31 August 2009 | Lokales

Umweltstudie liegt vor

Windhoek - Drei Monate früher als anvisiert ist jetzt eine Umweltstudie fertiggestellt wurde, mit der die Einflüsse des geplanten Feriendorfes am Von-Bach-Damm nahe Okahandja untersucht worden sind. Die Öffentlichkeit kann bis zum 14. September die ausführlichen Ergebnisse bei Enviro Dynamics (E-Mail: [email protected] oder [email protected] oder Fax: 061-223336) anfordern und kommentieren.
Das Unternehmen Tungeni Investments will am Von-Bach-Damm ein so genanntes Lifestyle Village mit dem Namen Oujere errichten und dafür 450 Millionen Namibia-Dollar investieren. Tungeni hatte zuvor das dortige Rastlager von Namibia Wildlife Resorts (NWR) auf 50 Jahre gepachtet. Durch die Errichtung des Dorfes, die die Renovierung der bestehenden Bungalows einschließt, sollen nach Angaben von Tungeni-Geschäftsführer Iyaloo ya Nangolo 100 Jobs entstehen.
Allerdings ist das Projekt äußerst umstritten. So fürchtet nicht nur Namwater um die Wasserqualität, Anfang Juni waren zudem ohne Vorankündigung der Campingplatz und die Bungalows für Besucher geschlossen worden. Tungeni hatte außerdem - allerdings bislang vergeblich - versucht, den Mitgliedern des Wasserski-Clubs das Betreten des Geländes zu verbieten.

Gleiche Nachricht

 

ID-Abholungssystem verbessert

vor 9 stunden | Lokales

Windhoek (Nampa/sb) - Das Innenministerium hat am Freitag die Einführung eines neuen SMS-Benachrichtigungsdienstes für die Abholung von Personalausweisen (IDs) angekündigt. „Antragstellern, die während der Antragsphase...

Tödlicher Sturz: Kind fallengelassen

vor 1 tag - 17 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (sb) • Die Polizei gibt in ihrem Wochenendbericht bekannt, dass ein drei Monate altes Baby in Epako in der Nähe von Omaruru...

Streit um Windhoeker Umland

vor 1 tag - 17 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (NMH/sno) - Die Exekutive der Windhoeker Stadtverwaltung und ihr amtierender Bürgermeister Job Amupanda sind sich uneinig, was mit dem lukrativen Windhoeker Umland in...

Matthew Shikongo verstorben

vor 1 tag - 17 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (sb) - Die Stadt Windhoek hat am Freitag eine Trauerbekundung veröffentlicht, nachdem am Donnerstagabend das Ableben des ehemaligen Bürgermeisters von Windhoek, Matthew Shikongo, öffentlich...

Granitabbau vorläufig gestoppt

vor 6 tagen - 12 Mai 2021 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/OmaruruKnapp zwei Jahre nachdem der Farmer Immo Vogel auf seiner Farm Groß-Okandjou westlich von Omaruru auf den großangelegten Granitabbau aufmerksam wurde, der...

Familienbetrieb feiert 55-jähriges Bestehen

vor 6 tagen - 12 Mai 2021 | Lokales

Das Swakopmunder Hotel Schweizerhaus ist 55 Jahre alt - und noch immer in Familienhand. In dem Hotel befindet sich auch das Café Anton, wo täglich...

N?a Jaqna-Hegegebiet versorgt Schulkinder

vor 6 tagen - 12 Mai 2021 | Lokales

Das zweite Jahr in Folge verwenden die Mitglieder des N≠a Jaqna-Hegegebiets einen Teil ihrer Einnahmen, um alle registrierten Schulen und Vorschulen in dem Gebiet mit...

Managerstreit beim NBC

1 woche her - 11 Mai 2021 | Lokales

Von Stefan Noechel In einer Pressemitteilung der Rundfunk- und Fernsehanstalt (NBC) vom 7. Mai ruft das Direktorium und der Vorstand zu einem Ende des Streiks...

Startschuss für Ernährungsprogramm

1 woche her - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) - Der Landwirtschaftsminister, Calle Schlettwein, gab am Donnerstag in Windhoek den Startschuss für das Programm „Stärkung der namibischen Nahrungsmittelsysteme“. Das Programm zielt darauf...

Distell Namibia unterstützt Naturschutz

1 woche her - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Distell Namibia Ltd verlängert seine Partnerschaft mit der Organisation Wildlife Credits und dem Sobbe-Reservat, das in der Sambesi-Region an der Grenze zum...