31 Dezember 2003 | Lokales

Swakopmund rockt ins neue Jahr

Swakopmund - Wer noch Hoffnung hatte, Karten für die große Silvesterparty im Swakopmunder Fußballclub (SFC) zu ergattern, wird entäuscht werden. "Seit zwei Tagen gibt es keine Karten mehr", berichtete Michi Rohloff, Mitorganisator der Superfete heute Abend. Alle 150 plus zusätzliche acht Karten sind verkauft. Beim SFC soll heute Abend ab 20 Uhr die Post abgehen. Für 80 Namibia-Dollar Eintritt wird ein kaltes Buffet geboten, Thomas Welte sorgt als DJ für die Musik und "Schlips und Kragen dürfen zu Hause gelassen werden", so warb das Partyplakat.

500 Tickets sind inzwischen für das "die Nonidas Rock"-Konzert bei Nonidas verkauft worden. "Wir haben aber noch einige Karten zu 100 Namibia-Dollar pro Person übrig und diese sind bei uns in der Villa Wiese, Sure Ritz Travel oder beim Lighthouse erhältlich", sagte Nelise Cornelisen von Villa Wiese. Ab 16 Uhr heute Nachmittag soll die Show beginnen. Zuerst werden einige namibischen Musiker auftreten und ab 20 Uhr wollen Karen Zoid, Piet Botha und Valiant Zwart mit ihren Fans ins neue Jahr rocken.


Für 100 Namibia-Dollar pro Person lockt das Amphies Theater, die Düne zwischen Swakopmund und Walvis Bay, mit Mandoza und Sugadrive. Zusätzlich wollen mehrere DJs die Partylöwen auf ihre Kosten kommen lassen. Amphies soll die besten Sound- und Lichtshow werden, die es je in Swakopmund gegeben hat, mit Lasereffekten, Riesenleinwand und zum Jahreswechsel ein Feuerwerk, versprechen die Organisatoren der "Camel Dune Escape New Years Eve Party".

Gleiche Nachricht

 

Forum-Gründung mit vollem Programm

vor 8 stunden | Lokales

Windhoek/Swakopmund (hf) – Interessenten des anvisierten Forums Deutschsprachiger Namibier (FDN) treffen am Gründungsabend der Körperschaft ein volles Programm an. Sie sind bei der ersten Vorstandswahl,...

Wasserversorgung unterbrochen

vor 8 stunden | Lokales

Windhoek/Rundu (NMH/sb) • Rundu wird laut Aussagen zahlreicher Einwohner derzeit mit einer Wasserknappheit konfrontiert. Mehrere Stadtteile seien in den vergangenen Tagen nicht mit Wasser versorgt...

Abschied über der Namib-Wüste

vor 8 stunden | Lokales

Swakopmund (AZ) – Als Zeichen des Respekts und im Einklang mit den Wünschen des zu Jahresbeginn verstorbenen Hans Burkhardt haben mehrere hiesige Fallschirmspringer kürzlich seine...

Debmarine spendet PCR-Testgerät

vor 8 stunden | Lokales

Debmarine Namibia hat eine Maschine für PCR-Diagnosen gespendet, um das Land im Kampf gegen Corona zu unterstützen. Somit gibt es nun an der Universität von...

Hundefutter durch Schulprojekt gesponsert

vor 8 stunden | Lokales

Vier Neuntklässler der „Windhoek Afrikaanse Privaatskool“ sammelten im Rahmen ihres Schulprojekts Geld und Hundefutter für die Nyime- Anti-Wilderei-Einheit. Nyime ist ein privates Strafverfolgungsunternehmen, das 2003...

Allrad-Truck für Pensionsfonds

vor 2 tagen - 19 April 2021 | Lokales

Windhoek (cr) • Der namibische Pensionsfonds für Staatsangestellte (GIPF) freut sich, den Start seines Allrad-LKWs „Pension on Wheels“ bekannt zu geben. Der Truck ist ein...

Unterstützung für ganz besondere Kinder

vor 2 tagen - 19 April 2021 | Lokales

Von Katharina MoserWindhoekAls ein Mädchen anfängt zu weinen, nimmt Michelle Zeelie sie liebevoll an der Hand. „Manchmal hat sie starke Schmerzen“, sagt sie entschuldigend. Zeelie...

Hoffnung für Paula & Maya – LGBTQ+-Verbände vereinen sich

vor 5 tagen - 16 April 2021 | Lokales

Die LGBTQ+-Gemeinschaft (Lesbian Gay Bisexual Transgender Queer+) in Namibia hat sich am gestrigen Donnerstag in einer Presseerklärung der „Namibian Equal Rights Movement“ (NERM) solidarisch hinter...

Vor 50 Jahren

vor 5 tagen - 15 April 2021 | Lokales

EIN LECK IN DER SWAKOPTALSPERREWindhoek - An der Swakoptalsperre hat sich eine Leckstelle gebildet. Das wurde heute Vormittag von C. T. Truebody, dem stellvertetenden Direktor...

Nahrungsmittelhilfe für Swakop

vor 6 tagen - 15 April 2021 | Lokales

Swakopmund (er) • Swakopmund hat als eine von wenigen Städten in Namibia eine eigene Initiative zur Nahrungsmittelhilfe eingeleitet. Besonders Einwohner, die von der Coronakrise stark...