10 Juli 2019 | International

Äthiopien vermittelt im Streit um die Seegrenze zwischen Kenia und Somalia

Johannesburg (ANA) – Äthiopien versucht, im anhaltenden Streit um die Seegrenze zwischen Kenia und Somalia zu vermitteln. Der äthiopische Premierminister Ahmed Abiy entsendet mehrere Abgesandte in beide Länder, um die sich verschlechternden und fragilen diplomatischen Beziehungen zwischen Nairobi und Mogadischu zu retten.
Für den kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta und den somalischen Präsidenten Mohammed Farmajo ist von Abiy und der Regierungsbehörde für Entwicklung (IGAD) ein vorläufiges Treffen angesetzt worden, um den Streit persönlich zu erörtern - sollten sich beide Männer einig sein, wie der East African berichtet.
Der Streit zwischen Kenia und Somalia entstand aus einem Fall von 2014, in dem Mogadischu Nairobi verklagte und versuchte, die Seegrenze von der derzeitigen Fortsetzung der Landesgrenze nach Osten zu einer Diagonalen in Richtung Südosten zu verschieben.
Der Fall ist derzeit beim Internationalen Gerichtshof (IGH) in Den Haag in den Niederlanden anhängig und wird am 9. September verhandelt.
Medienberichten vom Dienstag zufolge, wonach Somalia nach dem Vorschlag einer außergerichtlichen Einigung aufgegeben habe, wurden von Farmajos Büro schnell dementiert und es wurde unmissverständlich bestritten, dass man seine Position geändert habe.
Hochrangige somalische Regierungsvertreter räumten jedoch ein, dass Abiy hinter den Kulissen darauf hingearbeitet habe unter dem Druck wichtiger internationaler Akteure wie den Vereinigten Staaten und dem Vereinigten Königreich einen Waffenstillstand zu schließen.
In der Zwischenzeit befürchten IGAD und Partner, dass eine nicht beigelegte Streitigkeit die Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des Terrorismus und der Seepiraterie am Horn von Afrika ernsthaft untergraben könnte.

Gleiche Nachricht

 

Umweltagentur: 400000 Todesfälle wegen Luftverschmutzung in Europa

vor 2 tagen - 16 Oktober 2019 | International

Kopenhagen (dpa) - Trotz einer Verbesserung der Luftqualität in Europa führt die anhaltende Luftverschmutzung weiterhin jährlich zu Hunderttausenden vorzeitigen Todesfällen auf dem Kontinent. Wie die...

Umweltagentur: 400000 Todesfälle wegen Luftverschmutzung in Europa

vor 2 tagen - 16 Oktober 2019 | International

Kopenhagen (dpa) - Trotz einer Verbesserung der Luftqualität in Europa führt die anhaltende Luftverschmutzung weiterhin jährlich zu Hunderttausenden vorzeitigen Todesfällen auf dem Kontinent. Wie die...

Erdogan kritisiert Maas: "Ein Mann, der seine Grenzen nicht...

vor 2 tagen - 16 Oktober 2019 | International

Istanbul (dpa) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Außenminister Heiko Maas nach der Einschränkung deutscher Rüstungsexporte in die Türkei persönlich angegriffen. "Da kommt...

Merkel verteidigt Klimapaket der Bundesregierung

vor 3 tagen - 15 Oktober 2019 | International

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Klimapaket der Bundesregierung verteidigt. Die CDU-Politikerin sagte am Dienstag bei einem "Maschinenbau-Gipfel" in Berlin mit Blick auf...

Libra-Assoziation geht mit 21 Mitgliedern an den Start

vor 3 tagen - 15 Oktober 2019 | International

Genf (dpa) - Die Libra-Assoziation, die die von Facebook entwickelte Digitalwährung verwalten soll, ist mit 21 Mitgliedern an den Start gegangen. Kurz vor der offiziellen...

Drohende Strafzölle: EU signalisiert USA Verhandlungswillen

vor 4 tagen - 14 Oktober 2019 | International

Brüssel (dpa) - Wenige Tage vor dem geplanten Inkrafttreten von neuen US-Strafzöllen auf Käse, Wein, Oliven und andere Waren versucht die EU-Kommission, die Sonderabgaben noch...

EU-Kommission genehmigt Überbrückungskredit für Condor

vor 4 tagen - 14 Oktober 2019 | International

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission hat den staatlichen Überbrückungskredit für den deutschen Ferienflieger Condor genehmigt. Die vorgesehenen 380 Millionen Euro der Staatsbank KfW verzerrten den...

Syrien: Fast 800 Angehörige von IS-Milizen aus Lager ausgebrochen

vor 4 tagen - 14 Oktober 2019 | International

Damaskus (dpa) - Bei den Kämpfen zwischen türkischen Truppen und Kurdenmilizen in Nordsyrien sind dort fast 800 Familienangehörige von Extremisten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS)...

Kurdische Politikerin und Frauenrechtlerin in Syrien getötet

vor 5 tagen - 13 Oktober 2019 | International

Damaskus (dpa) - Wenige Tage nach Beginn der türkischen Offensive in Nordsyrien ist dort eine bekannte kurdische Politikerin und Frauenrechtlerin getötet worden. Havrin Khalaf, Generalsekretärin...

Neue Demonstrationen und Krawalle in Hongkong Hongkong (dpa)

vor 5 tagen - 13 Oktober 2019 | International

Hongkong (dpa) - In Hongkong ist es am Sonntag erneut zu Protesten und Ausschreitungen gekommen. Demonstranten versammelten sich an verschiedenen Orten in der chinesischen Sonderverwaltungszone,...