13 Oktober 2020 | Lokales

TU9-ING-Woche – Studium in Deutschland fast hautnah erleben

Als eine von weltweit 40 SchülerInnen wurde Tanja Reiff, Abiturientin der Deutschen Höheren Privatschule Windhoek (DHPS) ausgewählt, an der Probestudienwoche TU9-ING der TU Darmstadt und RWTH Aachen teilzunehmen.

Entlang eines gesellschaftlich relevanten Zukunftsthemas wurde vom 23. bis 29. August 2020 für die internationalen SchülerInnen ein spannendes Programm auf die Beine gestellt – wenn auch in diesem besonderen Jahr in virtuellem Format anstatt die Stipendiaten persönlich auf dem Hochschulcampus begrüßen zu können: Bei Instituts- und Laborbesichtigungen sowie Vorträgen lernten die Teilnehmenden Studieninhalte, die Arbeit Forschender und die beruflichen Perspektiven der jeweiligen Fachbereiche kennen. Ein fester Bestandteil der Probestudienwoche ist das Kennenlernen eines Unternehmens, welche die praktische Anwendung ingenieur- und naturwissenschaftlichen Wissens veranschaulicht und Beispiele aus der MINT-Berufswelt zeigt. Beim Treffen mit Studierenden, TU9-ING-Woche-Alumni und nicht zuletzt mit den anderen TU9-ING-Woche-Teilnehmenden aus aller Welt konnten sie sich austauschen und netzwerken. All das wurde via ZOOM in die Realität umgesetzt.

DHPS-Schülerin Tanja Reiff hat trotz der virtuellen Durchführung neben tollen Menschen auch wichtige Eindrücke für ihre Studienwahl gewonnen. „Motivation und Interesse bedeuten genauso viel wie die Abschlussnote bei der Wahl des Studiums“, so Reiff. „Die TU9 Woche war für mich ein großer Erfolg! Ich habe viele neue Studiengänge kennengelernt und konnte mithilfe dieser Informationen auch einige Studiengänge für mich ausschließen. Ich kann es kaum erwarten, auch einer Hochschulgruppe beitreten zu können. Am meisten freue ich mich jedoch darauf, mein gelerntes und zu lernendes Wissen schlussendlich praktisch anwenden zu können und dadurch meinen Beitrag in der Gesellschaft zu leisten.“

Die TU9-ING-Woche, die seit 2011 stattfindet, wird im Rahmen der BIDS-Initiative des DAAD gefördert

und mit Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert. Für die Teilnahme an der Probestudienwoche erhalten alle TeilnehmerInnen normalerweise ein Stipendium für Reisekosten und Logis.

DHPS

Gleiche Nachricht

 

Video empört Vize-Premier

vor 7 stunden | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Vizepremierministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah, die zugleich als Ministerin für Internationale Beziehungen und Zusammenarbeit fungiert, hat sich am Samstag zu einem angeblich „bösartigen Video“...

RKI-Delegation zu Besuch

vor 7 stunden | Lokales

Swakopmund/Windhoek/Berlin (er) - Eine 15-köpfige Delegation des Robert Koch-Instituts (RKI) ist am Samstag nach Namibia gestartet und damit einer Einladung von Gesundheitsminister Dr. Kalumbi Shangula...

Nation muss gemeinsam gegen die Gewalt kämpfen

vor 7 stunden | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Nach den Tage langen, landesweiten Protesten gegen die ausartende sexuelle und geschlechtsspezifische Gewalt (SGBV) in Namibia hat Präsident Hage Geingob am Freitag...

Nahrungsmittelsicherheit sinkt

vor 3 tagen - 16 Oktober 2020 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekMehr als 400 000 Namibier benötigen Nahrungsmittelhilfe. Diese Ziffer gab George Fedha, Namibias Vertreter des Welternährungsprogramms (WFP) bekannt, als er diese Woche...

Weg zur Genesung beginnt

vor 4 tagen - 15 Oktober 2020 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekFinanzielle Hilfe strömt aus ganz Namibia für Marthie Zwemmer an, die vor gut zwei Monaten von einer Schlange gebissen worden war und...

Niederlassung von Indongo abgebrannt

vor 5 tagen - 14 Oktober 2020 | Lokales

Das traditionelle Haus des Geschäftsmannes Frans Indongo bei Oshakati ist am Montag bei einem Brand zerstört worden. Laut der Nachrichtenagentur Nampa ist das Feuer gegen...

Reden vortragen, aber gewusst wie

vor 5 tagen - 14 Oktober 2020 | Lokales

Ob im Beruf oder zur Familienjubiläumsfeier zu festlichem oder traurigem Anlass – eine gute Rede, überlegt und sicher vorgetragen, gibt in der Regel den Ausschlag...

Nationalarchiv bekommt Mikrofilmscanner

vor 6 tagen - 13 Oktober 2020 | Lokales

Windhoek (sb) - Die Deutsche Botschaft in Windhoek hat dem Bildungsministerium eine Summe von 248 000 Namibia-Dollar (circa 12 000 Euro) für das Beschaffen eines...

Wildtierzählung im Nyae-Nyae-Hegegebiet

vor 6 tagen - 13 Oktober 2020 | Lokales

Windhoek (cr) - Mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus (MEFT) führte das Nyae-Nyae-Hegegebiet im September seine jährliche Zählung der Wildtiere durch. Dabei...

TU9-ING-Woche – Studium in Deutschland fast hautnah erleben

vor 6 tagen - 13 Oktober 2020 | Lokales

Als eine von weltweit 40 SchülerInnen wurde Tanja Reiff, Abiturientin der Deutschen Höheren Privatschule Windhoek (DHPS) ausgewählt, an der Probestudienwoche TU9-ING der TU Darmstadt und...