04 November 2013 | Polizei & Gericht

Unfall: Drei­jähriger tötet Farmarbeiter

Windhoek (Nampa/cr) • Ein dreijähriger Junge hat am vergangenen Donnerstag in der Gegend von ­Okahandja offenbar versehentlich einen Farmarbeiter mit einem Jagdgewehr getötet. Dies teilte der Polizeisprecher Inspektor Stephen Nuuyi gestern auf einer Pressekonferenz in Windhoek mit. Laut Nuuyi hat das 36-jährige Opfer, das auf der Farm Marcinville in der Nähe von Okahandja in der Otjozondjupa-Region arbeitete, hinter dem Fahrzeug des Farmeigentümers sowie Vaters des dreijährigen Jungen gestanden, als das Kind in das Auto einstieg. Kurz darauf habe sich ein Schuss gelöst, als der Junge versehentlich den Abzug des Jagdgewehrs abdrückte. Der Farmarbeiter habe eine Wunde im Bauch erlitten und wurde sofort ins Krankenhaus Okahandja gebracht, von wo der 36-Jährige in das Katutura-Staatskrankenhaus in Windhoek überwiesen worden sei. Dort sei er in der Nacht zum Freitag seiner Verletzung erlegen. Die Polizei habe bisher die Familie des Opfers noch nicht über dessen Tod informieren können. Es werden noch weitere Ermittlungen um die genauen Umstände durchgeführt, die zu dem Tod des Farmarbeiters führten.

Gleiche Nachricht

 

NBC: Gewerkschaft klagt

vor 17 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/sb) - Der Streik der Mitarbeiter der nationalen Rundfunkanstalt (Namibian Broadcasting Corporation, NBC) dauert auch weiterhin an. Die NAPWU (Namibian Union of Public Service...

Karambolage hat Nachspiel

vor 17 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Zwei der Verfahrensbeteiligten sind die Firmen Bulk Mining Explosives und TransNamib, die von dem Unternehmen Cecil Nurse Namibia jeweils 2,05 Millionen...

Proklamation erneut angefochten

vor 3 tagen - 14 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Bereits im Juli 2013 hatte die Justiz in oberster Instanz jene Teile der Verordnung gekippt, die es Stadtverwaltungen erlaubt hatten, illegale...

Erneut führt Bremsversagen zu Zusammenstoß in Stadtmitte

vor 3 tagen - 14 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Am späten Mittwochnachmittag kursierten erste Bilder auf den elektronischen Medien, laut denen in Usakos ein schwerbeladener LKW mit einem Zug zusammengeprallt war. Im Nachhinein scheint...

Britischer Geschäftsmann muss in Untersuchungshaft

vor 3 tagen - 14 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Outjo (NMH/sb) • Der britischen Geschäftsmann Harvey Boulter, der wegen des Mordes an seinem Vorarbeiter Gerhard van Wyk angeklagt ist und dem am Dienstag im...

Unbeteiligte bei Fluchtversuch „Jack Sparrows“ von Polizist angeschossen

vor 3 tagen - 14 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/km) - Am Dienstag endete ein Fluchtversuch eines Häftlings mit der Verletzung eines unbeteiligten Passanten. Der Südafrikaner Lenard „Jack Sparrow“ Pilley, der sich nach...

Boulter: Kautionsantrag abgelehnt

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek/Outjo (NMH/sb) - Dem britischen Geschäftsmann Harvey Boulter, der wegen des Mordes an seinem Vorarbeiter Gerhard van Wyk angeklagt ist, wurde gestern im Magistratsgericht in...

Prozess um gewalttätigen Polizisten

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/km) – In dieser Woche hat der Prozess um Mercedes von Cloete begonnen, eine Transgender-Frau mit dem ursprünglichen Vornamen Jasper, die einen Polizisten für...

Adjovi sagt nicht vor Gericht aus

vor 5 tagen - 12 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sno) - „KORA-Awards“-Promoter Ernst Coovi Adjovi wird nicht im Prozess gegen sein Unternehmen „Mundial Telecom Sarl“, in dem der namibische Tourismusrat (NTB) diesen um...

Weitere Anklagepunkte erhoben

vor 6 tagen - 11 Mai 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/sb) - Gegen Harvey Boulter, der wegen des Mordes an seinem Vorarbeiter Gerhard van Wyk angeklagt ist, wurden drei zusätzliche Anklagepunkte erhoben. Das Gericht...