30 November 2010 | Lokales

Tödlicher Unfall mit Segelflugzeug

Windhoek/Bitterwasser - Zu einem tödlichen Flugunfall ist es am Sonntag auf der Farm Bitterwasser gekommen, als ein Segelflieger kurz nach dem Start abgestürzt ist. Der italienische Pilot überlebte den Aufprall nicht. Jetzt untersuchen die zuständigen Behörden die Unfallursache.

Der Absturz habe sich am Sonntag gegen 16.30 Uhr ereignet, erklärte Olaf Henrion, Betreiber der Bitterwasser Lodge, die den Kern des gleichnamigen Segelflugzentrums bildet, gestern im AZ-Gespräch. Der Pilot, Giovanni Scaglioni (68) aus Mailand, sei mit seinem Segelflugzeug aus eigener Kraft (mit Motor) gestartet und habe die Maschine dann ausgeschaltet. Kurz darauf sei er "noch in der Startphase ungebremst zu Boden gestürzt". Die Aufprallstelle sei ca. einen Kilometer vom Farmhaus entfernt, so Henrion, der über die Ursache nur spekulieren kann. Aber: Die Umstände, dass die Wetterbedingungen "hervorragend" gewesen seien, der Pilot nicht den Motor eingeschaltet habe, um die Maschine wieder ins Gleichgewicht zu bringen, und dass er keinen Ausstieg per Fallschirm unternommen habe, deuteten darauf hin, dass er eventuell das Bewusstsein verloren hat.

"Er war schon mehrfach hier und ein erfahrener Segelflieger mit vielen Flugstunden", ergänzte Henrion. Scaglioni sei erst Samstag angereist und hatte seinen ersten Flug für Sonntag geplant. Nach dem Unfall seien die Polizei sowie das Direktorat für Flugzeugunfälle der Zivilen Luftfahrtbehörde nach Bitterwasser gekommen und hätten mit den Ermittlungen zur Unfallursache begonnen. Indes seien die Angehörigen des Opfers informiert worden.

Beim Segelflugzentrum herrsche derzeit Hochbetrieb. "Wir haben derzeit 60 Flieger und 40 Flugzeuge hier, u.a. aus China, Deutschland, Japan, Russland, Schweiz, Slowenien und USA", so Henrion. Pro Saison (1.11. bis 31.1., wegen der günstigen Thermik) würden von hier rund 2500 Starts absolviert. Gestern habe es eine Gedenkminute für das Opfer gegeben, heute soll der Flugbetrieb wieder aufgenommen werden, sagte er abschließend.

Gleiche Nachricht

 

ID-Abholungssystem verbessert

vor 1 tag - 18 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/sb) - Das Innenministerium hat am Freitag die Einführung eines neuen SMS-Benachrichtigungsdienstes für die Abholung von Personalausweisen (IDs) angekündigt. „Antragstellern, die während der Antragsphase...

Tödlicher Sturz: Kind fallengelassen

vor 2 tagen - 17 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (sb) • Die Polizei gibt in ihrem Wochenendbericht bekannt, dass ein drei Monate altes Baby in Epako in der Nähe von Omaruru...

Streit um Windhoeker Umland

vor 2 tagen - 17 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (NMH/sno) - Die Exekutive der Windhoeker Stadtverwaltung und ihr amtierender Bürgermeister Job Amupanda sind sich uneinig, was mit dem lukrativen Windhoeker Umland in...

Matthew Shikongo verstorben

vor 2 tagen - 17 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (sb) - Die Stadt Windhoek hat am Freitag eine Trauerbekundung veröffentlicht, nachdem am Donnerstagabend das Ableben des ehemaligen Bürgermeisters von Windhoek, Matthew Shikongo, öffentlich...

Granitabbau vorläufig gestoppt

1 woche her - 12 Mai 2021 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/OmaruruKnapp zwei Jahre nachdem der Farmer Immo Vogel auf seiner Farm Groß-Okandjou westlich von Omaruru auf den großangelegten Granitabbau aufmerksam wurde, der...

Familienbetrieb feiert 55-jähriges Bestehen

1 woche her - 12 Mai 2021 | Lokales

Das Swakopmunder Hotel Schweizerhaus ist 55 Jahre alt - und noch immer in Familienhand. In dem Hotel befindet sich auch das Café Anton, wo täglich...

N?a Jaqna-Hegegebiet versorgt Schulkinder

1 woche her - 12 Mai 2021 | Lokales

Das zweite Jahr in Folge verwenden die Mitglieder des N≠a Jaqna-Hegegebiets einen Teil ihrer Einnahmen, um alle registrierten Schulen und Vorschulen in dem Gebiet mit...

Managerstreit beim NBC

1 woche her - 11 Mai 2021 | Lokales

Von Stefan Noechel In einer Pressemitteilung der Rundfunk- und Fernsehanstalt (NBC) vom 7. Mai ruft das Direktorium und der Vorstand zu einem Ende des Streiks...

Startschuss für Ernährungsprogramm

1 woche her - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (Nampa/cr) - Der Landwirtschaftsminister, Calle Schlettwein, gab am Donnerstag in Windhoek den Startschuss für das Programm „Stärkung der namibischen Nahrungsmittelsysteme“. Das Programm zielt darauf...

Distell Namibia unterstützt Naturschutz

1 woche her - 11 Mai 2021 | Lokales

Windhoek (km) - Distell Namibia Ltd verlängert seine Partnerschaft mit der Organisation Wildlife Credits und dem Sobbe-Reservat, das in der Sambesi-Region an der Grenze zum...