19 Februar 2019 | Polizei & Gericht

Studenten erzielen Teilerfolg

Medizin-Absolventen aus dem Ausland entziehen sich Eignungstest

Eine Gruppe von über 200 im Ausland ausgebildeter Medizinstudenten darf nicht verpflichtet werden, einen Eignungstest zu absolvieren, der am Donnerstag hätte statt- finden sollen. Das ist Ergebnis einer außergerichtlichen Einigung, die am Freitag rechtskräftig wurde.

Von Marc Springer

Windhoek

Die Studenten wurden in Russland, der Ukraine und China ausgebildet und hatten bereits im vergangenen November einen Kenntnistest abgelegt, den nur zwei von 206 Absolventen bestanden hatten. Gegen dieses Examen hatten die Betroffenen beim Rat für Mediziner und Zahnärzte (HPCN) mit der Begründung protestiert, die Prüfung sei zu kurzfristig angesetzt worden und habe aus derart vielen Fragen bestanden, dass deren Beantwortung in der verfügbaren Zeit unmöglich gewesen sei.

Ferner hatten sie vorgebracht, der Test sei diskriminierend, weil ihn nur Studenten absolvieren müssten, die im Ausland ausgebildet wurden. Medizinstudenten, die an der Universität von Namibia (Unam) ihren Abschluss gemacht hätten, müssten sich hingegen nicht einer vergleichbaren Prüfung unterziehen, bevor sie als Praktikanten an hiesigen Staatskrankenhäusern zugelassen würden. Demnach machten sich die Unam-Studenten über die angebliche Inkompetenz ihrer im Ausland ausgebildeten Kommilitonen lustig und beriefen sich dabei auf deren schwaches Abschneiden bei der Beurteilung vom November.

Der HPCN hält dem entgegen, das akademische Niveau der Ausbildung im Ausland sei generell minderwertig und der Kenntnistest der Absolventen deshalb unverzichtbar. So weist der Sachverständige Cornelius Wezulu in einer eidesstattlichen Erklärung darauf hin, dass es Absolventen aus dem Ausland oft an elementaren Grundkenntnissen fehle und deshalb ihr Wissenstand geprüft werden müsse, bevor sie als Praktikanten an Staatshospitälern zugelassen werden dürften.

Ferner macht er darauf aufmerksam, dass von den 206 betroffenen Studenten 198 (oder knapp 99 Prozent) die Mindestanforderungen der Medizinfakultät der Unam nicht erfüllt hätten und 130 von ihnen nach der Rückkehr bei dem Eignungstest im November entweder gar keines oder nur eines der sechs geprüften Fächer bestanden hätten. Daraus werde ersichtlich, dass „Absolventen, die in Osteuropa und China studiert haben, in der Regel schlecht qualifiziert sind.“

Deshalb seien sie auch als Praktikanten nur bedingt einsatzbar und müssten Abgänger renommierter Universitäten die Lücke füllen, die durch die „Inkompetenz der in Osteuropa und China ausgebildeten Studenten“ verursacht werde. Dies sei nicht nur für die qualifizierten Kommilitonen eine Zumutung, sondern stelle auch eine potenzielle „Gefahr für Leib und Leben“ der Patienten dar.

Den Protest gegen das angeblich nicht zu bewältigende Examen vom vergangenen November weist Wezulu mit Hinweis darauf zurück, die Studenten hätten lange im Voraus von der bevorstehenden Prüfung gewusst und seien sich auch über die dabei abzufragenden Lehrinhalte im Klaren gewesen. Dass sie derart schlecht abgeschnitten hätten, müssten sie sich also selbst zuschreiben.

Bei der für den 21. Februar angesetzten Klausur hätten die Studenten die Möglichkeit gehabt, die im November nicht bestandenen Prüfungen nachzuschreiben. Die nächste Gelegenheit dafür bietet sich erst wieder im November dieses Jahres. Absolventen aus dem Ausland dürfen insgesamt drei Mal nachschreiben. Ohne bestandenen Eignungstest ist ihnen der Zugang zu einem Praktikum verbaut.

Gleiche Nachricht

 

Bild des Schreckens: Unfall bei Otavi fordert 13 Menschenleben

vor 9 stunden | Polizei & Gericht

Namibia blickt auf ein düsteres Wochenende zurück: Bei einem schweren Verkehrsunglück bei Otavi kommen 13 Menschen ums Leben. Aus bislang noch ungeklärten Gründen kollidierten dort...

Zwei Richter in Schranken verwiesen

vor 9 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Zwei Magistratsrichter, die sich aus Protest über eine angeblich verweigerte Beförderung von insgesamt vier ihnen zugewiesenen Gerichtsverfahren zurückgezogen haben, müssen diese Prozesse...

Diebstahl mit vorgehaltener Waffe

vor 9 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Rundu/Oshikango (nic) – Drei bewaffnete Raubüberfälle wurden am zurückliegenden Wochenende von der Polizei aus verschiedenen Ortschaften vermeldet. Wie die Ordnungshüter in ihrem gestrigen Kriminalbericht ausführen,...

Mit Medien gegen Gewalt vorgehen

vor 1 tag - 18 März 2019 | Polizei & Gericht

Von Clemens von Alten, WindhoekEs geht darum, das Verständnis zu ändern und einen gesellschaftlichen Wandel zu ermöglichen, erklärte die First Lady Monica Geingos in ihrer...

Hanse-Himarwa spielt Opferrolle

vor 5 tagen - 14 März 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc SpringerWindhoekNachdem die Ministerin zu ihrem Prozessauftakt in einer von Verteidiger Sisa Namandje verlesenen Klageerwiderung bereits eine angeblich böswillige Strafverfolgung seitens der ACC angeprangert...

Wilderer entkommen nach Verfolgungsjagd im Park

vor 5 tagen - 14 März 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) • Die Polizei in der Erongo-Region hat zusammen mit Mitgliedern des Ministeriums für Umwelt und Tourismus ein großangelegtes Wilderei-Kartell im Namib-Naukluft-Nationalpark aufgedeckt....

Fahrer überfallen

vor 5 tagen - 14 März 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek/Etilasa (nic) • Zwei Männer sollen einen weiteren Mann bedroht, ausgeraubt und ihm dabei auch sein Fahrzeug gestohlen haben, nachdem dieser ihnen eine Mitfahrgelegenheit geboten...

Mit Dagga-Pflanze erwischt

vor 5 tagen - 14 März 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Keetmanshoop (Nampa/er) • Zwei Personen wurden am Montag in Keetmanshoop festgenommen, nachdem sie im Besitz von 430 Gramm Marihuana gewesen sein sollen. Das teilte jetzt...

Betrüger nutzt Ministernamen

vor 5 tagen - 14 März 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Das Sicherheitsministerium ruft die Öffentlichkeit dazu auf, auf sozialen Plattformen vorsichtig unterwegs zu sein, insbesondere wenn es um Onlinehandel geht. Dies geht...

Mutmaßliche Räuber gefasst

vor 6 tagen - 13 März 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek/Otjiwarongo (nic) • Die Polizei hat vier tatverdächtige Männer gefasst, die in Verbindung mit dem Bankeinbruch in Otjiwarongo stehen sollen – ihnen wurde am Montag...