20 Juli 2021 | Lokales

Tausende nehmen an der Beerdigung von Rukoro teil

Windhoek (cr) - Mehr als tausend Menschen versammelten sich am Sonntag vor dem Heiligengrab der Herero-Häuptlinge in Okahandja, um Advokat Vekuii Rukoro zur Ruhe zu legen. Große Autokonvois aus Windhoek und anderen Teilen des Landes kamen in Okahandja zusammen, bevor die Trauerfeier begann.

Mitglieder der namibischen Polizei wurden an den Ort des Geschehens geschickt, um die Menschen aufzufordern, soziale Distanz zu wahren, oder in den Autos zu bleiben. Die Aufforderungen fielen jedoch auf taube Ohren. Mehr als tausend Menschen ließen ihre Fahrzeuge stehen und liefen zu den Gräbern der Häuptlinge, um der Trauerfeier beizuwohnen.

Laut dem Sprecher der Ovaherero Traditional Authority, Professor Katjiua Mutjinde, sei die große Anzahl von Menschen für ihn besorgniserregend gewesen. Er schätzte die Menge auf etwa 2 000 Menschen. „Die Menschen strömten aus Okahandja und Windhoek. Wir haben immer wieder angekündigt, einen Sicherheitsabstand einzuhalten, die Masken gut um die Nasen und den Mund zu halten. Wir haben die Leute gebeten, wenn sie heute Abend nach Hause gehen, Wasserdampf zu inhalieren“, sagte er.

Diese Beerdigung löste jedoch große Besorgnis und Aufruhr in den sozialen Medien aus, da die Mindestanzahl von zehn Personen, die laut den COVID-19-Vorschriften erforderlich ist, weit überschritten wurde.

Fragwürdig war jedoch die Aussage des ältesten Sohnes von Rukoro. Nguvitjita appellierte an die Öffentlichkeit, COVID-19 zu bekämpfen, indem sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen treffen. „Lasst uns große Menschenansammlungen vermeiden. Dieser Virus ist real und tötet Menschen“, plädierte der 29-Jährige unter Tränen.

Gleiche Nachricht

 

Limitierter Schaden: Feuer am Sam-Nujoma-Stadion in Katutura

vor 10 stunden | Lokales

Am vergangenen Freitagnachmittag hatte die Windhoeker Feuerwehr ihre liebe Not, schnell genug beim Sam-Nujoma-Stadion in Katutura anzulangen, damit sie das Feuer löschen konnte, das...

Spende: Musikinstrumente für QeenZab-Blechbläser

vor 10 stunden | Lokales

Der deutsche Botschafter in Namibia, Herbert Beck (r.), übergab der QueenZab Brass Band aus GrootAub vergangene Woche eine Spende in der Form von Blasinstrumenten. Das...

Familiengeschichten aus ganz Afrika

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Lokales

Während Museen ihre Türen geschlossen halten, wird jetzt im Handtaschenformat Kunst genossen. In der Ausstellung „Familys matter“ schreibt das Leben die Geschichten – einfach online...

Hilfe für Obdachlose kommt von nah und fern

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Lokales

Swakopmund (er) - Die Swakopmunder Stadtverwaltung sowie Firmen und Privatpersonen greifen den Opfern, die vor kurzem bei einem Großbrand in dem Ort ihr Hab und...

Mit Stirnlampe auf Nachtschicht

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Lokales

In dieser Winterszeit ist Namibia stark von der Covid-Pandemie betroffen. Wer selbst nicht von dem Virus angegriffen wurde, kennt zumindest eine, wenn nicht mehrere Personen...

Krankenhausbetten und Sauerstoffstationen für Privatkrankenhaus in Tsumeb

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Lokales

Windhoek (cr) - Dundee Precious Metals Tsumeb und Ohorongo Cement haben sich über den Ohorongo Otavi Community Trust zusammengetan, um am vergangenen Donnerstag dem Privatkrankenhaus...

Unterstützung für die pädiatrische Abteilung

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Lokales

Bank Windhoek unterstützt die pädiatrische Abteilung des Katutura-Krankenhauses in Windhoek. Am vergangenen Freitag übergab die Bank verschiedene Spende-Artikel der Abteilung. Sie spendete eine Warmwasserurne, ein...

„Socks n Soup Saturday“ für die Krebskranken

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Lokales

Am kommenden Samstag (31. Juli) findet von 8 bis 12 Uhr mittags der „Socks n Soup Saturday“ von der namibischen Krebsvereinigung (CAN) bei dem MegaCentre...

Mit Stirnlampe auf Nachtschicht

vor 3 tagen - 30 Juli 2021 | Lokales

In dieser Winterszeit ist Namibia stark von der Covid-Pandemie betroffen. Wer selbst nicht von dem Virus angegriffen wurde, kennt zumindest eine, wenn nicht mehrere Personen...

Keine folgen für Existenzangler auf der Brücke

vor 4 tagen - 29 Juli 2021 | Lokales

Mehr als 20 Existenzangler wurden vor kurzem von einer Überwachungskamera fotografiert, als sie am Abend nach 22 Uhr auf der Landungsbrücke in Swakopmund gefischt haben....