28 Februar 2017 | Polizei & Gericht

Tödliche Unfälle trüben Wochenende

Polizei benennt Alkohol am Steuer und Fahrlässigkeit als eine Ursache

Windhoek (ms)• Die Polizei ermittelt in einem Fall der fahrlässigen Tötung, nachdem ein angeblich alkoholisierter und rücksichtsloser Fahrer ohne gültigen Führerschein am Freitag in der Nähe von Omatjete die Kon­trolle über seinen Wagen verloren und sich dieser überschlagen hat.

Dabei wurde nach Angaben des Fahrzeug-Unfallsfonds (MVA) der 31-jährige Matheus Marselinus auf der Stelle getötet und zwei weitere Insassen verletzt. Die Verletzten wurden zur medizinischen Behandlung nach Omaruru gebracht, wo gestern auch der mutmaßliche Unfallverursacher vor dem Magistratsgericht erscheinen sollte.

Ferner teilt der MVA mit, dass am Freitag ein Tourist auf der Straße zwischen Arandis und Usakos bei einem Unglück tödlich verletzt wurde. Der Fahrer soll in einem Konvoi aus fünf Fahrzeugen unterwegs gewesen sein und die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben, der sich anschließend angeblich überschlug. Dabei sei ein Passagier aus dem Wagen geschleudert und schwer verletzt worden sein. Er zunächst ins Krankenhaus nach Usakos gebracht und dann nach Windhoek verlegt worden sein, wo er seinen Verletzungen erlegen sei.

Ferner gab Polizeisprecher Immanuel Lazarus am Sonntag bekannt, dass ein angeblich fahrlässig fahrender Polizist am Sonntag in Mondesa (Swakopmund) in seinem Dienstfahrzeug ein fünfjähriges Mädchen angefahren habe. Das Kind befinde sich in stabilem Zustand und der Polizist sei suspendiert worden.

Gleiche Nachricht

 

Zeuge entlastet Farmer Rust

vor 11 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – In dem Prozess gegen den des Mordes angeklagten Farmer Kai Rust hat ein Zeuge zu dessen Entlastung beigetragen.Der Forensik-Experte Sam Kalipus gab...

Krankenhaus-Mörder schuldig gesprochen

vor 11 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn seiner Urteilsbegründung sah es Richter Christie Liebenberg gestern als erwiesen an, dass der Angeklagte Hendrick Nowoseb am 6. Dezember 2014 seine...

Würger schuldig gesprochen

vor 11 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Ein 32-jähriger Mann aus Otjiwarongo, der im Oktober 2015 eine Frau vergewaltigt, ermordet, ausgeraubt und ihre Leiche in Brand gesetzt haben soll,...

Mehrere Überfälle in Katutura

vor 11 stunden | Polizei & Gericht

Bargeldraub und Schusswechsel zum WochenanfangWindhoek (nic) – Mehrere Kriminaltaten haben sich zu Anfang der Woche in Windhoek-Katutura ereignet. So berichtet die namibische Polizei in ihrem...

Tödlicher Autounfall

vor 18 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Sesriem (nic) – Zwei italienische Touristen sind am Montag gegen 5 Uhr morgens bei einem Verkehrsunfall zwischen Sesriem und Maltahöhe ums Leben gekommen. Dies gab...

Krankenhaus-Mörder verurteilt

vor 23 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) - Ein Mann, der seine Freundin zunächst mit einem Messer schwer verletzt und sie am nächsten Tag im Staatskrankenhaus von Outjo erstochen hat,...

Jäger von Elefant getötet

vor 1 tag - 15 August 2017 | Polizei & Gericht

Ein argentinischer Jäger ist am Samstagnachmittag auf der Farm Mopane (Kalkfeld-Bezirk) von einem Elefanten angegriffen und getötet worden. Wie die Nachrichtenagentur Nampa mit Berufung auf...

Shaningua des Mordes schuldig

vor 1 tag - 15 August 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn seiner Urteilsbegründung sah es Richter Christie Liebenberg gestern als erwiesen an, dass der Angeklagte nicht aus Notwehr gehandelt habe, als er...

Zweites Delikt, wieder Kaution

vor 1 tag - 15 August 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (fis) • Dem ersten von drei mutmaßlichen Verbrechern aus dem Überfall einer Touristenfamilie auf der A1 ist gestern trotz Wiederholungsfalls Kaution gewährt worden. Wie...

Polizei konfisziert Diamanten und Hyänenfell

vor 1 tag - 15 August 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Rundu (fis) - Der Polizei ist in den vergangenen Tagen in Rundu und Umgebung ein Schlag gegen den Schmuggel von geschützten Produkten gelungen. Wie die...