13 September 2019 | Sport

Super-Samstag und Derby-Fieber am Rhein

Die Länderspielpause ist vorbei. Und attraktiver könnte die Bundesliga kaum wieder starten. Am Super-Samstag empfängt Spitzenreiter Leipzig die Bayern. Für Dortmund geht es gegen Leverkusen schon um den Anschluss nach ganz oben.

Berlin (dpa) - Der 4. Bundesliga-Spieltag ist geprägt von den direkten Duellen der deutschen Champions-League-Clubs. Die Bayern und Dortmund spüren dabei in Leipzig und gegen Leverkusen schon einen gewissen Druck.

SPITZENSPIEL 1: Sind die Bayern diesmal fällig? RB Leipzig geht mit dem Selbstvertrauen eines Spitzenreiters in die Top-Partie gegen München. „Erfolgreiche Spiele gegen Bayern können einen tragen. Wir werden bestätigen, dass wir gut drauf sind und eine gute Mannschaft haben“, versprach Trainer Julian Nagelsmann. Bayern-Coach Niko Kovac bemühte wie so oft vor großen Spielen das Wort „Abnutzungskampf“. Fünf Punkte Rückstand nach nur vier Spieltagen auf den Emporkömmling aus Sachsen wären gar nicht nach seinem Geschmack. „Aber wir sind deutscher Meister und fahren dorthin mit dem Selbstvertrauen, dass wir gewinnen wollen. Dass es schwer wird, wissen wir alle“, sagte Kovac.

SPITZENSPIEL 2: Jetzt gilt es für Borussia Dortmund. Der Ausrutscher mit der Niederlage bei Union Berlin ist auch nach der Länderspielpause nicht aus den Gedanken. Gegen Bayer Leverkusen zählt nur ein Sieg, soll die große Aufgabe der Titeljagd nicht gleich zum Saisonauftakt eine Nummer zu groß erscheinen - schließlich kommt am Dienstag dann auch noch gleich der FC Barcelona in den Signal Iduna Park. Verschnaufpausen gibt es also nicht. Für Julian Brandt ist die Partie etwas Besonderes. Nach fünfeinhalb Jahren bei Bayer sieht er seine früheren Kollegen als BVB-Profi wieder. Mit Freund Kai Havertz gab es bei der Nationalmannschaft schon reichlich Verbalgeplänkel.

DERBY: Achim Beierlorzer freut sich auf sein erstes Rhein-Derby. „Ich hoffe, dass uns unsere Fans frenetisch anfeuern, es gewaltfrei bleibt und ein tolles Spiel wird“, sagte der Trainer des 1. FC Köln vor dem Duell gegen Borussia Mönchengladbach. Der Fokus dürfe aber nicht übertrieben auf der Rivalität mit dem Nachbarn liegen. „Wir dürfen das Derby nicht in den Himmel heben, sondern müssen uns mit den Stärken von Gladbach beschäftigen. Die Spieler wissen auch so, wie wichtig ein Derby-Sieg für unsere Fans ist“, sagte Beierlorzer.

HINTEREGGER: Die ausgedehnte Geburtstagsfeier hat für Martin Hinteregger vor der brisanten Rückkehr nach Augsburg keine Konsequenzen. „Wir hatten am Mittwoch ein Gespräch, in dem er sich sehr reuig gezeigt hat“, sagte Eintracht-Trainer Adi Hütter. Hinteregger, der wegen einer überlangen Geburtstagsfeier vor dem EM-Qualifikationsspiel der Österreicher in Polen für die Partie am vergangenen Montag nicht berücksichtigt wurde, soll im Gastspiel der Frankfurter bei seinem Ex-Verein FC Augsburg dabei sein.

WEGHORST: Die Fortuna ist zumindest gewarnt. Wout Weghorst erzielte in der vergangenen Saison alleine vier Tore für den VfL Wolfsburg gegen Düsseldorf. Am Freitagabend gastieren die Niedersachsen mit ihrem niederländischen Stürmer in Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt. Wolfsburg ist in dieser Saison noch ungeschlagen, die Fortuna verlor zuletzt zweimal gegen Leverkusen und in Frankfurt. Am Freitag fehlen die Defensivspieler Alfredo Morales, Marcel Sobottka, Aymen Barkok und Andre Hoffmann.

Gleiche Nachricht

 

„Sandman“-Triathlon am 6. in Swakopmund

vor 6 stunden | Sport

Swakopmund/Windhoek (sno) - Seit 32 Jahren findet jährlich Anfang Dezember das „Sandman“-Triathlon in Swakopmund statt. Am Sonntag, den 6. Dezember fällt der Startschuss für die...

B1 zwischen Mariental und Grünau wird saniert

vor 2 tagen - 02 Dezember 2020 | Verkehr & Transport

Der Spatenstich für die Straßeninstandsetzung der ersten 88 Kilometer der Fernstraße B1 von Mariental nach Grünau erfolgte vergangene Woche. Das gab die Deutsche Botschaft in...

NamPort bricht Rekorde

vor 2 tagen - 02 Dezember 2020 | Verkehr & Transport

Windhoek/Walvis Bay (ste) - Die namibische Hafenbehörde NamPort hält sich laut eigener Aussage in einem Presseschreiben, weiterhin an ihr Versprechen, einen Service zu bieten, der...

Old Boys sichern sich Titel acht Sekunden vor Schluss...

vor 3 tagen - 01 Dezember 2020 | Sport

Windhoek (omu) - Eigentlich hatten sich die rund 200 Zuschauer, die den Spielfeldrand des Hockeyplatzes der Wanderers säumten, gegen 20.45 Uhr schon auf ein Penaltyschiessen...

Packend bis zum Ende - Jugend-Fußballiga vergibt letzte Titel...

vor 4 tagen - 30 November 2020 | Sport

Windhoek (omu) - Zum letzten Mal in diesem Jahr war der Sportklub Windhoek (SKW) am Freitag Austragungsort des HopSol Cups 2020. In der verkürzten Saison...

Saints-Damen und Old Boys weiter

1 woche her - 27 November 2020 | Sport

Windhoek (omu) - Zwölf Mannschaften, sechs Spiele und die Finalteilnehmer der Windhoek Feldhockey-Nachtliga (WONL) stehen fest. Am Mittwochabend spielten die jeweils besten Vier der Vorrunde...

Der „Goldjunge“ Diego Maradona ist tot

1 woche her - 26 November 2020 | Sport

Buenos Aires (dpa) - Diego Maradona küsst glückselig den goldenen WM-Pokal. „Für immer“, schreibt der argentinische Verband tief bestürzt zu diesem einen Foto aus einer...

Fernstraße B1 südlich von Mariental wird verbreitert

1 woche her - 26 November 2020 | Verkehr & Transport

Swakopmund (er) - Ein Abschnitt der Fernstraße B1 zwischen Mariental und Keetmanshoop wird saniert und verbreitert. Den Spatenstich für das neue Straßenprojekt hat John Mutorwa,...

Halbfinalspiele mit Golden Goal und Torreigen

1 woche her - 26 November 2020 | Sport

Windhoek (omu) - Das „Golden Goal“ in der 16. Minute der Verlängerung war die endgültige Erlösung für die Athletic Club Fußball Akademie (ACFA) und das...

Saisonende der Feldhockeyspiele

1 woche her - 24 November 2020 | Sport

Windhoek (omu) - In Rekordzeit haben die Organisatoren der „Windhoek Outdoor Night League“ die Feldhockey-Saison über die Bühne gebracht. Gerade mal 28 Tage sind vergangen...