01 November 2013 | Natur & Umwelt

Trophäenjagd verteidigt

Swakopmund (Nampa/er) • Die Trophäenjagd ist ein wichtiger Bestandteil des Naturschutzes in Namibia. Das sagte Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah am Dienstagabend während einer Präsentation beim Welt-Tourismus-Abenteuergipfel in Swakopmund. Nandi-Ndaitwah war Ministerin für Umwelt und Tourismus, als Namibia den Zuschlag für diese Großkonferenz bekam. Während ihrer Präsentation über Namibias Naturschutz ging die Außenministerin im Detail auf die Trophäenjagd ein und sagte: „Wir können nicht ohne Trophäenjagd auskommen. Laut der namibischen Verfassung sind wir eine Nation, die engagiert ist, unsere natürlichen Ressourcen zu erhalten.“ Sie ergänzte, dass die Trophäenjagd Millionen Namibia-Dollar einbringe. Nandi-Ndaitwah sagte ferner, dass einige Menschen oder Länder ein Problem mit der Trophäenjagd hätten. „Manche Leute denken, dass wir unsere Tierwelt zerstören, wenn wir von dem Wort ‚ernten’ (harvest) reden. Aber das ist nicht der Fall“, so die Ministerin weiter. Anhand von Statistiken belegte sie, dass Namibias Elefantenpopulation von 7500 im Jahr 1996 auf derzeit 16000 gestiegen sei. Die Ministerin nahm zudem Stellung zur Nachricht des Dallas Safari Clubs (DSC), der eine Genehmigung zum Abschuss eines Spitzmaulnashorns versteigern wolle (AZ berichtete). „Namibia hat die größte Population an Spitzmaulnashörnern weltweit“, sagte sie laut der AZ-Schwesterzeitung Namibian Sun. Und: Das Washingtoner Artenschutzübereinkommen CITES habe Namibia eine jährliche Abschussquote von fünf Spitzmaulnashörnern zuerkannt. „Wenn wir keine Trophäenjagd hätten, dann hätten wir keine Hegegebiete“, führte sie aus und ergänzte: „Die Trophäenjagd ist Teil unseres Naturschutzprogramms und wir können uns davor nicht zurückschrecken lassen.“ Ihre Rede wurde mit stehenden Ovationen gewürdigt.

Gleiche Nachricht

 

Ökozid vergleichbar mit Genozid

vor 16 stunden | Natur & Umwelt

Von Frank SteffenWindhoek Laut der Internetseite des Internationalen Strafgerichtshofes (IStGH) im niederländischen Den Haag, sind 123 Länder als Vertragsstaaten des Römischen Statuts aufgelistet. 33 dieser...

Exploration bedroht Elefanten

vor 2 tagen - 22 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank Steffen, Windhoek Mathew Taylor berichtet am vergangenen Sonntag im The Guardian über die fortgesetzte Suche nach Gas und Öl seitens der kanadischen Firma...

Astronauten bringen erstes neues Sonnensegel an ISS zum Einsatz

vor 3 tagen - 21 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Washington (dpa) - Astronauten der Esa und der Nasa haben den ersten von sechs neuen Sonnenkollektoren der Internationalen Raumstation ISS installiert und zum Einsatz gebracht....

Potenzial für Energie-Export

vor 3 tagen - 21 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank SteffenWindhoek Der Geologe und Fachmann aus der Ölindustrie, Mathew Totten (Jnr) glaubt fest an die Möglichkeit, dass Namibia sich bis 2030 zu einem...

Nachhaltigkeit ist Parteiziel

vor 6 tagen - 18 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank SteffenWindhoek Die Einwände gegen die andauernde Ölexploration in den Kavango-Regionen Namibias seitens des Umweltschutzverbandes SOUL (Saving Okavango's Unique Life) am vergangenen Dienstag, wurden...

Korrektur: Matt Totten (Jnr.)

1 woche her - 17 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Der Geologe Mathew Totten (Jnr.) wurde bereits in einigen Artikeln der AZ als Fachmann aus der Ölindustrie angegeben. Totten hat die AZ um eine Klarstellung...

ReconAfrica visiert massenweise Ölfelder an

1 woche her - 17 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Windhoek (ste) - Wer vorgestern der Anhörung beiwohnte, die der Ständige Parlamentarische Ausschuss für Natürliche Ressourcen dem Umweltschutzverband SOUL (Saving Okavango’s Unique Life) zugestanden hatte,...

Ölexploration vor Ausschuss verurteilt

1 woche her - 16 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Von Frank Steffen, Windhoek Gestern bekam der Umweltschutzverband SOUL (Saving Okavango’s Unique Life) die Gelegenheit, dem Ständigen Parlamentarischen Ausschuss für Natürliche Ressourcen seine Einwände gegen...

Gestrandeter Buckelwal gerettet

1 woche her - 16 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Dank des schnellen Auftretens zahlreicher Umweltschützer und sonstigen freiwilligen Helfern konnte ein am Montag bei Sandwich-Hafen gestrandeter und noch lebender Buckelwal...

Frankreich unterstützt kommunalen Naturschutz

1 woche her - 15 Juni 2021 | Natur & Umwelt

Windhoek (km) - Die französische Entwicklungsbehörde (AFD) ist eine weitere Zusammenarbeit mit dem namibischen Environmental Investment Fund (EIF) eingegangen, um kommunalen Naturschutz in Namibia zu...

Database Error

 

 

A Database Error Occurred

Error Number: 1290

The MySQL server is running with the --read-only option so it cannot execute this statement

UPDATE posts SET hits = hits + 1 WHERE post_id = 111481

Filename: /var/app/current/controllers/main.php

Line Number: 868

Go Home