28 Februar 2017 | Polizei & Gericht

Tödliche Unfälle trüben Wochenende

Polizei benennt Alkohol am Steuer und Fahrlässigkeit als eine Ursache

Windhoek (ms)• Die Polizei ermittelt in einem Fall der fahrlässigen Tötung, nachdem ein angeblich alkoholisierter und rücksichtsloser Fahrer ohne gültigen Führerschein am Freitag in der Nähe von Omatjete die Kon­trolle über seinen Wagen verloren und sich dieser überschlagen hat.

Dabei wurde nach Angaben des Fahrzeug-Unfallsfonds (MVA) der 31-jährige Matheus Marselinus auf der Stelle getötet und zwei weitere Insassen verletzt. Die Verletzten wurden zur medizinischen Behandlung nach Omaruru gebracht, wo gestern auch der mutmaßliche Unfallverursacher vor dem Magistratsgericht erscheinen sollte.

Ferner teilt der MVA mit, dass am Freitag ein Tourist auf der Straße zwischen Arandis und Usakos bei einem Unglück tödlich verletzt wurde. Der Fahrer soll in einem Konvoi aus fünf Fahrzeugen unterwegs gewesen sein und die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben, der sich anschließend angeblich überschlug. Dabei sei ein Passagier aus dem Wagen geschleudert und schwer verletzt worden sein. Er zunächst ins Krankenhaus nach Usakos gebracht und dann nach Windhoek verlegt worden sein, wo er seinen Verletzungen erlegen sei.

Ferner gab Polizeisprecher Immanuel Lazarus am Sonntag bekannt, dass ein angeblich fahrlässig fahrender Polizist am Sonntag in Mondesa (Swakopmund) in seinem Dienstfahrzeug ein fünfjähriges Mädchen angefahren habe. Das Kind befinde sich in stabilem Zustand und der Polizist sei suspendiert worden.

Gleiche Nachricht

 

Klage stattgegeben

vor 22 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek In einem kürzlich ergangenen Urteil kommt Richter Herman Oosthuizen zu dem Ergebnis, der Kläger Thomas Inghangwe Ndjebo habe zwar keinen Beleg...

Sparkurs trifft Umweltministerium schwer

vor 1 tag - 22 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (NMH/cev) – Angesichts gekürzter Mittel für das Ministerium für Umwelt und Tourismus hat sich am Freitag Minister Pohamba Shifeta zur Wilderei geäußert: „Es ist...

Männerleiche verwest in Wohnung

vor 1 tag - 22 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Swakopmund (nic) – Der verweste Körper eines 81-jährigen Mannes wurde am Mittwoch, dem 17. Mai, gegen 15 Uhr im Marlene Court im Swakopmunder Industriegebiet gefunden....

Hai//om verklagen Regierung

vor 4 tagen - 19 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDort war eine im Oktober 2015 angekündigte und mit Spannung erwartete Sammelklage der Hai//om am Mittwoch erstmals Gegenstand einer Vorverhandlung. Die vom...

Hospital-Mord löst Anklage aus

vor 4 tagen - 19 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/ms) – Ein 25-jähriger Mann, der seine Freundin zunächst mit einem Messer schwer verletzt und sie am nächsten Tag im Krankenhaus erstochen haben soll,...

Maier-Mord wieder vertagt

vor 4 tagen - 19 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Oshakati (ste) • In einem Gespräch bestätigte die Mutter des ermordeten Andi Maier, dass sie keine konkrete Information von der Polizei oder dem Obergerichtshof in...

Dumeni Petrus vermisst

vor 5 tagen - 18 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (kb) – Seit dem 11. Mai wird in Windhoek der 41-jährige Dumeni Petrus vermisst. Die namibische Polizei bittet daher um Mithilfe bei der Suche...

Angeklagter gesteht Axtmord

vor 5 tagen - 18 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn einer von Verteidiger Mese Tjituri verlesenen Klageerwiderung gab der Angeklagte Israel Kapepu am Dienstag zu, am 28. Februar 2015 in Otjiwarongo...

Dumeni Petrus vermisst

vor 6 tagen - 17 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (kb) – Seit dem 11. Mai wird in Windhoek der 41-jährige Dumeni Petrus vermisst. Die namibische Polizei bittet daher um Mithilfe bei der Suche...

Möller-Mordfall wieder vertagt

1 woche her - 16 Mai 2017 | Polizei & Gericht

Von Frank SteffenWindhoek Die fünf des Mordes an Hans Möller angeklagten Männer, Panduleni Gottlieb (30), David Tashiya (29), David Shekundja (35), Elly Ndapuka...