30 Juli 2020 | Sport

Strafverfahren gegen FIFA-Präsidenten Infantino eröffnet

Die Schweizer Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen den FIFA-Präsidenten Gianni Infantino eröffnet. Dabei geht es um geheime Treffen zwischen dem Chef des Fußball-Weltverbandes und dem Leiter der Bundesanwaltschaft, Michael Lauber, wie die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft in Bern mitteilte.

Bern (dpa) - Die Schweizer Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen den FIFA-Präsidenten Gianni Infantino (Bild) eröffnet. Dabei geht es um geheime Treffen zwischen dem Chef des Fußball-Weltverbandes und dem Leiter der Bundesanwaltschaft, Michael Lauber, wie die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft am Donnerstag in Bern mitteilte. Angeklagt wird auch ein ebenfalls bei den Treffen anwesender Oberstaatsanwalt.
Damit gerät Infantino gut ein Jahr nach seiner Wiederwahl als FIFA-Präsident weiter in Erklärungsnot. Anfang Juni hatte der Weltverband sämtliche Vorwürfe gegen den 50-Jährigen zurückgewiesen. Infantino „hat sicherlich nichts falsch gemacht, indem er Herrn Lauber getroffen hat. Es ist kein Vergehen, den Bundesanwalt zu treffen und solche Treffen sind nicht ungewöhnlich. Gianni Infantinos Motivation war den Schweizer Behörden jegliche Unterstützung anzubieten“, hieß es damals.
Auch gegen Lauber soll nun ein Strafverfahren eröffnet werden. Er ist aber noch bis Ende Januar 2021 im Amt und deshalb vor Strafverfolgung geschützt. Deshalb beantragte der eigens eingesetzte außerordentliche Staatsanwalt beim Parlament die Aufhebung seiner Immunität.
„Er (der außerordentliche Staatsanwalt) kommt zum Schluss, dass im Zusammenhang mit den Treffen von Bundesanwalt Michael Lauber mit dem FIFA-Präsidenten und dem Walliser Oberstaatsanwalt Anzeichen für ein strafbares Verhalten bestehen“, heißt es in der Mitteilung der Aufsichtsbehörde. Dabei gehe es um Amtsmissbrauch, Verletzung des Amtsgeheimnisses, Begünstigung und die Anstiftung zu diesen Tatbeständen.
Lauber hatte seinen Rücktritt eingereicht, nachdem die Aufsichtsbehörde ihn wegen der Treffen bereits gerügt und ihm eine Verletzung seiner Amtspflichten und unwahre Aussagen vorgeworfen hatte. Er wies die Anschuldigungen zurück.
Die geheimen Treffen fanden 2016 und 2017 statt, während die Bundesanwaltschaft gegen die FIFA wegen Korruption ermittelte. Bei den Ermittlungen geht es unter anderem um die Vergaben der Fußball-WM 2018 an Russland und 2022 an Katar.(Foto: dpa)

Gleiche Nachricht

 

Neue Siedlung für die Bewohner von Gereres

vor 3 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/km) - Der Stadtrat von Keetmanshoop hat bestätigt, dass die informelle Siedlung Gereres in den nächsten zwei Jahren ausgebaut und weiterentwickelt werden soll. Laut...

Zahlung an Air Namibia-Mitarbeiter geleistet

vor 3 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/sb) - Der Minister für Öffentliche Unternehmen (MPE), Leon Jooste, bestätigte, dass die Regierung einen Teil der 278 Millionen Namibia-Dollar gezahlt hat, die als...

Cohen Faustballer weiter Top

vor 3 stunden | Sport

Windhoek/Swakopmund (omu) – Der Cohen Faustball Club hat nach den Turniersiegen des ersten und zweiten Spieltages der hiesigen Faustballliga nun auch den Hallenpokal gewonnen. Mit...

African Buffalos: Im Herzen Borussia Dortmund

vor 1 tag - 10 Mai 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Es ist der neue Hingucker im Klubhaus des Deutschen Turn- und Sportvereins (DTS) - das Fan-Fenster der hiesigen Anhängerschaft von Borussia Dortmund....

Rettung dank Risiko-Rotation?

vor 3 tagen - 07 Mai 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Pal Dardai war auch ein bisschen stolz. Dass er auch „die Eier“ habe, eine derartige Rotation durchzuziehen, ließ der 45 Jahr alte...

Rugbyspieler zügig vakzinieren

vor 5 tagen - 06 Mai 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Eduard Mensah, Präsident des namibischen Rugby Verbands (NRU) hat Spieler und Funktionäre der Rugby Premier League dazu aufgefordert, sich impfen zu lassen....

Schalkwyk und Yssel weiter

vor 5 tagen - 06 Mai 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Nach dem 6:3 und 6:3 Sieg von Connor van Schalkwyk gegen Batsomi Marobea aus Botswana, ist der unter 18-Jährige neben Lisa Yssel...

Faustball-Hallenturnier 2021

vor 6 tagen - 05 Mai 2021 | Sport

Windhoek (sno) - Am kommenden Samstag findet das alljährliche Faustball-Hallenturnier in den Räumlichkeiten des Swakopmunder Faustball Clubs (SFC) an der namibischen Atlantikküste statt. Da das...

„Hafen wurde nicht verkauft“

1 woche her - 03 Mai 2021 | Verkehr & Transport

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/WBY/Windhoek Uns ist weder eine Entscheidung noch ein Verfahren bekannt, dass der Hafen von Walvis Bay an Investoren verkauft wurde“, teilte NamPort-Geschäftsführer Andrew...

Benzinpreise bleiben unverändert

1 woche her - 30 April 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (sb) – Die Spritpreise bleiben im Mai unverändert. Das gab das Ministerium für Bergbau und Energie in dieser Woche schriftlich bekannt. Grund dafür sei...