03 Dezember 2012 | Wirtschaft

Telecom kauft Leo für 2 N$

Windhoek - Der Geschäftsführer der staatlichen Telecom Namibia, Frans Ndoroma, hatte bei der Vertragsunterzeichnung erklärt, dass die Transaktion die Übernahme des gesamten Betriebes, der Kundschaft, der Kommunikationslizenz und des Netzwerkes vom Mobilfunkanbieter Leo einschließt. Der Pressesprecher von Telecom, Oiva Angula, bestätigte am Freitag auf AZ-Nachfrage, dass der Kaufpreis für die 100-prozentige Übernahme von Leo zwei Namibia-Dollar betrage.

Laut dem Telecom-Sprecher beinhaltet das Geschäft - neben der Gegenleistung von zwei Namibia-Dollar - auch die komplette Übernahme der Zahlungsverpflichtungen von Leo. So müsse Telecom rund 180 Millionen Namibia-Dollar an die Gläubiger des hochverschuldeten Mobilfunkanbieters zurückzahlen. "Von diesem Betrag wurden 60 Mio. N$ bereits überwiesen, während die restlichen 120 Mio. N$ über eine Zeitspanne von drei Jahren zurückgezahlt werden können", erklärte Angula.

Mitte vergangener Woche wurde der Vertrag für die Übernahme des privaten Unternehmens Powercom unterzeichnet, dessen Handelsname Leo ist. Powercom gehörte vorher der Gesellschaft Guinea Fowl Investments Two (Pty) Ltd., einem Joint-Venture zwischen Investec Bank Ltd. und Nedbank Ltd. (AZ berichtete).

Laut Expertenmeinung könnte die Fusion zwischen der Mobilfunkfirma und dem staatlichen Festnetzbetreiber den Kommunikationsmarkt Namibias stark anregen. So erwartet der deutschsprachige Ökonom Klaus Schade einen harten Wettbewerb und beruhigt Monopolbedenken wegen der Eigentumssituation. Denn die staatliche Holdinggesellschaft für Post und Telekommunikation (NPTH) ist nicht nur alleiniger Eigentümer von Telecom Namibia, sondern hält auch die Mehrheitsanteile von Leos einziger Konkurrenz, dem Mobilfunkanbieter MTC. "Es gibt gewisse Fusionsauflagen, die eine Monopolbildung durch NPTH verhindern sollen", so Schade.

"Ich erwarte stärkere Konkurrenz auf dem Markt", so der Wirtschaftsexperte weiter. Denn durch die Übernahme werde Telecom nun verstärkt und mit gutem infrastrukturellen Fundament in den Mobilfunkmarkt einsteigen und mit dem Marktführer MTC um Kunden wetteifern. "MTC hat unlängst eine neutrale Lizenz von der Kontrollbehörde für Kommunikation erhalten und darf somit auch in das Festnetz einsteigen", sagte Schade im AZ-Gespräch. "Bisher hat Telecom das Festnetz-Monopol besessen, doch mit dem Einstieg von MTC ist ein Preiskampf sehr wahrscheinlich."

Gleiche Nachricht

 

Hiesige Baufirmen fordern Vorrang

vor 22 stunden | Wirtschaft

Von Nina CerezoWindhoekIn einer am 19. März veröffentlichen Pressemitteilung nennt der namibische Baugewerbeverband (CIF) eine Reihe von Kriterien, die bei der Vergabe öffentlicher Bauaufträge berücksichtigt...

Gewerkschaft erzwingt Einigung im Tarifstreit bei Husab-Mine

vor 1 tag - 25 März 2019 | Wirtschaft

Swakopmund (er) • Das Bergbauunternehmen Swakop Uranium und die Minenarbeitergewerkschaft MUN haben sich am vergangenen Mittwoch auf eine Gehaltserhöhung von sieben Prozent für die Arbeiter...

Mehr als 570 Mio. als Dürrehilfe

vor 4 tagen - 22 März 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (nic) – Das Kabinett hat einer finanziellen Unterstützung zur Dürrehilfe von mehr als 570 Millionen Namibia-Dollar zugesagt. Dies geht aus einer am Dienstag veröffentlichten...

Ladenkette Pick n Pay eröffnet 22. Filiale

vor 6 tagen - 20 März 2019 | Wirtschaft

Die Supermarktkette Pick n Pay (PnP) hat am Montag ihre 22. Filiale eröffnet: Ab sofort verfügt nun somit auch das Olunkono-Einkaufszentrum in Ondangwa über einen...

Datteln ausgezeichnet: Desert Fruit gewinnt Khalifa-Preis

1 woche her - 18 März 2019 | Landwirtschaft

Desert Fruit Namibia (DFN) wurde mit dem internationalen Khalifa-Preis für Dattelpalmen und landwirtschaftliche Innovation als „Pionier“ in der Kategorie für Entwicklungs- und Produktivprojekte ausgezeichnet. Der...

Neckartal-Damm „so gut wie fertig“

vor 2 wochen - 07 März 2019 | Landwirtschaft

Windhoek/Keetmanshoop (Nampa/ms) – Der Neckartal-Damm im Distrikt Berseba ist zu knapp 99 Prozent fertiggestellt und soll im September offiziell der Regierung übereignet werden.Das hat Beatus...

Neue Richtwerte bekannt

vor 2 wochen - 07 März 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - In seiner neuesten Mitteilung macht der namibische Fleischrat entsprechend den Bestimmungen im Amtsblatt 139 aus dem Jahre 2012 die mittleren Fleischwerte bekannt,...

Arbeitssektor stärken

vor 2 wochen - 07 März 2019 | Wirtschaft

Von Nina Cerezo, WindhoekIm Rahmen der „vierten industriellen Revolution“ sollen vor allem Wachstumsträger wie die Verarbeitung von Landwirtschaftsprodukten, die Aufbereitung mineralischer Rohstoffe sowie der Pharmaziesektor...

Vogelproduzenten sind besorgt

vor 2 wochen - 06 März 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (ste - In ihrer Pressemitteilung zum vergangenen Wochenende hatte der namibische Landwirtschaftsverband NAU bekanntgegeben, dass die Führung der Federvieh-Produzentenvereinigung (PPA) ihre Sorge über die...

Agra unterstützt Farmer durch Dare-to-Care-Fonds

vor 3 wochen - 05 März 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (nic) – Agra hat dem Dare-to-Care-Fonds insgesamt 500000 N$ gespendet. Dies teilte das namibische Unternehmen schriftlich in einer Pressemitteilung mit und führte darin aus,...