02 August 2017 | Lokales

The Dogg nun Fürsprecher von Air Namibia

Windhoek (nic) – Air Namibia hat einen neuen Markenbotschafter: Von nun an wird der namibischer Musiker und Künstler Martin Morocky, besser bekannt als The Dogg, die staatliche Fluggesellschaft in verschiedenen Medien und auch auf sozialen Plattformen bewerben. Wie Air Namibia kürzlich in einer schriftlichen Meldung bekannt gab, sei The Dogg sehr stolz auf seine neue Aufgabe. „Ich möchte helfen, die Vision des Unternehmens als sichere, zuverlässige und finanziell stabile Fluggesellschaft zu verbreiten“, so der Künstler, und fügte hinzu: „Als lokaler Botschafter möchte ich die namibische Gesellschaft dazu aufrufen, die Fluggesellschaft mehr zu nutzen.“

Und auch Air Namibia freue sich auf die Zusammenarbeit und begrüße The Doog herzlich an Bord. „Er ist ein Superstar, der sich zunächst einen Namen als Musiker gemacht hat, aber mittlerweile ist er viel mehr als das“, so die Fluggesellschaft in ihrer Mitteilung. The Doog sei nun eine Marke, die über die Grenzen Namibias hinaus bekannt sei. So werde seine Musik auch in Südafrika, Botswana, Angola, Sambia, Simbabwe und Nigeria rauf und runter gehört; Für Air Namibia also genau passend.

Laut Angaben von Air Namibia war the Dogg bereits Markenbotschafter für verschiedene bekannte Organisationen. So habe er zum Beispiel die namibische Polizei (NamPol) unterstützt sowie auch die Kampagne „Smart Cut“ des Gesundheitsministeriums.

Gleiche Nachricht

 

Jede Menge Immobilien

vor 8 stunden | Lokales

Windhoek (fis) – Die Verlagsgruppe Namibia Media Holdings (NMH) startet heute mit einer neuen Publikation: In der 8-seitigen Beilage „Property“, die heute den drei NMH-Tagszeitungen...

Jooste verlangt Leistung

vor 16 stunden | Lokales

Von Frank Steffen windhoekDas namibische Ministerium für Staatsbetriebe gebraucht in seiner langen englischen Eigenbeschreibung die Worte „kommerzielle öffentliche Unternehmen.“ Der Minister für Staatsbetriebe, Leon Jooste,...

King Price Insurance - Eine treibende Kraft des #Festivals...

vor 16 stunden | Lokales

Windhoek (ste) - In den Tagen des 7. bis 9. Septembers 2017 - einem Donnerstag, Freitag und Samstag - wird Namibia sein erstes...

Jooste: Staatsbetriebe sollen leisten

vor 1 tag - 15 August 2017 | Lokales

Windhoek (ste) – Immer wieder machte Finanzminister Calle Schlettwein deutlich, dass er keine andere Wahl habe, als die Landesausgaben zu drosseln und des Öfteren widerspiegeln...

Karasburg im Fokus

vor 1 tag - 15 August 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – In der heutigen Ausgabe der Allgemeinen Zeitung liegt eine 4-seitige Sonderveröffentlichung zu Karasburg bei. Der Ort im Süden Namibias ist einer der...

Tourismus-Journal in der AZ

vor 1 tag - 15 August 2017 | Lokales

Windhoek (fis) – Nicht verpassen: In der heutigen Ausgabe der Allgemeinen Zeitung liegt ganz exklusiv das druckfrische Journal „Tourismus Namibia“ bei. Auf 44 Seiten im...

Hohe Gebühren annuliert

vor 2 tagen - 14 August 2017 | Lokales

Windhoek/Swakopmund (fis) - Nach dem Protest über die drastisch erhöhten Fischfang- bzw. Angellizenz-Gebühren sind diese nach nur wenigen Tagen wieder zurückgenommen und bis auf Weiteres...

Kudu verirrt sich im Stadtteil Suiderhof und wird erlegt

vor 2 tagen - 14 August 2017 | Lokales

Eine junge Kudu-Antilope hat sich am Samstagmittag im Windhoeker Stadtteil Suiderhof verirrt. Nachdem das Tier in einen Hof der Andimba-Toivo-ya-Toivo-Straße gesprungen war und dabei den...

Fischfang-Gebühren annuliert

vor 5 tagen - 11 August 2017 | Lokales

Windhoek/Swakopmund (fis) – Die vor wenigen Tagen in Kraft getretenen, erhöhten Fischfang-Gebühren sind mit sofortiger Wirkung annuliert worden. Ab heute gelten wieder die alten Gebühren...

Offizielles Begräbnis für Brigadegeneral

vor 5 tagen - 11 August 2017 | Lokales

Windhoek (kb) – Wie das Informationsministerium gestern mitteilte, soll der vor kurzem verstorbene Brigadegeneral Erasmus Kayambu Amupolo in einer offiziellen Begräbniszeremonie morgen auf dem Elim-Friedhof...