02 Juni 2020 | Sport

Tjongarero: „Bekommen immer nur die Krümel“

Ministerin für Sport, Jugend und Sozialwesen ist über Staatshaushaltszuschuss enttäuscht

Windhoek (sno) • Die Ministerin für Sport, Jugend und soziale Dienste, Agnes Tjongarero, meinte nach dem Verlesen des diesjährigen Staatshaushaltes, dass ihr Ministerium immer nur „die Krümel des Kuchens“, bekommen würde. Diese Angaben machte sie in einem Interview mit der namibischen Presse Agentur Nampa. Das Ministerium bekam vom amtierenden Finanzminister Ipumbu Shiimi, für das kommende Finanzjahr (2020/21) 306 Millionen Namibia-Dollar zugesprochen. Das sind knapp 18 Millionen N$ mehr als im Vorjahr.

Tjongarero ließ weiter verlauten, dass ihr Ministerium mindestens drei Milliarden Namibia-Dollar benötigt, um die in diesem Jahr geplanten Projekte zu finanzieren. Die zugewiesenen 306 Millionen N$ seien ein „Tropfen auf dem heißen Stein“, wenn man sie mit den Zuschüssen vergleiche, die andere Ministerien aus dem gesamten Staatshaushalt von 72,8 Milliarden N$ bekämen. Sie habe deswegen keine große Hoffnung die geplanten Projekte ihres Ministeriums durchführen zu können. „Momentan können wir in Namibia keine internationalen Veranstaltungen austragen, da wir keine Stadien haben, die den internationalen Normen entsprechen“, sagte Tjongarero und fügte hinzu, „dafür bräuchten wie viel mehr Geld.“ Unter anderem hatte ihr Ministerium in diesem Jahr vor, den Eenhana-Sportkomplex, ein neues ministerielles Hauptquartier, ein mehrzweck Jugend-Förderungszentrum in Swakopmund und das Frans-Dimbare-Jugendzentrum in der Kavango-Ost-Region, zu bauen. „Wir müssen dem Sport in Namibia zu einer Priorität machen“, meinte sie entschlossen.

Auch Bernadus Swartbooi von der „Landless People's Movement“ (LPM) verlieh seiner Enttäuschung, über die Zuteilung für das Sportministerium im diesjährigen Staatshaushalt, Ausdruck. In einem Interview nach der Verlesung des „Budgets“ am vergangenen Mittwoch meinte Swartbooi, „Andauernd wird von der Befähigung und Ermächtigung der Jugend gesprochen, und doch geschieht dies nie. Wie kann man erwarten mit 306 Millionen N$ den Jugendsektor zu entwickeln, wenn dieses Geld, zwischen drei Abteilungen aufgeteilt, gerade mal die Gehälter im Ministerium deckt.“

Gleiche Nachricht

 

Air Namibia wird nicht liquidiert

1 stunde her | Verkehr & Transport

Windhoek (sb) - Die Regierung hat keinen Entschluss gefasst, Air Namibia zu liquidieren. Das gab jetzt der Finanzminister, Ipumbu Shiimi, als Vorsitzender des Kabinett-Finanzausschusses bekannt....

Wunschspieler Sané beim FC Bayern

vor 5 stunden | Sport

München (dpa) - In einem roten Wagen fuhr Leroy Sané (Bild) nach dem Medizincheck an der Säbener Straße vor. Sein Lockenkopf war gut durch die...

NamPort und Maersk schreiben Geschichte

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Die Hafenbehörde NamPort hat unlängst gleich zwei neue Rekorde aufgestellt. Nicht nur hatte vor wenigen Tagen das größte Containerschiff seit der...

Rugbyverband (NRU) in den Startlöchern

vor 1 tag - 01 Juli 2020 | Sport

Windhoek (sno) - Auf der Jahreshauptversammlung des namibischen Rugbyverbandes (NRU), die am vergangenen Wochenende im Safari Court in Windhoek stattfand, wurde beschlossen, dass der Rugbyverband...

Alba Berlin ist neuer Basketball-Meister

vor 3 tagen - 29 Juni 2020 | Sport

München (dpa) - Uli Hoeneß sieht in Alba Berlin einen würdigen Nachfolger des entthronten deutschen Basketball-Meisters FC Bayern. „Sie haben wirklich überragend während dieser drei...

Mit dem Rad unterwegs in Deutschland

vor 4 tagen - 28 Juni 2020 | Sport

Hamburg (dpa) - Die zweimalige Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier (Bild) sucht nach ihrem Karriereende weiter nach sportlichen Herausforderungen. Gemeinsam mit zwei Freunden fuhr die 26-Jährige nun...

Liverpool ist Meister

vor 6 tagen - 26 Juni 2020 | Sport

Liverpool (dpa) - Nach dem Gewinn der Meisterschaft wurde Jürgen Klopp von seinen Gefühlen völlig überwältigt. „Was soll ich sagen, es ist ein unglaublicher Moment“,...

Favre weiter beim BVB

1 woche her - 25 Juni 2020 | Sport

Dortmund (dpa) - Lucien Favre (Bild) bleibt auch in der neuen Saison Trainer des Fußball-Vizemeisters Borussia Dortmund und soll mit dem BVB noch einmal den...

Gomez' skurriler Abschied vom VfB Stuttgart

1 woche her - 25 Juni 2020 | Sport

Stuttgart (dpa) - Für Mario Gomez schließt sich der Kreis. Gut 16 Jahre nach seinem ersten wird der Stürmer am Sonntag seinen letzten Profi-Einsatz für...

Namport bricht Rekorde

1 woche her - 25 Juni 2020 | Verkehr & Transport

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/Walvis BayDie Hafenbehörde NamPort hat jetzt Bilanz zum gerade abgeschlossenen Finanzjahr (Ende: 31. März 2020) gezogen und rekordverdächtige Zahlen veröffentlicht: „Wir haben eine...