05 September 2019 | Energie

Treibstoffpreise bleiben gleich

Windhoek (cev) - Die namibischen Treibstoffpreise bleiben im September unverändert. Das teilte das Ministerium für Bergbau und Energie Anfang dieser Woche schriftlich in Windhoek mit. Somit kostet jeder Liter Benzin (95 Oktan) weiterhin 13,05 Namibia-Dollar und Diesel (500ppm) 13,63 Namibia-Dollar. Diese Angaben beziehen sich auf die Hafenstadt Walvis Bay und werden in anderen Landesteilen den Transportkosten angepasst.

„Der Weltmarkt für Öl ist unbeständig und im berichtszeitraum sind die Preise etwas gefallen“, heißt es in der offiziellen Erklärung. Demnach ist der durchschnittliche Barrel-Preis für Benzin und Diesel von 75 auf 70 beziehungsweise von 77 auf 75 US-Dollar gesunken. „Allerdings hat Namibias Währung an Wert verloren - im Juli kostete ein US-Dollar im Schnitt 14,04 Namibia-Dollar im Vergleich zu 15 Namibia-Dollar im Folgemonat“, so die Behörden.

Ferner habe das Finanzministerium Anfang August eine Erhöhung der Treibstoffsteuer von 25 namibischen Cent angekündigt. „Daher ist das Ministerium für Bergbau und Energie verpflichtet, diese Spritsteuer zum 1. September von 65 auf 90 Cent anzuheben“, heißt es. Angesichts dieser Umstände sei der Preisvorteil zu gering, eine Senkung der Spritpreise im Einzelhandel zu rechtfertigen.

Gleiche Nachricht

 

Spritpreise vorerst unverändert

1 woche her - 04 November 2019 | Energie

Windhoek (cev) – Die namibischen Treibstoffpreise bleiben im November unverändert. Das teilte das Ministerium für Bergbau und Energie am heutigen Montag schriftlich in Windhoek mit....

Erongo-REDs Zukunft ungewiss

1 woche her - 31 Oktober 2019 | Energie

Von Erwin LeuschnerSwakopmund Über die Zukunft und vor allem die Relevanz des Stromversorgers Erongo-RED beraten sich seit Mittwoch sämtliche Interessenträger bei einem von der Firma...

Vereinte Nationen setzen auf E-Autos

vor 1 monat - 08 Oktober 2019 | Energie

Windhoek (cr/cev) – Im Rahmen seines Vehicle-Grid-Integration-Projekts (VGI) hat das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) zwei Elektrofahrzeuge und zwei auf dem UN-Gelände installierte Ladestation vorgestellt....

Mehr Strom von der Sonne

vor 1 monat - 04 Oktober 2019 | Energie

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Trekkopje „Dies ist ein Meilenstein. Namibia ist von Stromimporten besonders abhängig, aber dieses Bild ändert sich nun langsam aber sicher“, sagte...

Spritpreise bleiben unverändert

vor 1 monat - 03 Oktober 2019 | Energie

Windhoek (cr) – Obwohl sich der Wechselkurs günstig entwickelt hat, bleiben die namibischen Treibstoffpreise im Oktober unverändert, wie das zuständige Ministerium am Montag erklärte. Somit...

Treibstoffpreise bleiben gleich

vor 2 monaten - 05 September 2019 | Energie

Windhoek (cev) - Im September bleiben die namibischen Treibstoffpreise unverändert. Das teilte das Ministerium für Bergbau und Energie Anfang dieser Woche schriftlich in Windhoek mit....

Treibstoffpreise bleiben gleich

vor 2 monaten - 05 September 2019 | Energie

Windhoek (cev) - Die namibischen Treibstoffpreise bleiben im September unverändert. Das teilte das Ministerium für Bergbau und Energie Anfang dieser Woche schriftlich in Windhoek mit....

Erfolgreicher Wirtschaftswachstum-Gipfel

vor 3 monaten - 02 August 2019 | Energie

Windhoek (NMH/ste) - Kabinettssekretär George Simataa kündigte an, dass der Wirtschaftswachstum-Gipfel, der über zwei Tage hinweg in Windhoek veranstaltet wurde, etwa 20 Milliarden N$ an...

NamPower investiert Milliarden

vor 3 monaten - 25 Juli 2019 | Energie

Windhoek (NMH/cev) – Während der kommenden vier Jahre will der staatliche Stromversorger NamPower mehrere Milliarden Namibia-Dollar in den Ausbau des Stromnetzes investieren. Das kündigte der...

Fracht mit 175 Tonnen rollt durch Windhoek

vor 3 monaten - 17 Juli 2019 | Energie

Windhoek (cev) – Auf seinem Weg von Johannesburg bis zur Gerus-Umspannstation bei Otjiwarongo wird heute der 175 Tonnen schwere Transformator des staatlichen Energieversorgers NamPower durch...