27 Dezember 2006 | Lokales

TransNamib im Clinch

Windhoek - Der scharf kritisierte Vorstand von TransNamib unter Vorsitz von Foibe Namene - eine leitende Angestellte von Nam-Power - will "zeitig im Januar" mit der unzufriedenen Transportarbeiter-Gewerkschaft, NATAU, verhandeln.

Am Dienstag, 19. Dezember, hatte NATAU den Vorstand des staatlichen Transportunternehmens wegen Inkompetenz und wegen "abgekarteter Machenschaften" zum sofortigen Rücktritt aufgefordert. Es dauerte vier Tage (bis Freitag, 22. Dezember), bis Namene trotz mehrfacher Nachfragen zu einer vorsichtigen Stellungnahme bereit war, die von der TransNamib Holdinggesellschaft per Fax verbreitet wurde. Der Vorstand erkennt laut Namene die NATAU als "wichtigen Interessenträger" an, inklusive des
verfassungsmäßigen Rechts eigene und auch Bedenken sowie Sorgen der Mitglieder vorzutragen und begrüße daher die Erklärung, welche die Direktoren zur Kenntnis genommen hätten.

Namene erklärt weiter,dass Vertreter der Gewerkschaft, des Vorstands von TransNamib sowie die des Transportministeriums ein Komitee gebildet hätten, um die Streitfragen Anfang Januar 2007 nach ihrer Berechtigung zu untersuchen "und den Weg nach vorn" zu planen. Die Vorsitzende verspricht, dass der Befund des Komitees öffentlich bekannt gegeben werden soll.

Gleiche Nachricht

 

Deutschsprachige Gemeinschaft gründet namibisches Forum

vor 20 stunden | Lokales

Gestern Abend trafen sich Interessenträger der deutschsprachigen Gemeinschaft Namibias um 18 Uhr im DELK-Gemeindezentrum in Windhoek sowie im Swakopmunder Museum. Der Versammlung konnte ferner elektronisch...

NBC kann keine Löhne zahlen

vor 20 stunden | Lokales

Die Mitarbeiter des Nachrichtensenders Namibia Broadcasting Corporation (NBC) streiken landesweit aus Protest und fordern eine Gehaltserhöhung. Sie behaupten, dass sie Hunger litten, weil das Management...

UNAIDS trifft DREAMS-Mädchen

vor 1 tag - 22 April 2021 | Lokales

Die Direktorin des Programms der Vereinten Nationen für HIV und AIDS (UNAIDS), Winnie Byanyima, besuchte kürzlich Begünstigte des von den USA finanzierten DREAMS-Projekts in Namibia....

Deutsche Sprachdiplom verliehen

vor 1 tag - 22 April 2021 | Lokales

Die Deutsche Höhere Privatschule (DHPS) verlieh am Dienstag zahlreichen Schülern, die Deutsch als eine Fremdsprache lernen, das Deutsche Sprachdiplom (DSD). Der deutsche Botschafter Herbert Beck...

Forum-Gründung mit vollem Programm

vor 2 tagen - 21 April 2021 | Lokales

Windhoek/Swakopmund (hf) – Interessenten des anvisierten Forums Deutschsprachiger Namibier (FDN) treffen am Gründungsabend der Körperschaft ein volles Programm an. Sie sind bei der ersten Vorstandswahl,...

Wasserversorgung unterbrochen

vor 2 tagen - 21 April 2021 | Lokales

Windhoek/Rundu (NMH/sb) • Rundu wird laut Aussagen zahlreicher Einwohner derzeit mit einer Wasserknappheit konfrontiert. Mehrere Stadtteile seien in den vergangenen Tagen nicht mit Wasser versorgt...

Abschied über der Namib-Wüste

vor 2 tagen - 21 April 2021 | Lokales

Swakopmund (AZ) – Als Zeichen des Respekts und im Einklang mit den Wünschen des zu Jahresbeginn verstorbenen Hans Burkhardt haben mehrere hiesige Fallschirmspringer kürzlich seine...

Debmarine spendet PCR-Testgerät

vor 2 tagen - 21 April 2021 | Lokales

Debmarine Namibia hat eine Maschine für PCR-Diagnosen gespendet, um das Land im Kampf gegen Corona zu unterstützen. Somit gibt es nun an der Universität von...

Hundefutter durch Schulprojekt gesponsert

vor 2 tagen - 21 April 2021 | Lokales

Vier Neuntklässler der „Windhoek Afrikaanse Privaatskool“ sammelten im Rahmen ihres Schulprojekts Geld und Hundefutter für die Nyime- Anti-Wilderei-Einheit. Nyime ist ein privates Strafverfolgungsunternehmen, das 2003...

Allrad-Truck für Pensionsfonds

vor 4 tagen - 19 April 2021 | Lokales

Windhoek (cr) • Der namibische Pensionsfonds für Staatsangestellte (GIPF) freut sich, den Start seines Allrad-LKWs „Pension on Wheels“ bekannt zu geben. Der Truck ist ein...