15 Januar 2020 | Politik

SWAPO steht vor Bewährungsprobe

Stimmungstest: Heutige Nachwahlen werden Gradmesser für Regierungsarbeit

Insgesamt 73710 Stimmberechtige, die in den Wahlkreisen Walvis Bay (Stadt), Keetmanshoop (Stadt), Gobabis und Khomasdal wohnen, werden heute bei den Nachwahlen zur Urne gerufen. Besondere Aufmerksamkeit liegt auf der Nachwahl in Walvis Bay, wo zwei unabhängige Kandidaten antreten.

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay

Erneut herrscht in Walvis Bay, Keetmanshoop, Gobabis und Khomasdal Wahlstimmung, denn heute finden dort Nachwahlen statt. Grund: Die zuvor gewählten Politiker der vier Wahlkreise hatten vor den Parlamentswahlen im November 2019 gekündigt und für einen Sitz in der Nationalversammlung kandidiert, weshalb deren Posten nun mit einem gewählten Nachfolger gefüllt werden müssen.

„Die Vorbereitungen der Nachwahlen verliefen planmäßig“, teilte die hiesige Wahlkommission (ECN) schriftlich mit. Zwei Tage lang habe die Registration Anfang November angedauert, die Anzahl Stimmberechtigte bezifferte die Wahlkommission auf insgesamt 73710 – 13457 in Gobabis, 11534 in Keetmanshoop (Stadt), 25550 in Khomasdal und 23169 in Walvis Bay (Stadt). „Die Wahlkommission wird den Versand des Wahlmaterials überwachen“, teilte die ECN ferner mit. Es würden insgesamt 104 elektronische Kontrollgeräte sowie 68 elektronische Wahlgeräte (EVM) im Einsatz sein. „Polizisten werden den Vertrieb des Wahlmaterials begleiten“, versicherte die Kommission.

Als besonders spannend gilt die Nachwahl in Walvis Bay, wo sich neben zwei Kandidaten der Parteien SWAPO und PDM auch zwei unabhängige Kandidaten registriert haben, die auf einen Sitz im Regionalrat hoffen. Zuvor diente Hafeni Ndemula als langjähriges Mitglied auf dem Erongo-Regionalrat – der SWAPO-Funktionär hatte es auf Platz 35 der Parteiliste geschafft und kann sich somit auf einen Parlamentsposten freuen.

In der Hafenstadt gilt offenbar der unabhängige Kandidat Knowledge Iipinge als Favorit, der genau wie die drei anderen Kandidaten am Wochenende eine letzte Kundgebung gehalten hatte. Iipinge verspricht, eine „Stimme für die Stimmlosen zu sein“. Ein ähnliches Versprechen macht auch der unabhängige Kandidat Kenneth Iilonga, der genau wie Iipinge ein Mitglied der SWAPO ist. Iilonga setzt sich seit mehreren Jahren als Gemeinschaftsaktivist für Obdachlose und Arme in Walvis Bay ein.

Indes hat am vergangenen Samstag Altpräsident Sam Nujoma die SWAPO-Kandidatin Sirie Topulathana bei einer Kundgebung in der Hafenstadt öffentlich unterstützt und um Unterstützung für sie geworben. Vor mehreren hochrangigen Politikern lobte Nujoma die Kandidatin und beschrieb sie als eine „dynamische, energische, konzentrierte und bescheidene Führungspersönlichkeit“. Unterdessen zeigt sich PDM-Kandidat Richard Hoaeb zuversichtlich und optimistisch über einen Wahlsieg, denn „unsere Tür-zu-Tür-Wahlkampagne beweist, dass uns die Bedürfnisse der Einwohner am Herzen liegen.“

Gleiche Nachricht

 

„Projekt Opus“

vor 4 tagen - 26 Mai 2020 | Politik

Der verworrene Konflikt in Libyen ist längst zu einem Stellvertreterkrieg einer Reihe von einflussreichen Ländern geworden. Eine von UN-Experten enttarnte Geheimmission privater westlicher Einsatzkräfte -...

Rukoro maßregelt freie Meinungsäußerung

1 woche her - 20 Mai 2020 | Politik

Windhoek (ste) • In diesen Tagen erregte das von Arnold Tjihuiko als Scheingericht (Kangaroo Court) abgetane Anhörungsverfahren, das von der Ovaherero-Kommunalbehörde (Ovaherero Traditional Authority, OTA)...

Parlamentsauftakt verzögert sich

1 woche her - 18 Mai 2020 | Politik

Windhoek (ms) – Parlamentspräsident Peter Katjavivi hat den für Dienstag geplanten Auftakt der neuen Sitzungsperiode der Nationalversammlung auf den 26. Mai verschoben.Zur Begründung gab der...

Parlament setzt Beratung fort

vor 2 wochen - 15 Mai 2020 | Politik

Windhoek (ms) • Die Nationalversammlung wird am Dienstag nach mehrmonatiger Pause unter erschwerten Bedingungen wieder die Arbeit aufnehmen.Wie das Parlamentssekretariat mitteilte, würden aufgrund der Corona-Krise...

US-Botschaftsdesign von Namibia inspiriert

vor 2 wochen - 15 Mai 2020 | Politik

Windhoek (ste) • „Die Vereinigten Staaten verpflichten sich erneut zu einer engen Beziehung mit Namibia. Wir bauen einen modernen Botschaftskomplex, welcher dieser Partnerschaft auf allen...

Europatag: Namibia wird weiterhin durch EU unterstützt

vor 2 wochen - 11 Mai 2020 | Politik

Am 9.Mai wurde weltweit der Europatag begangen. Aus diesem Anlass wurde bekanntgegeben, dass die Europäische Union und ihre Mitgliedsstaaten, Namibia weiterhin finanziell unter die Arme...

Millionen an Entwicklungshilfe

vor 3 wochen - 08 Mai 2020 | Politik

Windhoek (ste) - Der Generaldirektor der Nationalen Planungskommission, Obeth Kandjoze, und Ellen Gölz, die Ständige Vertreterin der Deutschen Botschaft in Namibia, haben die bereits im...

Kim Jong Un taucht nach wochenlanger Abwesenheit wieder auf

vor 4 wochen - 02 Mai 2020 | Politik

Seoul (dpa) - Als wäre nichts passiert: Nach der rätselhaften Abwesenheit Kim Jong Uns seit fast drei Wochen hat Nordkorea den Spekulationen um die Gesundheit...

Fishrot-Sextett bleibt in Haft

vor 1 monat - 30 April 2020 | Politik

Windhoek (ms) - Die Ex-Minister Bernhard Esau und Sacky Shanghala, die gemeinsam mit vier mutmaßlichen Komplizen wegen angeblicher Vorteilsannahme bei der Vergabe von Fischfang-Quoten der...

Enttäuschende Sozialhilfe

vor 1 monat - 28 April 2020 | Politik

Windhoek (ste) • Der namibische Finanzminister Iipumbu Shiimi kündigte gestern Nachmittag ein Programm zur Erhaltung von Arbeitsstellen an. Die Hilfe seitens der namibischen Sozialversicherungs-Kommission...