14 Januar 2019 | Unfälle

Swakopmund: 3 Unfälle an 2 Tagen

Wagen eines Abschleppdienstes rast in Mauer – Ambulanz rammt Verkehrsschild

Gleich mehrere Unfälle hat es am Wochenende in und um Swakopmund gegeben. Todesopfer gab es glücklicherweise keine, einige Personen wurden aber mit teils schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. In einem Fall wurde ein Ambulanzwagen selbst in ein Unglück verwickelt.

Von Erwin Leuschner, Swakopmund

Zunächst krachte es in der Küstenstadt in den frühen Morgenstunden des Samstags. In der Dr.-Schwietering-Straße soll laut der West Coast Safety Initiative (WCSI) der Fahrer eines Abschleppwagens die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben und in eine Hausmauer gerast sein. Insgesamt vier Personen hätten sich in dem Wagen befunden. „Es wird vermutet, dass der Fahrer kurz nach dem Vorfall von der Unfallszene geflohen ist und zwei schwer verletzte Insassen im Wagen zurückgelassen hat“, heißt es. Die beiden Opfer seien schließlich mit Hilfe von mechanischem Werkzeug aus dem Wrack befreit und noch vor Ort medizinisch versorgt worden. Anschließend seien sie in das Staatskrankenhaus in Swakopmund eingeliefert worden, einer der Verletzten sei jedoch kurz darauf in ein Krankenhaus nach Windhoek gebracht worden.

Indes wurde bei einem weiteren Unfall am Samstagvormittag ein Ambulanzfahrzeug beschädigt. Dieser Vorfall ereignete sich an der Kreuzung Welwitschia- und Scultetus-Straße. Laut Augenzeugen war der Einsatzwagen von E-Med24 auf der Welwitschia-Straße in Richtung Norden zu einem Notfall unterwegs, als an der genannten Ecke ein Pkw der Ambulanz die Vorfahrt genommen habe und auf die Kreuzung gefahren sei. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, sei der Fahrer des Einsatzwagens nach rechts auf die Gegenfahrbahn ausgewichen – er habe dabei die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, ein Straßenschild gerammt und sei dann rund 80 Meter weiter zum Stillstand gekommen. Ein Sanitäter wurde bei dem Manöver leicht verletzt, heißt es.

Indes wurde der Fahrer eines mit Holzkohle beladenen Lkws verletzt, als das Fahrzeug am Freitagabend auf der Straße MR44 (zwischen Swakopmund und Walvis Bay) umgekippt ist. Offenbar sei der Lkw, der auf dem Weg nach Walvis Bay gewesen sei, in der scharfen Kurve nahe des Swakop-Riviers umgefallen.

Gleiche Nachricht

 

Bauarbeiter tödlich verunglückt

vor 5 tagen - 11 Februar 2019 | Unfälle

Windhoek (nic) – Ein 45-jähriger Mann ist am Donnerstag von einem Gebäude in Windhoek gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Wie die Presseagentur Nampa berichtet,...

Mann rast mit voller Wucht in eine Hauswand

vor 2 wochen - 01 Februar 2019 | Unfälle

Mittwochmittag gegen 13 Uhr hat sich ein Autounfall in der Hauptstraße von Otjiwarongo zugetragen. Dies berichtet AZ-Leser Daniel Kahr aus der Hauptstadt der Otjozondjupa-Region. Demnach...

Unfälle fordern vier Todesopfer

vor 2 wochen - 29 Januar 2019 | Unfälle

Von E. Leuschner & N. Cerezo, Swakopmund/WindhoekZum ersten tödlichen Unfall am Wochenende kam es Samstagmittag in der Nähe von Karasburg. Wie die Polizei in ihrem...

US-Amerikaner stirbt bei Autounfall

vor 2 wochen - 28 Januar 2019 | Unfälle

Windhoek/Swakopmund (Nampa/nic) – Ein 35-jähriger US-Amerikaner kam gestern bei einem Autounfall auf der Fernstraße B2 zwischen Usakos und Arandis ums Leben. Wie der Polizeisprecher der...

Kleinwagen komplett ausgebrannt – Fahrer bleibt unverletzt

vor 3 wochen - 24 Januar 2019 | Unfälle

Ein Fahrzeug ist am Montag auf der Salzstraße C34 zwischen Swakopmund und Walvis Bay aus bislang unbekannten Gründen völlig ausgebrannt. Niemand wurde verletzt, teilte der...

Unfallfonds warnt vor Betrügern

vor 3 wochen - 23 Januar 2019 | Unfälle

Windhoek (nic) – Der namibische Verkehrsunfallfonds (MVA) weist ausdrücklich darauf hin, dass seine Erstattungsformulare kostenlos erhältlich sind. Diese schriftliche Bekanntgabe folgte vergangenen Donnerstag einer vermeintlich...

Swakopmund: 3 Unfälle an 2 Tagen

vor 1 monat - 14 Januar 2019 | Unfälle

Von Erwin Leuschner, SwakopmundZunächst krachte es in der Küstenstadt in den frühen Morgenstunden des Samstags. In der Dr.-Schwietering-Straße soll laut der West Coast Safety Initiative...

Unfall fordert zwei Menschenleben

vor 1 monat - 09 Januar 2019 | Unfälle

Windhoek (nic) – Rund zehn Kilometer außerhalb von Windhoek in Richtung des internationalen Flughafens kam es vor wenigen Stunden zu einem schweren Verkehrsunglück, bei dem...

Tote und hunderte Verletzte bei Zugunglück in Südafrika

vor 1 monat - 09 Januar 2019 | Unfälle

Bei der Frontalkollision zweier Züge in Südafrika sind ersten Angaben zufolge mindestens drei Menschen ums Leben gekommen und bis zu 200 weitere verletzt worden. Das...

Frau stirbt bei Verkehrsunfall

vor 1 monat - 08 Januar 2019 | Unfälle

Windhoek/Okakarara (nic) – Eine 50-jährige Frau ist Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Okakarara ums Leben gekommen. Weitere zwölf Personen wurden gemäß Polizeiangaben...