09 März 2021 | Lokales

Tierfutter wird in die Kunene-Region geliefert

Als Teil des Katastrophenrisikomanagements hat die Regierung damit begonnen, Tierfutter in die Kunene-Region zu liefern, um die Farmer zu unterstützen, deren Lebensunterhalt durch die Dürre und den Mangel an Weideland stark beeinträchtigt ist. Diese Futtermittel werden von der Regierung aus den staatlichen Anpflanzungsprojekten bezogen. „Das gesamte Kaokoland hat noch nicht wirklich Regen erhalten, während die meisten Orte bereits im letzten Jahr keinen Regen hatten. Fast alle Rinder sind letztes Jahr verendet und jetzt ist es unser letzter Rinderbestand“, so Uazamembo Mutambo aus Opuwo. Er sagt, die Dürre werde zu einer Hungerkrise für Tiere, jetzt aber auch für Menschen.

Diese brauchen Nahrungsmittelhilfe und sind zunehmend gezwungen, von Spenden zu überleben.

• Foto: Office of the Prime Minister

Gleiche Nachricht

 

Kunsthandwerk jetzt online erhältlich

vor 1 tag - 24 September 2021 | Lokales

Windhoek (cr) - Auf der neu eingerichteten Website www.namibiacraftshop.com kann man nun auch online Kunst und Kunsthandwerk aus Namibia kaufen. Der Online-Shop soll die Auswirkungen...

Brandursache noch unklar

vor 1 tag - 24 September 2021 | Lokales

Am vergangenen Mittwochabend geriet die Filiale von „Nictus Furnishers“ in Tsumeb in Brand, wobei ein erheblicher Sachschaden entstand. Keine Person wurde verletzt, die Brandursache ist...

Mit der Landwirtschaft die Jugendarbeitslosigkeit beseitigen

vor 1 tag - 24 September 2021 | Lokales

Windhoek (NMH/cr) - Ndatulumukwa Haikali hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Landwirtschaft für junge Menschen schmackhaft zu machen und die Jugendarbeitslosigkeit zu lindern. Haikali...

Historische Walcker-Orgel wird repariert

vor 2 tagen - 23 September 2021 | Lokales

Swakopmund (er) - Die Großreparatur der historischen Walcker-Orgel der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Gemeinde (ELCIN/DELK) in Swakopmund ist in vollem Gange. Der aus Südafrika angereiste Orgelbauer Jan...

Gratis Tollwutimpfung in Swakopmund

vor 2 tagen - 23 September 2021 | Lokales

Seit Wochenbeginn bietet die Swakopmunder Stadtverwaltung für Hunde und Katzen die kostenlose Behandlung von Flöhen sowie Tollwutimpfungen an. Am heutigen Donnerstag ist eine „Sprechstunde“ (jeweils...

Alter Polizei-Bakkie erstrahlt in neuem Glanz

vor 3 tagen - 22 September 2021 | Lokales

Swakopmund (er) - Es sieht wie ein brandneuer Polizeiwagen aus, doch der Bakkie hat tatsächlich mehr als 200 000 Kilometer auf dem Tacho. Möglich wurde...

Mobile Plattform zur Förderung der psychischen Gesundheit von Grundschülern

vor 3 tagen - 22 September 2021 | Lokales

Windhoek (cr) -Mit dem Ziel, die hohe Schulabbrecherquote im Dorf Donkerbos in der Omaheke-Region zu senken, hat die NUST-Dozentin für Informatik, Rosetha Kays, den Prototyp...

Ausbauprojekt des Flughafens vor dem Abschluss

vor 4 tagen - 21 September 2021 | Lokales

Die Fertigstellung des 250 Millionen N$ teuren Projekts zur Entlastung des Hosea-Kutako-International-Flughafens (HKIA) ist für Ende September 2021 geplant. Die speziellen Anlagen, wie die Gepäckabfertigung...

Vandalismus vermeiden

vor 4 tagen - 21 September 2021 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundKaum hat Präsident Hage Geingob die neuen gemauerten Häuser in der Walvis Bayer informellen Siedlung Otweya, die früher Twaloloka hieß, überreicht, wurden...

Antrittsbesuch wohlwollend aufgenommen

vor 5 tagen - 20 September 2021 | Lokales

Brigitte Weidlich WINDHOEK Die Vorstandsmitglieder des vor kurzem gegründeten Forums deutschsprachiger Namibier (FDN) haben am Freitag dem Staatsoberhaupt einen Höflichkeitsbesuch abgestattet und sich offiziell vorgestellt....