Figo befunden, als van Schalkwyk die Kontrolle über den Wagen verlor und sich dieser überschlug.

Von Dewitz war sofort tot und Visser wurde schwer verletzt. Weil van Schalkwyk den Unfallort angeblich verlassen und es einige Ermittlungspannen der Polizei gegeben hatte, verstrichen mehrere Wochen, bis er als der Unfallfahrer identifiziert und angeklagt wurde.

In einem noch schwebenden Zivilverfahren fordern die Eltern der Opfer von van Schalkwyk bzw. dessen Erziehungsberechtigten eine Entschädigung von insgesamt elf Millionen N$ (AZ berichtete).

Gleiche Nachricht

 

NBC: Gewerkschaft klagt

vor 12 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/sb) - Der Streik der Mitarbeiter der nationalen Rundfunkanstalt (Namibian Broadcasting Corporation, NBC) dauert auch weiterhin an. Die NAPWU (Namibian Union of Public Service...

Karambolage hat Nachspiel

vor 12 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Zwei der Verfahrensbeteiligten sind die Firmen Bulk Mining Explosives und TransNamib, die von dem Unternehmen Cecil Nurse Namibia jeweils 2,05 Millionen...

Proklamation erneut angefochten

vor 3 tagen - 14 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Bereits im Juli 2013 hatte die Justiz in oberster Instanz jene Teile der Verordnung gekippt, die es Stadtverwaltungen erlaubt hatten, illegale...

Erneut führt Bremsversagen zu Zusammenstoß in Stadtmitte

vor 3 tagen - 14 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Am späten Mittwochnachmittag kursierten erste Bilder auf den elektronischen Medien, laut denen in Usakos ein schwerbeladener LKW mit einem Zug zusammengeprallt war. Im Nachhinein scheint...

Britischer Geschäftsmann muss in Untersuchungshaft

vor 3 tagen - 14 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Outjo (NMH/sb) • Der britischen Geschäftsmann Harvey Boulter, der wegen des Mordes an seinem Vorarbeiter Gerhard van Wyk angeklagt ist und dem am Dienstag im...

Unbeteiligte bei Fluchtversuch „Jack Sparrows“ von Polizist angeschossen

vor 3 tagen - 14 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/km) - Am Dienstag endete ein Fluchtversuch eines Häftlings mit der Verletzung eines unbeteiligten Passanten. Der Südafrikaner Lenard „Jack Sparrow“ Pilley, der sich nach...

Boulter: Kautionsantrag abgelehnt

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Outjo (NMH/sb) - Dem britischen Geschäftsmann Harvey Boulter, der wegen des Mordes an seinem Vorarbeiter Gerhard van Wyk angeklagt ist, wurde gestern im Magistratsgericht in...

Prozess um gewalttätigen Polizisten

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/km) – In dieser Woche hat der Prozess um Mercedes von Cloete begonnen, eine Transgender-Frau mit dem ursprünglichen Vornamen Jasper, die einen Polizisten für...

Adjovi sagt nicht vor Gericht aus

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - „KORA-Awards“-Promoter Ernst Coovi Adjovi wird nicht im Prozess gegen sein Unternehmen „Mundial Telecom Sarl“, in dem der namibische Tourismusrat (NTB) diesen um...

Weitere Anklagepunkte erhoben

vor 6 tagen - 11 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/sb) - Gegen Harvey Boulter, der wegen des Mordes an seinem Vorarbeiter Gerhard van Wyk angeklagt ist, wurden drei zusätzliche Anklagepunkte erhoben. Das Gericht...