12 September 2020 | International

Totes Rentier: Norwegen hat wieder einen Fall der „Zombie-Krankheit“

Experten hatten gehofft, die Ausbreitung der „Zombie-Krankheit“ in Norwegen verhindern zu können. Nun ruft der Nachweis der Prionenerkrankung in einem bislang nicht betroffenen Landesteil Besorgnis hervor.

Oslo (dpa) - Nach mehr als zwei Jahren ist in Norwegen wieder ein Fall der Prionenerkrankung Chronic Wasting Disease (CWD) bei einem Rentier festgestellt worden. Das betroffene Tier in der Hochebene Hardangervidda war von einem Jäger geschossen worden. „Das ist der erste Fall von CWD in Norwegen seit dem Winter 2017/2018“, sagte ein Sprecher der Lebensmittelaufsicht gestern. Wie und wo sich das Tier infiziert habe, sei unklar.
Die Krankheit greift das zentrale Nervensystem an, was dazu führt, dass infizierte Tiere immer ausgezehrter und schlapper werden. Deshalb wird die Erkrankung auch „Zombie-Krankheit“ genannt. Von einer Übertragung auf Menschen oder Haustiere ist bislang nichts bekannt.
2016 war die Krankheit zum ersten Mal bei einem wildlebenden Rentier in der Region Nordfjella festgestellt worden. Es war der erste Fall in Europa. Um die Ausbreitung zu verhindern, ordnete die Regierung damals die Tötung der gesamten Herde an, rund 2000 Tiere. In den letzten vergangenen Jahren wurden im ganzen Land Proben von 100 000 Rentieren und Elchen genommen. Nur 22 waren positiv und alle gehörten der Herde im Nordfjella an.
Dass nun ein krankes Tier in der südwestlich gelegenen Hardangervidda aufgetaucht ist, sorgte für Bestürzung bei den Experten. „Das könnte ein Zeichen dafür sein, dass wir die Krankheit nicht auf einen Bereich begrenzen konnten“, sagte Petter Braaten von der Staatlichen Naturaufsicht dem Norwegischen Rundfunk NRK. „Wir hatten gehofft, dass das nicht passieren würde, aber so oder so ist es traurig. Jetzt müssen wir überdenken, was wir unternehmen müssen.“ Ob diesmal wieder eine ganze Herde getötet werden muss, sei noch nicht entschieden.
Bei dem Auslöser der Erkrankung handelt es sich nicht um einen herkömmlichen Erreger wie etwa ein Virus oder Bakterien. Vermutlich wird sie von Prionen hervorgerufen, fehlgefalteten Eiweißen. Es sind bereits verschiedenen Prionenerkrankung bekannt, etwa BSE (Bovine spongiforme Enzephalopathie) beim Rind, Scrapie bei Schafen oder die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit beim Menschen.

Gleiche Nachricht

 

Dürre am Mekong

vor 20 stunden | International

Von Shaun Turton und Carola Frentzen, dpaPhnom Penh (dpa) - Das Flussbett auf der Chroy-Changvar-Halbinsel führt kaum Wasser, im matschigen Boden häuft sich Müll. Der...

75-jähriges Jubiläum der UN-Charta

vor 1 tag - 21 September 2020 | International

New York (dpa) - Mit einem digitalen Festakt haben die Vereinten Nationen die Unterzeichnung der UN-Charta vor 75 Jahren gefeiert. Auch heute noch sei das...

Afrikanische Schweinepest in Deutschland - wie lange bleibt sie?

vor 3 tagen - 19 September 2020 | International

Von Birgit Sander, dpaGreifswald (dpa) - Nach dem ersten Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland ist nach Auskunft des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) offen, wie lange die...

Legendäre US-Richterin Ginsburg ist tot - Richtungskampf um Nachfolge

vor 3 tagen - 19 September 2020 | International

Washington (dpa) - Nach dem Tod der legendären Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg zeichnet sich ein erbitterter politischer Kampf um die Nachbesetzung eines Schlüsselpostens im US-Justizsystem...

„Dann brach die Hölle los“ - Diskriminierung Homosexueller im...

vor 5 tagen - 17 September 2020 | International

Von Carsten Hoffmann, dpaBerlin (dpa) - Die Bundeswehr geht entschieden auf Distanz zu der bis in das Jahr 2000 andauernden systematischen Benachteiligung von homosexuellen Soldaten....

Looser Dritte in der Schweiz

vor 6 tagen - 17 September 2020 | International

Windhoek/Schweiz (omu) - Die namibische Radsportlerin Vera Looser-Adrian (ehemals Adrian) hat in ihrer Wahlheimat der Schweiz am vergangenen Samstag beim Straßenrad-Klassiker Tour de Jura den...

Rechtsextreme Chatgruppen: 29 Polizisten unter Verdacht

vor 6 tagen - 16 September 2020 | International

Düsseldorf (dpa) - An fünf aufgedeckten rechtsextremen Chatgruppen in Nordrhein-Westfalen sollen 29 Polizistinnen und Polizisten beteiligt gewesen sein. Das sagte Innenminister Herbert Reul (CDU) am...

Wie Apple den Smartwatch-Markt beherrscht

1 woche her - 15 September 2020 | International

Von Christoph Dernbach, dpaCupertino (dpa) - Apple ist der wertvollste Technologie-Konzern der Welt, obwohl er mit seinen wichtigsten Produkten nie eine marktbeherrschende Stellung erreicht hat....

Wie Apple den Smartwatch-Markt beherrscht

1 woche her - 15 September 2020 | International

Von Christoph Dernbach, dpaCupertino (dpa) - Apple ist der wertvollste Technologie-Konzern der Welt, obwohl er mit seinen wichtigsten Produkten nie eine marktbeherrschende Stellung erreicht hat....

Mumien, Moore, Münzen - Wissenswertes aus der Bestattungsgeschichte

1 woche her - 15 September 2020 | International

Von Cindy Riechau, dpaBerlin (dpa) - Menschen tun es, Tiere dagegen nicht: ihre verstorbenen Angehörigen bestatten. „Begräbnisse sind ein Ordnungsideal der Menschen, eine Reaktion auf...