06 November 2019 | Lokales

Swakopmunder Stadtverwaltung verweigert angeblich Tarifverhandlungen

Swakopmund (er) – Mehrere Angestellte der Swakopmunder Stadtverwaltung werfen dem Management vor, die Verhandlungen um eine Gehaltserhöhung zu verzögern oder sich Tarifgesprächen gänzlich zu verweigern. Rund 80 Angestellte sind gestern während einer friedlichen Demonstration zur Stadt marschiert, wo sie eine Petition überreichen wollten. Allerdings war während der Mittagspause niemand anwesend, um jene entgegenzunehmen.

„Seit März 2018 haben wir Gespräche gefordert, aber Sie (das Management) sind nicht bereit und haben ständig unverständliche Ausreden. Wir wollen eine Wiederholung der Geschichte von 2018 vermeiden, als die Arbeiter ihre Gehälter erst im Januar bekommen haben“, verlas Maxine Bussel die Petition vor der Stadtverwaltung. Ihr zufolge haben die Gewerkschaft und Arbeiter „mehrfach versucht“, die Verhandlungen über die Gehältersituation aufzunehmen. Allerdings sei die Stadtverwaltung dazu nie bereit gewesen, was gegen die Verfassung verstoße.

Im gleichen Atemzug erklärte sie, dass die Stadt einen unabhängigen Dienstleister engagiert habe, um eine Gehaltsumfrage durchzuführen. Der Dienstleister habe einen Bericht verfasst, der allerdings mit „Schülerfehlern“ durchsetzt sei und Unwahrheiten enthalte. So behaupte der Bericht, dass Angestellte der Gehaltsstufe A1 rund 83000 N$ im Jahr verdienen würden, was nicht stimme, da jene lediglich 64000 N$ verdienen würden. „Anscheinend werden 53 Prozent des gesamten Einkommens (der Stadt) für unsere Gehälter ausgegeben. Was der Bericht aber verschweigt, ist die Tatsache, dass die 16 Manager den Löwenanteil dieser 53 Prozent bekommen“, sagt sie.

Die Arbeiter wollen bis Freitag täglich bis zur Stadtverwaltung marschieren und dort ihren Unmut zum Ausdruck bringen. Sie fordern, dass die Verhandlungen (ab Dienstag) binnen drei Tage beginnen müssen.

Gleiche Nachricht

 

Wilderer erlegen zwei Nashörner nahe Gobabis

vor 2 tagen - 29 Mai 2020 | Lokales

Windhoek (sb) - Im Zuge der Ermittlungen in einem Fall der Nashornwilderei wurden in dieser Woche acht Verdächtigte festgenommen. Den Beschuldigten werden unerlaubte Jagd geschützter...

Namibier auf Kreuzfahrtschiff gestrandet

vor 2 tagen - 29 Mai 2020 | Lokales

Seit drei Tagen fährt das Kreuzfahrtschiff „Carnival Fascination“ die namibische Küste auf und ab und wartet vergebens auf eine Genehmigung, in Walvis Bay anzulegen. Auf...

Autovermietung steht still

vor 2 tagen - 29 Mai 2020 | Lokales

Von Steffi BalzarWindhoek Auf der Internetseite der Hertz-Vertretung in Namibia findet man einen Hinweis, laut dem der Autovermieter als unabhängiger Franchisenehmer im südlichen Afrika nicht...

Frühkindliches Entwicklungszentrum hilft Kindern mit besonderen Bedürfnissen

vor 2 tagen - 29 Mai 2020 | Lokales

Windhoek (cr) - Sie haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht: Die Frauen des Frühkindliches Entwicklungszentrum, Side-by-Side, kümmern sich um Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Die Aufgabe...

Bank Windhoek unterstützt Regierung

vor 2 tagen - 29 Mai 2020 | Lokales

Im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie unterstützt Bank Windhoek die namibische Regierung mit 500 Reagenzien-Test-Kits und Nasen-Rachen-Abstrich-Kits. Jacquiline Pack (l.), Vorstand für Marketing und Unternehmenskommunikation bei...

Kampf gegen Wilderei: USA spenden zwei Allradwagen

vor 3 tagen - 28 Mai 2020 | Lokales

Das US-Verteidigungsministerium hat vergangene Woche zwei Geländefahrzeuge an das namibische Umweltministerium (MEFT) gespendet. Einer der beiden Toyota Land Cruiser soll von dem Polizeischulungszentrum am Waterberg...

Mit Liedern in die Freiheit

vor 3 tagen - 28 Mai 2020 | Lokales

Gestern jährte sich der Todestag des bekannten namibischen Musikers und Komponisten Jackson Kaujeua zum zehnten Mal. Kaujeua, der am 3. Juli 1953 in !Huns bei...

Spende im Kampf für GeschlechterGleichheit

vor 3 tagen - 28 Mai 2020 | Lokales

Die EU-Botschafterin, Sinikka Antila (r.) übergab in der vergangenen Woche einen Scheck im Wert von 891706 Euro (circa 17.5 Millionen Namibia-Dollar) an den Leiter der...

Meldepflicht für Bohrlöcher

vor 4 tagen - 27 Mai 2020 | Lokales

Windhoek (ste) - Die Windhoeker Stadtverwaltung gab bekannt, dass sie im Rahmen eines „neuen Projekts alle bestehenden Bohrlöcher, die sich in Privatbesitz im Stadtgebiet befinden“...

Okakarara: Bauprojekt kann endlich fortfahren

vor 4 tagen - 27 Mai 2020 | Lokales

Windhoek/Okakarara (Nampa/cev) • Der Ausbau des Staatshospitals in Okakarara kann endlich fortgesetzt werden, nachdem das Projekt vor rund fünf Jahren ins Stocken geraten ist, weil...