29 November 2016 | Afrika

Thuli Madonsela erhält Afrika-Preis 2016

Die frühere Leiterin der südafrikanischen Anti-Korruptionsbehörde, Thuli Madonsela, ist Trägerin des deutschen Afrika-Preises 2016. Die Anwältin wurde nach Angaben der Deutschen Afrika-Stiftung für ihren außergewöhnlichen Einsatz bei der Verteidigung der Verfassung und ihren Einsatz gegen Korruption ausgezeichnet.

Der Preis sei vergangene Woche in Berlin von Bundestagspräsident Norbert Lammert übergeben worden. Im Vorjahr war der tunesische Friedensnobelpreisträger Houcine Abassi ausgezeichnet worden.

Die 54-jährige Juristin Madonsela habe sich als „Public Protector“ unermüdlich für die Einhaltung rechtsstaatlicher Grundsätze in Südafrika eingesetzt. „Als erste Frau in dieser Position deckte sie auf, was viele ahnten, gab Einzelnen eine Stimme, war Anwältin der Armen“, erklärte Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD). Konfliktfrei sei das nicht gewesen, „aber auch Morddrohungen konnten Frau Madonsela nicht davon abhalten, für das zu kämpfen, woran sie glaubt“.

Nach Stiftungsangaben ist es der Preisträgerin zu verdanken, dass der Skandal um den Einsatz öffentlicher Gelder beim Ausbau des Privathauses von Südafrikas Präsident Jacob Zuma aufgeklärt wurde, wonach dieser 250 Millionen Rand des Steuerzahlers zur Luxussanierung seiner Privatvilla in dem Zuludorf Nkandla genutzt hat (AZ berichtete). Zuletzt erschien der von ihr verfasste rund 350-seitige State Capture-Bericht. Darin deckte sie Verbindungen zwischen Präsident Zuma und einer bedeutenden Unternehmerfamilie auf. Es ging um eine unzulässige Einflussnahme auf den Präsidenten und sein engstes Umfeld.

Laut Stiftungsangaben werden mit dem Deutschen Afrika-Preis seit 1993 herausragende Persönlichkeiten geehrt, „die sich in besonderer Weise nachhaltig für Demokratie, Frieden, Menschenrechte, Kunst und Kultur, soziale Marktwirtschaft und gesellschaftliche Belange einsetzen“. Die Auswahl der Preisträger erfolge durch eine unabhängige Jury, soll ein differenziertes Afrikabild wiederspiegeln und zur weiteren Befassung mit dem Kontinent und seinen Menschen anregen.

Seit der ersten Preisverleihung vor mehr als 20 Jahren durch Richard von Weizsäcker werde der Deutsche Afrika-Preis stets von führenden Persönlichkeiten der deutschen Politik verliehen, darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundespräsident a.D. Horst Köhler und Bundespräsident Joachim Gauck.

Stefan Fischer und dpa

Gleiche Nachricht

 

Elefant in Uganda tötet 8 Jahre alten Jungen

vor 39 minuten | Afrika

Kampala (dpa) - Ein Elefant in Uganda hat einen achtjährigen Jungen mit dem Rüssel hochgehoben und getötet. Das Tier bewegte sich entlang einer Straße, die...

Versöhnung zwischen Äthiopien und Eritrea: Erster kommerzieller Flug

vor 20 stunden | Afrika

Addis Abeba/Asmara (dpa) - Nach zwei Jahrzehnten der Feindschaft hat es erstmals wieder einen kommerziellen Flug von Äthiopien nach Eritrea gegeben. Die Maschine der Ethiopian...

Ernüchterung in Südafrika trotz Mandelas historischer Verdienste

vor 1 tag - 18 Juli 2018 | Afrika

Von Jürgen Bätz, Deutsche Presse-Agentur (dpa), JohannesburgNelson Mandela wird in Südafrika mit religiöser Ehrfurcht als Vater der Nation verehrt. Jahrzehnte seines Leben hat er dem...

Tierschützer kritisieren Südafrikas Exporterlaubnis für Löwenskelette

vor 1 tag - 18 Juli 2018 | Afrika

Johannesburg (dpa) - Tierschützer haben die erneute Exporterlaubnis von bis zu 1500 Löwenskeletten aus Südafrika scharf kritisiert. „Der legale Handel mit Löwenskeletten befeuert den illegalen...

Organisation: Algerien setzt hunderte Migranten in der Wüste aus...

vor 1 tag - 17 Juli 2018 | Afrika

Niamey/Algier (dpa) - Algerien hat nach einem Bericht der Internationalen Organisation für Migration (IOM) erneut mehrere hundert Migranten in der Wüste ausgesetzt. Zwei Menschen hätten...

Dutzende Tote nach Unwettern und Überschwemmungen in Nigeria

vor 2 tagen - 17 Juli 2018 | Afrika

Abuja (dpa) – Mindestens 49 Menschen sind nach Unwettern und Überschwemmungen im Norden Nigerias ums Leben gekommen. Wie lokale Behörden berichteten, blieben zudem zunächst noch...

Aus Feind mach Freund: Eritrea eröffnet Botschaft in Äthiopien...

vor 2 tagen - 17 Juli 2018 | Afrika

Addis Abeba (dpa) - Eine Woche nach der Unterzeichnung eines historischen Friedens- und Freundschaftsvertrages hat Eritrea seine Botschaft in Äthiopien wiedereröffnet. Eritreas Präsident Isaias Afwerki...

Madonna zeigt sich begeistert von ihrem Malawi-Projekt für Kinder

vor 2 tagen - 17 Juli 2018 | Afrika

Blantyre (dpa) - US-Popstar Madonna hat sich bei einem Besuch eines von ihr unterstützten Zentrums für Kinderchirurgie in Malawi „begeistert“ über dessen Arbeit gezeigt. Ein...

Hallo Milchstraße! Größtes Radioteleskop der Südhalbkugel eingeweiht

vor 2 tagen - 16 Juli 2018 | Afrika

Von Andrea Lindner, Deutsche Presse-Agentur (dpa), JohannesburgDer Sternenhimmel über Südafrikas Halbwüste Karoo ist klar, das nächste Dorf ist fast 100 Kilometer entfernt. Hier gibt es...

Ex-Präsident Obama eröffnet Ausbildungszentrum in Kenia

vor 2 tagen - 16 Juli 2018 | Afrika

Kogelo (dpa) - Bei einem zweitägigen Besuch in Kenia, dem Heimatland seines Vaters, nimmt der frühere US-Präsident Barack Obama am Montagnachmittag an der Eröffnung eines...